Sie sind nicht angemeldet.

GT-AT

Fortgeschrittener

  • »GT-AT« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 307

Danksagungen: 22

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 25. April 2017, 10:56

Eigene Rubrik für Fahrerausrüstung

Ist außer mir noch jemand der Meinung, dass eine Rubrik für Fahrerausrüstung praktisch/hilfreich wäre? Mich interessiert zum Teil welche Ausrüstung gekauft wurde und wie der (Erst-)Eindruck vom Produkt ausfällt.

Auf das Thema komme ich, da es bei mir oft sehr lange dauert, bis ich mich auf ein Produkt festgelegt habe. In diesem Forum weiß man zumindest mit der Zeit, auf welche Aussagen man sich getrost verlassen kann. ;)

PS: Die Rubrik müsste vermutlich zwecks Übersicht entsprechend unterteilt werden.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

bossi (25.04.2017)

Sgt.Seg

Profi

Beiträge: 1 247

Danksagungen: 89

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 25. April 2017, 11:01

Was meinst Du damit speziell?
Helm, Schuhe Handschuhe oder sowas?
Der Toyobaru Club Hachi-Roku-Friends-Franken: Facebook Webseite YouTube

GT-AT

Fortgeschrittener

  • »GT-AT« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 307

Danksagungen: 22

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 25. April 2017, 11:04

Genau!

Ich habe im Forum nichts Entsprechendes gefunden (meistens schreiben die Leute solche Sachen bei "Was habt ihr euch gerade schönes gekauft?" rein).

Sgt.Seg

Profi

Beiträge: 1 247

Danksagungen: 89

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 25. April 2017, 11:08

Dann bin ich dafür!
Der Toyobaru Club Hachi-Roku-Friends-Franken: Facebook Webseite YouTube

GT86Olli

Meister

Beiträge: 2 272

Fahrzeuge: GT86, EcoUP!

Wohnort: Hessen

Danksagungen: 229

  • Nachricht senden

5

Dienstag, 25. April 2017, 11:18

Das ist so subjektiv. Gerade Helme, Schuhe und Handschuhe müssen letztlich immer erstmal anprobiert werden, da hilft alles nichts.
Der Bereich würde sich also vom Nutzen her auf Nennung von Produkten/Anbietern und Aussagen zur Qualitätsanmutung beschränken. Was ja auch ok wäre.
"There are a number of ways of increasing performance. (...) These items can all be modified by customers (...).
Yet designing a low center of gravity body from scratch can only be achieved by the car's manufacturer. And that is what we have done."


Hiromi Tamou
Deputy General Manager, Subaru Engineering Division

schockfroster

Fortgeschrittener

Beiträge: 225

Fahrzeuge: GT86, Yaris XP9 1,33

Wohnort: Bayerisch Schwaben

Beruf: noch ein IT-ler

Danksagungen: 19

  • Nachricht senden

6

Dienstag, 25. April 2017, 12:20

Generell fände ich es schon interessant, einfach mal einen Überblick zu bekommen, was es denn so alles gibt. Oft ist es ja so, dass man in den vielen Themen zufällig auf ein interessantes Produkt stößt, aber absolut keine Info dazu bekommt, weil der User vielleicht nichts dazu geschrieben hat, oder über PM nicht antwortet.

GT-AT

Fortgeschrittener

  • »GT-AT« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 307

Danksagungen: 22

  • Nachricht senden

7

Dienstag, 25. April 2017, 13:15

Folgendes Beispiel könnte so oder in einer ähnlichen Form in eine Unterkategorie passen (zB "Schuhe"):

Produkt: Kartschuhe „OMP KS-2“
Preis: ca. EUR 100,00
Einsatzzweck: Ausfahrten (keine Rennen)
Erfahrungen mit ähnlichen Produkten: keine
Beweggründe für den Kauf: Preis (Rennschuhe sind meistens teurer als Kartschuhe); kein Bedarf für feuerfeste Schuhe; kein Bedarf für eine spezielle Motorsport-Homologation; Klettverschluss für Fixierung vorhanden
Ersteindruck: passgenau (Schuhe wurden in meiner Standard-Schuhgröße gekauft); leicht; guter Halt; ausreichende Haftung (Sohle); gute Rückmeldung (Sohle); ausreichend atmungsaktiv
(Langzeit-)Fazit: folgt zu gegebenem Zeitpunkt (noch nicht ausgiebig genug getestet; die Schuhe sollen auch ein paar zu Fuß zurückgelegte Meter überleben)
Sonstiges:
Abbildung:


Und zur Erinnerung:
Das ist so subjektiv. Gerade Helme, Schuhe und Handschuhe müssen letztlich immer erstmal anprobiert werden, da hilft alles nichts.
Der Bereich würde sich also vom Nutzen her auf Nennung von Produkten/Anbietern und Aussagen zur Qualitätsanmutung beschränken. Was ja auch ok wäre.

Ähnliche Themen