Sie sind nicht angemeldet.

TRS

Fortgeschrittener

  • »TRS« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 394

Fahrzeuge: GT86, Leon 1M TDI

Wohnort: Chemnitz

Beruf: Projektleiter

Danksagungen: 62

  • Nachricht senden

101

Donnerstag, 6. April 2017, 23:43

Hier jetzt die versprochenen Bilder vom Innenleben. Man sieht bei den letzten Bilderstrecken das ich am Gehäuse teilweise noch etwas herumgeschnitzt habe. Für die "nachbehandelten" Teile ist aber schon entsprechend angepasster Ersatz unterwegs...


TRS

Fortgeschrittener

  • »TRS« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 394

Fahrzeuge: GT86, Leon 1M TDI

Wohnort: Chemnitz

Beruf: Projektleiter

Danksagungen: 62

  • Nachricht senden

102

Freitag, 7. April 2017, 16:49

:thumbsup: :thumbsup: :thumbsup: :thumbsup: :thumbsup: :thumbsup:



8o :D :thumbup:

Edit:

Heute (jetzt gestern) war es endlich soweit! Ich konnte erste Töne aus meinem Eigenbau entlocken. Die Montage ist nun auch weitestgehend komplett. Navi/Google Maps läuft! Radio/DAB läuft! TuneIn/Spotify läuft! Benutzeroberfläche läuft! Torque läuft! Racemeter läuft!

Ihr merkt es schon, ich bin etwas begeistert. Der Mosconi D2 macht einen riesen Jog, auch wenn die Software fürs parametrieren nicht ganz ausgereift ist. (Da fehlt mir aber auch der Vergleich) Für ein erstes Quick-and-Dirty-Setup was ich ihm jetzt gegeben hane ist der Sound schon Hammer und bereits jetzt besser als mit dem Kenwood Naviceiver. (Besser als OEM also 10 mal) Sowie Zeit ist gehts zum einmessen.

Negativ ist im Moment noch das Torque OBD dehr hakelig zu koppeln ist. Da ich einen Wifi OBD habe geht dann leider auch nichts was Mobile Daten benötigt da er dann versucht über Wlan ins Netz zu gehen was natürlich nicht geht. Wenn einmal gekoppelt ist macht das Racemeter richtig Spaß und Sinn. Einen Ton zum Schaltblitz hab ich nur noch nicht gefunden. Mal schauen. Ich werde mich auf die Suche nach einem USB OBD Adapter machen.

WENN DA WER EINEN TIPP HAT IMMER HER DAMIT!!!

Ich nutze erstmal die OEM Antenne ohne zusättliche Sachen am DVB-T Dongel. UKW Empfang ist recht gut. Das Wavesink ist allerdings hier und da etwas übertrieben mäkelig und nimmt manche Sender nicht obwohl sie eigentlich gefunden wurden. DAB Empfang funktiiniert auch, aber leider recht eingeschränkt. Starke Sender kommen super rein uumd werden fast übertrieben gut erkannt. Aber alles was auch nur etwas schwächer ist, naja. Da muss ich wohl noch etwas verbessern.

Aber im Großen und im Ganzen: lasst uns Tanzen! Ich finds spitze bis jetzt. Wenn ich jetzt ein Lenkrad mit Knöpfen hätte wäre der Joycon EXR schon bestellt... :thumbsup:

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »TRS« (8. April 2017, 03:04)


Beiträge: 1 348

Fahrzeuge: Toyota GT86

Wohnort: Ingolstadt

Beruf: IT

Danksagungen: 56

  • Nachricht senden

103

Mittwoch, 12. April 2017, 08:16

Sehr schön, viel Spass

mctwist

Schüler

Beiträge: 95

Fahrzeuge: '2016 Pearl White

Wohnort: MTK

Beruf: BI Fritze

Danksagungen: 3

  • Nachricht senden

104

Mittwoch, 12. April 2017, 11:12

Respekt vor der Arbeit! :thumbsup:
Die Stoßstange ist aller Laster Anfang.

TRS

Fortgeschrittener

  • »TRS« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 394

Fahrzeuge: GT86, Leon 1M TDI

Wohnort: Chemnitz

Beruf: Projektleiter

Danksagungen: 62

  • Nachricht senden

psyke

Meister

Beiträge: 2 074

Danksagungen: 160

  • Nachricht senden

106

Donnerstag, 27. April 2017, 21:49

Bis auf die Startzeit finde ich es super!

Gesendet von meinem SM-G935F mit Tapatalk

TRS

Fortgeschrittener

  • »TRS« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 394

Fahrzeuge: GT86, Leon 1M TDI

Wohnort: Chemnitz

Beruf: Projektleiter

Danksagungen: 62

  • Nachricht senden

107

Samstag, 29. April 2017, 03:17

Danke psyke! Startzeit würde ich bei einer Folgeversion auch noch etwas verkürzen. Aber da ich ja ein zweifach verzögerndes Relais in Größe eines normalen KFZ Relais habe ist dieses nicht einstallbar sondern fest programmiert. Da müsste ich beim Hersteller ein neues einkaufen. Das ist mir zu teuer. Sollte es eine Neuauflage geben wird aber reduziert...

Ohne dich wäre das nicht möglich gewesen. Dir gilt daher ganz besonderer Dank. Auch weil du mich ein Stück weit (zusammen mit Labskaus, auch an dich vielen Dank) überhaupt erst dazu gebracht hast. Zwar ist genau das eingetreten was ich befürchtet habe, nämlich das kleine Schwächen in Folge der "Zweckentfremdung" die Stimmung trüben, jedoch muss ich sagenndas die Funktionsvielfallt einfach der Hammet ist! Nur das Freisprechen fehlt mir nach wie vor enorm...

PS: Natürlich auch allen anderen ein Danke fürs Lob!

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »TRS« (30. April 2017, 13:44)


Basti

Erleuchteter

Beiträge: 4 027

Wohnort: Penig

Beruf: Sales Engineer

Danksagungen: 69

  • Nachricht senden

108

Sonntag, 30. April 2017, 09:20

Klasse Sache! Genau diesen Plan hatte ich vor längerer Zeit schon aufgestellt und vorbereitet, allerdings bin ich dann bei der Suche nach geeigneten Lautsprechern an der Arroganz einzelner Hi-fi kundiger User gescheitert und dann war mir die Lust vergangen :D

Finde es aber sehr schön zu sehen das meine Idee funktioniert :)
Welche,He Lautsprecher hast genommen? Habe ich das überlesen?

Wenn ich irgendwann mal viel Langeweile habe werde ich das vlt auch mal wieder weiter betreiben, Hi-fi ist mir nicht wirklich wichtig um nicht zu sagen nahezu unwichtig.

wobei, in Lohnfertigung für andere würde ich das auch zeitnah machen. Schreibt mir einfach ne PN

Dr.Frexx

Super Moderator

Beiträge: 5 966

Fahrzeuge: Subaru BRZ, KTM 350 EXC-F, Kia Cee'd (Winter- und Alltagswagen)

Wohnort: beim Westerwald

Beruf: Ich bin wählerisch.

Danksagungen: 519

  • Nachricht senden

109

Sonntag, 30. April 2017, 11:04

Genau diesen Plan hatte ich vor längerer Zeit schon aufgestellt und vorbereitet, allerdings bin ich dann bei der Suche nach geeigneten Lautsprechern an der Arroganz einzelner Hi-fi kundiger User gescheitert und dann war mir die Lust vergangen


Das wird nicht wieder aufgewärmt und die Spitze hätte nicht sein müssen. Und die Hifi-Kundigen waren nicht arrogant, das ist deine persönliche Meinung dazu. Und jetzt aus die Maus zu dem Thema :!:

Basti

Erleuchteter

Beiträge: 4 027

Wohnort: Penig

Beruf: Sales Engineer

Danksagungen: 69

  • Nachricht senden

110

Sonntag, 30. April 2017, 13:35

Frexx, das ist deine Meinung aber ich finde manch einer sollte sich trotz großem Fachwissen nicht verhalten wie eine offene Hose.
Man sollte eben nicht nur erwähnen wenn jemand hilfsbereit ist sonder auch wenn nicht. Manch einer sollte halt etwas überlegen wie seine Ausdrucksweise auf andere wirkt. Auch so etwas bedeutet Kompetenz. Sorry wenn Dir das nicht gefällt, du musst dich nicht angesprochen fühlen.

Hi-fi ist in der Tat kein Thema das eines streites wert ist.
Wie man aus meinem vorigen Post sehr gut erkenne kann ist die Umsetzung der Idee damals nicht an technischen Problemen sondern lediglich an großem ärger bei Beantwortung einer lappalie gescheitert. Das sollte erwähnt werden denn technisch ist nix schwierig daran.

Jedenfalls finde ich es immer noch klasse das auch andere sich solche Lösungen ausdenken. Punkt.

In dem Zusammenhang muss ich erwähnen das der hifonix mx10 welcher hier anscheinend verbaut wurde ja nach einer sehr guten Vernunftslösung wie ich sie mir damals schon sehr deutlich gewünscht habe aussieht. Das war ja dann doch ganz einfach!
Eine extrem wertvolle Info :thumbsup:





Also wie gesagt, wenn jemand so etwas auch für sich haben möchte, selbstverständlich mit Verstärkung der Rückbank (anders hätte ich das nicht eingebaut, hab die Rückbank schon mal zerlegt) darf er sich per pn melden. Ansonsten mache ich mich erst in 1-2 Jahren oder bei Langeweile an den Umbau.
Bin raus, mein Interesse am Thema ist damit leider gesättigt.

Dieser Beitrag wurde bereits 4 mal editiert, zuletzt von »Basti« (30. April 2017, 13:54)


TRS

Fortgeschrittener

  • »TRS« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 394

Fahrzeuge: GT86, Leon 1M TDI

Wohnort: Chemnitz

Beruf: Projektleiter

Danksagungen: 62

  • Nachricht senden

111

Sonntag, 30. April 2017, 13:50

Das Frontsystem ist komplett original. Die Subs sind JL-Audio 6W3v3-8. Steht auch im ersten Post. Die Kiste gibts in Limbach zu kaufen: PowerBox

Die erforderliche Stahlplatte bei Interesse über mich. Alles andere ist etwas Geduld und handwerkliches Geschick. Sollte irgendwer die Sache Nachbauen wollen meldet euch bitte vorher. Ich habe einige Ideen die Sache noch zu optimieren, vor allem optisch. Ich würde dann erst neue Zeichnungen machen und nach Limbach schicken.

Basti

Erleuchteter

Beiträge: 4 027

Wohnort: Penig

Beruf: Sales Engineer

Danksagungen: 69

  • Nachricht senden

112

Sonntag, 30. April 2017, 13:57

Am Ideenaustausch für die Rückbank bin ich sehr interessiert. Beim Hi-fi Thema möchte ich mangels Interesse nicht mitreden, kann ich auch nicht.
Anhand deiner Bilder fielen mir auch sofort ein paar Dinge auf die man aus meinem Konzept nehmen könnte, ebenso Befestigung und Lagerung. Würde auch gern mehr zu deinem Erfahrungen mit dem umklappen der Rückbank hören.

TRS

Fortgeschrittener

  • »TRS« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 394

Fahrzeuge: GT86, Leon 1M TDI

Wohnort: Chemnitz

Beruf: Projektleiter

Danksagungen: 62

  • Nachricht senden

113

Sonntag, 30. April 2017, 14:10

Naja, dann must du mal konkreter werden was deine Ideen sind.

Ich lege die Rückbank recht selten um, aber es ist ja mit absicht so gebaut das es dennoch problemlis geht. Nur durch das zusätzliche Gewicht sollte man sie halt nicht einfach fallen lassen sondern sachte Ablegen.

Außerdem ist dann die Ladefläche natürlich nicht mehr konplett eben wie normaler Weise. Die Kiste baut ca 11cm auf. Ansonsten alles entspannt. Ein Kippschalter in der Remote Leitung zur Endstufe ist aber Pflicht damit die Subs sich im Umgelegten Zustand nicht an der Mittellehne selbst zerstören bzw. man fährt bei umgelegter Rückbank ohne Radio...

TRS

Fortgeschrittener

  • »TRS« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 394

Fahrzeuge: GT86, Leon 1M TDI

Wohnort: Chemnitz

Beruf: Projektleiter

Danksagungen: 62

  • Nachricht senden

114

Mittwoch, 10. Mai 2017, 19:52

@psyke: Du hast weiter vorn erwähnt das du Schablonen für den Verbau in den Seitenteilen liegen hast. Kannst du da mal paar konkrete Infos einstreuen? Volumen? Gewicht? Bilder? LS Durchmesser?

Wird dieses Jahr (und vermutlich nächstes) nichts mehr, aber ich hab die letzten Wochen wieder Blut geleckt und finde immer wieder richtig gefallen an den zwei Mini-JLs. Ich will mich gedanklich mal ernsthaft damit befassen die beiden mit zwei weiteren "Kumpels" in den Seiten zu verstärken... :D

psyke

Meister

Beiträge: 2 074

Danksagungen: 160

  • Nachricht senden

115

Mittwoch, 10. Mai 2017, 21:30

Naja kreuz und quer Subwoofer verteilen, klingt dann aber auch so. Vor allem einmal GG und einmal Br....

Die Woofer in den Seitenteilen sind Arc8, schätzen würde ich ca. 8l pro Seite. Gewicht? Hm ohne Woofer evtl 4kg pro stück? Wenn überhaupt.

Bilder sind reichlich in meinem Einbauthread, sogar mit Einzelschritten. Vorher hatte ich rumprobiert mit liegenden Woofern auf den Sitzflächen mit Passivmembran, liegend die Arc8... war alles nicht das Wahre, alles was so nah am Ohr ist, lässt sich schwer akustisch an die Front ankoppeln. In den Seitenteilen ist es noch am besten und Platzsparendsten, bei möglichst viel Membranfläche.

Ist irgendwann mal eine Aya bei dir in der Nähe? Würde mir das gerne mal anhören.

Gesendet von meinem SM-G935F mit Tapatalk

TRS

Fortgeschrittener

  • »TRS« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 394

Fahrzeuge: GT86, Leon 1M TDI

Wohnort: Chemnitz

Beruf: Projektleiter

Danksagungen: 62

  • Nachricht senden

116

Donnerstag, 11. Mai 2017, 07:45

Leider nicht. Die nächste ist in Berlin soweit ich das gesehen habe. Bin leider auch ab Ende Mai für 2.5 Monate dienstlich in den USA...