Sie sind nicht angemeldet.

GT_86

Profi

Beiträge: 781

Fahrzeuge: NSU 1000C, VW Derby, Opel Ascona Sport 2.0 E, VW Corrado G60 Exklusiv, Opel Corsa C 1,2, BRZ

Wohnort: Bremen

  • Nachricht senden

21

Dienstag, 2. Mai 2017, 01:06


Nur kurz, im Innenraum kling der GT mit Serie-Anlage sehr gut, wie ich finde. Fast zu gut. Ändert sich da an der Innenraum-Akkustik etwas, wenn man ne neue Anlage dranhängt? Oder kommt der Sound vom Motor? Kenne mich da leider null aus. Würde nur zu ungern auf das Brummen im Innenraum verzichten.

:D Gib mal in die Suche "Soundgenerator" ein. Das ist das Teil, das viele hier gleich mal stillgelegt haben.
?(
Klär mich bitte auf :)

Was ich damit sagen will ? Wenn Du Dir die Posts zum Thema aufrufst - und dann natürlich auch liesst ;) - wirst Du verstehen, was Du momentan hörst und auch, dass Du evtl. einen anderen Geschmack hast, als andere User, die Dir hier eine direkte Empfehlung einer Anlage geben. NullAhnung hat es ja schon geschrieben, selbst erleben/hören ist da Pflicht.
3 : 3 ;)

Lesnar

Schüler

Beiträge: 61

Fahrzeuge: Toyota GT86

Wohnort: Schweiz

Danksagungen: 2

  • Nachricht senden

22

Dienstag, 2. Mai 2017, 09:43


Nur kurz, im Innenraum kling der GT mit Serie-Anlage sehr gut, wie ich finde. Fast zu gut. Ändert sich da an der Innenraum-Akkustik etwas, wenn man ne neue Anlage dranhängt? Oder kommt der Sound vom Motor? Kenne mich da leider null aus. Würde nur zu ungern auf das Brummen im Innenraum verzichten.

:D Gib mal in die Suche "Soundgenerator" ein. Das ist das Teil, das viele hier gleich mal stillgelegt haben.
?(
Klär mich bitte auf :)

Was ich damit sagen will ? Wenn Du Dir die Posts zum Thema aufrufst - und dann natürlich auch liesst ;) - wirst Du verstehen, was Du momentan hörst und auch, dass Du evtl. einen anderen Geschmack hast, als andere User, die Dir hier eine direkte Empfehlung einer Anlage geben. NullAhnung hat es ja schon geschrieben, selbst erleben/hören ist da Pflicht.
Jop, hab mir gestern noch den ganzen Thread "Soundgenerator ausschalten" durchgelesen. Ich bin überrascht, vielleicht sogar etwas schockiert, wie hier über den Soundgenerator gedacht wird. Wenn die OEM-Anlage ja schon nicht so viel hergibt, dann ist es doch schön, wenn man wenigstens im Innenraum etwas Sportwagen-Feeling (Akustisch gesehen) wahrnehmen kann. Aber ja, das ist off-Topic.

Aber so wie ich das verstanden habe, kommt der Innenraum-Sound ja von diesem Soundgenerator, der den Sound in den Innenraum weiterleitet. Dann sollte sich das beim Wechsel der AGA ja nicht ändern? Oder wird der Soundgenerator ebenfalls gewechselt, wenn man ne neue AGA anbaut? Wenn nicht, dann müsste der Innenraum-Sound ja immernoch gleich sein, oder?

Nedash

Profi

Beiträge: 668

Fahrzeuge: Subaru BRZ 2.0 Sport

Wohnort: Hamburg

Beruf: Schiffahrtskaufmann

Danksagungen: 101

  • Nachricht senden

23

Dienstag, 2. Mai 2017, 09:56


Aber so wie ich das verstanden habe, kommt der Innenraum-Sound ja von diesem Soundgenerator, der den Sound in den Innenraum weiterleitet. Dann sollte sich das beim Wechsel der AGA ja nicht ändern? Oder wird der Soundgenerator ebenfalls gewechselt, wenn man ne neue AGA anbaut? Wenn nicht, dann müsste der Innenraum-Sound ja immernoch gleich sein, oder?


Korrekt, der Sound des "Generators" kommt aus dem Ansaugsystem. Da zwischen der Abgasanlage und dem Ansaugtrakt der Motor sitzt, ändert sich, wenn du das eine bearbeitest, jeweils nicht das andere.

Für den "Generator" gibt es außerdem 4 "Austausch-Rohre". 3 von TRD, und eins von STI. Damit kann man diesen Aspekt ein wenig in der Lautstärke verändern.

Die perfekte Lösung (für mich persönlich) ist der STI-Soundgenerator (leiser als der Serienmäßige, aber nicht "aus"), mit einer kernigen Abgasanlage, so dass man beides hört.
満月-86

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Lesnar (02.05.2017)

Lesnar

Schüler

Beiträge: 61

Fahrzeuge: Toyota GT86

Wohnort: Schweiz

Danksagungen: 2

  • Nachricht senden

24

Dienstag, 2. Mai 2017, 10:15

Die perfekte Lösung (für mich persönlich) ist der STI-Soundgenerator (leiser als der Serienmäßige, aber nicht "aus"), mit einer kernigen Abgasanlage, so dass man beides hört.
Welche Abgasanlage schlägst du denn hierfür vor?

Nedash

Profi

Beiträge: 668

Fahrzeuge: Subaru BRZ 2.0 Sport

Wohnort: Hamburg

Beruf: Schiffahrtskaufmann

Danksagungen: 101

  • Nachricht senden

25

Dienstag, 2. Mai 2017, 10:29

Die perfekte Lösung (für mich persönlich) ist der STI-Soundgenerator (leiser als der Serienmäßige, aber nicht "aus"), mit einer kernigen Abgasanlage, so dass man beides hört.
Welche Abgasanlage schlägst du denn hierfür vor?


Da musst du dir am besten mal ein paar Videos auf YouTube angucken oder, noch besser, in einem entsprechenden Auto mitfahren.

Mit meiner Aussage meinte ich, dass du deinen Auspuff (egal welchen) eben besser hörst, wenn der Sound-Generator leiser ist.
Jeder hat ja seinen eigenen Geschmack, daher möchte ich hier nicht einfach zusammenhanglos Markennamen in den Raum werfen.

Als ersten Anlaufpunkt haben wir hier einen großen Auspuffanlagen-Thread, in dem du eine Fülle von Informationen findest.
満月-86

Dr.Frexx

Super Moderator

Beiträge: 5 806

Fahrzeuge: Subaru BRZ, KTM 350 EXC-F, Kia Cee'd, Montesa Cota 315

Wohnort: beim Westerwald

Beruf: Nicht IT, aber bissl IT-Hardware.

Danksagungen: 499

  • Nachricht senden

26

Dienstag, 2. Mai 2017, 10:59

Kurzes OT:


Es ist zwar nett, wenn ihr immer zitiert, aber wenn man direkt daran die Antwort schreibt, ist dies eigentlich nicht nötig ;)

Ab 3-4 zitierten Zitaten wird es dann richtig übel, sorry, musste ich los werden :)


Das zitieren dient dazu, einen Bezug wieder herzustellen, der schon durch Zwischenbeiträge verloren gegangen ist. Bitte als Positivkritik sehen, der Übersichtlichkeit halber :)

Es haben sich bereits 3 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

GT86Olli (02.05.2017), psyke (02.05.2017), Horror (03.05.2017)

Tidah

Schüler

Beiträge: 58

Fahrzeuge: Subaru BRZ Sport

Wohnort: Hennef

Danksagungen: 2

  • Nachricht senden

27

Freitag, 12. Mai 2017, 10:21

Ich fahre nur den ROAR-ESD und finde das schon tierisch laut. Wenn Roar mittlerweile das Passproblem im Griff hat, kann ich die nur uneingeschränkt empfehlen. Man kann auch Roar direkt anschreiben und eben genau darauf verweisen, den würde ich schon zutrauen dass die sich dem Problem annehmen.

Nach 4 kaputten Anlagen von Milltek die ich hatte... rate ich mal eher davon ab :-D
Wirklich ein Dilemma mit der Milltek, basierend auf den Videos finde ich sie klanglich am besten unter Vollast. Aber die Roar klingt bei Vollgas auch schön agressiv laut. Mit wohl besser Qualität. Nicht zu teuer. Und mit EG (anders als Nividia N1 und Tomei Type 80). Sehr interessant. Sind vielleicht zufällig am 24h-Rennen Leute vor Ort, welche die Milltek oder die Roar fahren :)?
Auf der Seite von Don Silencioso findet man 3 Varianten für den Roar ESD, die sich jeweils im Endrohrdurchmesser unterscheiden.
104 und 114mm kosten jeweils 795€. Hat jemand eine Ahnung wieso die gerade mal 3mm größere Variante mit 117mm 1030€ kosten soll? Gibt es da noch einen Unterschied, den ich übersehe?
Die Frage wurde noch nicht beantwortet und sie interessiert mich auch. Weiß da jemand eine Antwort?

psyke

Meister

Beiträge: 2 058

Danksagungen: 160

  • Nachricht senden

28

Freitag, 12. Mai 2017, 11:20

Bei Roar immer per Mail anfragen, da arbeitet eine Deutsche die dann antwortet. Bei Direktbestellung gibt es wol auch ein wenig Rabatt.

Chorge

Schüler

Beiträge: 118

Fahrzeuge: GT86 Facelift

Wohnort: Nienstädt

Beruf: Irgendwas mit Computern...

Danksagungen: 12

  • Nachricht senden

29

Freitag, 12. Mai 2017, 13:39

Hier im ersten Post findest Du ein Sound-Video von der Fox Anlage mit Mittelersatzrohr... Ich bin sehr zufrieden und bekomme durchweg positives Feedback.


Klick

Gruß, Jörg
Bremsen macht die Felgen dreckig und geradeaus kann jeder schnell fahren!

Über mich und meinen GT86 Facelift

piotr1983

Meister

Beiträge: 1 783

Fahrzeuge: GT86 schwarz AERO

Wohnort: Köln

Beruf: Augenoptikermeister

Danksagungen: 107

  • Nachricht senden

30

Freitag, 12. Mai 2017, 14:33

Vielleicht kurz zu Milltek. Gestern war der Entwickler der GT86 Cup Fahrzeuge bei mir im Geschäft. Habe ihm gesagt, dass ich auch über Veränderungen am GT nachdenke. Er erzählte mir dass Milltek extra für deren Team eine neue Anlage entwickelt hat, die qualitativ top sein soll. Diese wird 1 zu 1 an den Endverbraucher verkauft. Nur zur Info.
If you see a photo of a GT86 that isn't sideways, the picture is fake or the car is parked


Eifel X 23.06-25.06.2017

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

GT86Olli (12.05.2017)

GT86Olli

Meister

Beiträge: 2 362

Fahrzeuge: GT86, EcoUP!

Wohnort: Hessen

Danksagungen: 246

  • Nachricht senden

31

Freitag, 12. Mai 2017, 14:36

Sehr interessant!
Habe schon ein paar GT86 CUP Fahrzeuge gesehen, u.a. auch mit der großen Milltek Werbung und mich schon gefragt, wie oft denen die Dinger wohl reißen. :D
Aber wenn die was neues entwickelt haben, wovon auch die Endkunden was haben, ist das natürlich sehr gut. Hoffentlich hält das dann auch.
"There are a number of ways of increasing performance. (...) These items can all be modified by customers (...).
Yet designing a low center of gravity body from scratch can only be achieved by the car's manufacturer. And that is what we have done."


Hiromi Tamou
Deputy General Manager, Subaru Engineering Division

WällerGT

Schüler

Beiträge: 152

Fahrzeuge: GT86, schwarz

Wohnort: VG Gebhardshain

Danksagungen: 7

  • Nachricht senden

32

Freitag, 12. Mai 2017, 14:56

Bekommt man die "Neuentwicklung" dann auch wenn man seine alte Milltek reklamiert?

Update: Schwarz Roter Wäller GT

GT86>>>Schwarz>>>Teilfolierung in Rot>>>Eibach ProKit>>>Milltek Catback>>>Mishimoto Ansaugschlauch>>>Valenti Full Smoked>>>K&N-Luftfilter>>>MPS-Mapping>>>Sommer:Motec Nitro 8x18ET35 mit EAGLE F1>>>Winter:OEM>>>Edelstahlplatte Mittelkonsole>>>Innenraumteile schwarz gedippt

piotr1983

Meister

Beiträge: 1 783

Fahrzeuge: GT86 schwarz AERO

Wohnort: Köln

Beruf: Augenoptikermeister

Danksagungen: 107

  • Nachricht senden

33

Freitag, 12. Mai 2017, 15:24

Ich denke mal, die werden auch von den bisherigen Anlagen Teile haben. Würde da mal anrufen an Deiner Stelle.
If you see a photo of a GT86 that isn't sideways, the picture is fake or the car is parked


Eifel X 23.06-25.06.2017

geeekay

Anfänger

Beiträge: 56

Danksagungen: 2

  • Nachricht senden

34

Freitag, 12. Mai 2017, 17:09

Auf der Seite von Don Silencioso findet man 3 Varianten für den Roar ESD, die sich jeweils im Endrohrdurchmesser unterscheiden.
104 und 114mm kosten jeweils 795€. Hat jemand eine Ahnung wieso die gerade mal 3mm größere Variante mit 117mm 1030€ kosten soll? Gibt es da noch einen Unterschied, den ich übersehe?


um die Frage zu beantworten die 117mm kostet soviel mehr weil es sich um eine andere Endrohrvariante (CANTO PULIDO) handelt, diese ist doppelwandig, und somit deutlich aufwändiger.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Tidah (15.05.2017)

psyke

Meister

Beiträge: 2 058

Danksagungen: 160

  • Nachricht senden

35

Freitag, 12. Mai 2017, 22:42

Ja die Milltek Neuentwicklungen bekommt man bei Reklamation.

Ich hatte 3 davon....

Gesendet von meinem SM-G935F mit Tapatalk

Doc

Profi

Beiträge: 657

Fahrzeuge: Toyota GT 86

Wohnort: Wolfsburg

Danksagungen: 29

  • Nachricht senden

36

Freitag, 12. Mai 2017, 23:12

Ist das wirklich eine Neuentwicklung oder wieder nur irgendwelche verstärkungen damit das hoffentlich hält.

piotr1983

Meister

Beiträge: 1 783

Fahrzeuge: GT86 schwarz AERO

Wohnort: Köln

Beruf: Augenoptikermeister

Danksagungen: 107

  • Nachricht senden

37

Samstag, 13. Mai 2017, 12:18

Durch den Einstieg Millteks bei der VLN haben die direkt eine neue Anlage gebaut, dir für den Betrieb auch geeignet ist.
If you see a photo of a GT86 that isn't sideways, the picture is fake or the car is parked


Eifel X 23.06-25.06.2017