Sie sind nicht angemeldet.

Swyt

Fortgeschrittener

  • »Swyt« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 453

Fahrzeuge: Subaru BRZ, Cadillac Eldorado Convertible 1973

Wohnort: Schweiz

Beruf: CNC-Programmierer/Fertigungstechniker

Danksagungen: 22

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 25. April 2017, 14:20

Dashcam

Mich fasziniert gerade die Idee einer Dashcam in Verbindung mit meinem baldigen neuen Autoradio (AVH-3800DAB). Wer kann mir eine Dashcam empfehlen die ohne eigenen Bildschirm daher kommt und einen Video-Out Ausgang hat? Aufnahme fortlaufend auf mikro-sd nehme ich mal als Standard an. Weiss aber nicht ob es da noch andere Lösungen gibt. Preislich hoffe ich auf maximal 200 Euro/CHF
Wer das träumen verlernt, hat seine Kindheit begraben...

Sgt.Seg

Profi

Beiträge: 1 247

Danksagungen: 89

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 25. April 2017, 14:29

Deinem direkte Wunsch entsprechend kann ich jetzt zwar eher nichts empfehlen, aber generell etwas! Keine mit Akku! Die meisten davon steigen bei 35-40°C aus!

Meine erste war eine iTracker Mini 0806. Bild und Bedienung Top, aber sobald die Sonne schien und es wärmer wurde, erst flacker, dann ganz aus!
Jetzt habe ich eine VicoVation Opia 2. Nachteil da ist der GPS Empfänger nicht mit eingebaut, dafür Qualität der Spitzenklasse! Läuft seit fast einem Jahr problemlos und war ihre knapp über 200€ wert, vorallem im Vergleich zu der iTracker vorher. Hat aber einen Bildschirm(trotzdem recht klein).
Der Toyobaru Club Hachi-Roku-Friends-Franken: Facebook Webseite YouTube

patx

Erleuchteter

Beiträge: 2 996

Danksagungen: 215

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 25. April 2017, 14:42

Hm, vielleicht nicht das, was du suchst... aber die Android-HUs haben i.d.R. einen Anschluss für Heck- UND Frontkamera inklusive vorinstallierter Recorder-App. Habe ich persönlich nicht probiert, aber das fiel mir dazu grad mal ein ;) Da würde eine günstige Kamera wie sie auch hinten passt reichen und Rest macht die HU. Ist eben eine mögliche Option.
Audi A3 Sportback S line 1.8 TFSI / Seit 06.03.15 zusätzlich: Toyota GT86 in pearl-white

reinketrx

Fortgeschrittener

Beiträge: 439

Fahrzeuge: Toyota GT86 in Rot und Nissan Juke Nismo RS 4x4 in Weiß

Wohnort: 59320 Ennigerloh

Beruf: Baustoffprüfer

Danksagungen: 15

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 25. April 2017, 17:03

Hallo,

ich habe mir diese vor 2 Wochen gekauft aber mit GPS-Modul.
http://www.viofo.com/home/34-a119s-1080p…r-dash-cam.html
Sie kostet so 110€ und macht sehr gute Aufnahmen und hat keinen Akku. Sie hat zwar einen Bildschierm der sich aber nach ca.1 min Ausschaltet. Auf Wunsch kann man die Geschwindigkeit, GPS-Koordinaten, Ton (sehr gut) Datum, Uhrzeit im Video anzeigen lassen. Die einzelvideos gehen von 1 bis max 10 min und wenn die Karte voll ist wird die älteste Datei überschrieben. Die Cam startet mit dem Starten des Autos.
Es gibt einige Tests bei Youtube über die Cam.

Gruß
Stefan

Swyt

Fortgeschrittener

  • »Swyt« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 453

Fahrzeuge: Subaru BRZ, Cadillac Eldorado Convertible 1973

Wohnort: Schweiz

Beruf: CNC-Programmierer/Fertigungstechniker

Danksagungen: 22

  • Nachricht senden

5

Mittwoch, 26. April 2017, 06:25

Danke für eure Tips :thumbup:
Wer das träumen verlernt, hat seine Kindheit begraben...

Beiträge: 848

Fahrzeuge: Aero GT86 - MR2 Turbo - Aygo - Yamaha R1

Wohnort: Eggstätt

Beruf: Labor

Danksagungen: 46

  • Nachricht senden

6

Freitag, 28. April 2017, 17:36

Deinem direkte Wunsch entsprechend kann ich jetzt zwar eher nichts empfehlen, aber generell etwas! Keine mit Akku! Die meisten davon steigen bei 35-40°C aus!

Meine erste war eine iTracker Mini 0806. Bild und Bedienung Top, aber sobald die Sonne schien und es wärmer wurde, erst flacker, dann ganz aus!
Jetzt habe ich eine VicoVation Opia 2. Nachteil da ist der GPS Empfänger nicht mit eingebaut, dafür Qualität der Spitzenklasse! Läuft seit fast einem Jahr problemlos und war ihre knapp über 200€ wert, vorallem im Vergleich zu der iTracker vorher. Hat aber einen Bildschirm(trotzdem recht klein).



Hat diese Kamera einen Bewegungssensor, d.h. kann man diese Kamera zum überwachen des KFZ nehmen, wenn man es auf dem Parkplatz abgestellt hat ?

Und wie kommt man an die Videos ran.. einfach die SD Card von aussen entnemen oder ist das immer ein gefummel ?

und für was brauchen die das GPS Signal?

Gruss, Tom

Sgt.Seg

Profi

Beiträge: 1 247

Danksagungen: 89

  • Nachricht senden

7

Samstag, 29. April 2017, 10:19

Ich antworte mal für beide Cams:

iTracker Mini 0806
Dank dem Akku hat die einen Bewegungssensor und kann bis zu 20minuten ohne Strom filmen. Einstellbar ob Filmen wie mit Strom oder nur ein Bild alle x-Sekunden.
Gespeichert wird dort auf bis zu zwei uSD Karten mit glaube je maximal 128GB. Videoschnittgröße sind immer 1minute oder sowas gewesen, bin mir unsicher, so dass bei einem Fehler nicht so viel Video fehlt. Gespeichert als MP4 Container. Zusätzlich kleine Dateien mit der GPS Route. Dann gibt es ein Tool von iTracker, Videos darein laden und man sieht die Strecke auch in einer Art Google Maps Übersicht.
Kamera steigt aber wie erwähnt bei über 30-35°C sehr oft aus!


VicoVation Opia 2
Ohne Akku! Besseres Bild, aber auch nicht günstig. GPS muss extra dazu gekauft werden. Dann gibt es ein Modul, das Vico-Power Plus für Festeinbau, da kann die Kamera festeingebaut werden. Damit ist die Versorgung gemeint. Die ist dann nicht mehr via Zigarettenanzünder, sondern Dauer und Zündungsplus. So kann die Kamera unterscheiden ob Zündung an oder nicht und je nahcdem normal aufnhemen oder nur ein Bild alle X-Skeunden als Parkraumüberwachung oder sowas.
Container ebenfalls MP4, aber immer zu 917MB großen Stücken. Nur ein uSD Slot, bis zu 128GB (habe ich, funzt top). SD Karte ist recht leicht von außen rausziehbar, oder einfach ganze Kamera abnehmen. Klebehalterung an der Scheibe udn dort ist die Kamera eingeschoben. Hat einen Emergency Button, drückt man den wird das Videostück in einen Extra Ordern gespeichert und nicht überspeichert. Muss man also ab und an mal leeren. Ebenso erkennt die Kamera Erschütterungen und nennt diese Emergency und speichert Videos dort fest ab, das pasiert bei dem GT ab und an auf der Autobahn bei Querfugen bei 200 ;-) stört aber weniger.

GPS bruachen die Kamera nicht, geht auch alles ohne, abe mir GPS kannst du A) die Position im Video anzeigen lassen B) Die Geschwindigkeit (ACHTUNG Selbstbelastung durchaus möglich) und C) eine genau Routenverfolgung machen. Siehe Link zu einem Bild: http://www.dashcamtest.de/wp-content/upl…hcam_player.jpg
Der Toyobaru Club Hachi-Roku-Friends-Franken: Facebook Webseite YouTube

Beiträge: 848

Fahrzeuge: Aero GT86 - MR2 Turbo - Aygo - Yamaha R1

Wohnort: Eggstätt

Beruf: Labor

Danksagungen: 46

  • Nachricht senden

8

Samstag, 29. April 2017, 14:44

Vielen Dank...

Denke die wird's werden

Sgt.Seg

Profi

Beiträge: 1 247

Danksagungen: 89

  • Nachricht senden

9

Sonntag, 30. April 2017, 10:55

Das Modul muss man aber auch extra kaufen. So ist es erstmal nur die Kamera für den Anschluss für in einen Zigarettenanzünder. Hoffe das hat man so verstanden, war im Stress, was man auch an den Rechtschreibfehlern sieht :whistling:
Der Toyobaru Club Hachi-Roku-Friends-Franken: Facebook Webseite YouTube

Swyt

Fortgeschrittener

  • »Swyt« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 453

Fahrzeuge: Subaru BRZ, Cadillac Eldorado Convertible 1973

Wohnort: Schweiz

Beruf: CNC-Programmierer/Fertigungstechniker

Danksagungen: 22

  • Nachricht senden

10

Sonntag, 30. April 2017, 12:26

Ich habe mir nun mal die Viofo A119 ohne GPS bestellt, GPS ist für mich nicht wichtig... Mein Natel überwacht meine Bewegungsmuster schon genug :huh:
Wer das träumen verlernt, hat seine Kindheit begraben...

Sgt.Seg

Profi

Beiträge: 1 247

Danksagungen: 89

  • Nachricht senden

11

Montag, 1. Mai 2017, 09:34

Bitte kurz berichten, scheint ja auch eine solide Cam zu sein.
Der Toyobaru Club Hachi-Roku-Friends-Franken: Facebook Webseite YouTube