Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: gt86drivers.de - Das Toyota GT86 und Subaru BRZ Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Rumbler07

Fortgeschrittener

Beiträge: 181

Fahrzeuge: Toyota GT 86, Lexus IS 250

Wohnort: Lippstadt

Danksagungen: 14

  • Nachricht senden

21

Mittwoch, 25. Januar 2017, 19:05

Tomei uel und Budde Overpipe harmonieren super miteinander. Die Budde Op tut was sie soll und der Preis ist fair.

  • »NullAhnung« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 739

Danksagungen: 366

  • Nachricht senden

22

Mittwoch, 25. Januar 2017, 21:08

O.k., dann besten Dank für Eure Rückmeldungen. :thumbup:
Ich möchte wie mein Opa im Schlaf sterben und
nicht so jammernd wie sein Beifahrer.

満月-86

katty262

Meister

Beiträge: 2 277

Fahrzeuge: Subaru BRZ, Subaru Impreza STW, Subaru Impreza RS, Subaru R 1S

Wohnort: Düsseldorf

Beruf: Privatier

Danksagungen: 1145

  • Nachricht senden

23

Donnerstag, 26. Januar 2017, 13:50

Tipp noch: Die Overpipe ist die engste Stelle in der AGA. Sinnigerweise wäre der tausch der Overpipe die erste vernünftige Maßnahme um den Abgasgegendruck zu senken. Die OEM Overpipe hat an der engsten Stelle lediglich 41,5 mm Durchlass ! Da kannst Du dahinter AGA Anlagen wie wild montieren, passiert (ausser Akustik) relativ wenig. Problem ist immer die Passung, denn zwischen Hilfsrahmen und Motor ist nicht viel platz.
:whistling: Man ist entweder Teil der Lösung oder Teil des Problems (M.Gorbatschow)

Motobiker84

Erleuchteter

Beiträge: 3 045

Wohnort: Oberschwaben

Danksagungen: 42

  • Nachricht senden

24

Donnerstag, 26. Januar 2017, 14:18

Danke @Rumbler dann werde ich mir die von Budde mal näher ansehen.
Wie klappt es hier mit der Montage?
Subaru BRZ Sport MT in WR Blue
35. BRZ in Deutschland in privater Hand!
EZ am 11.04.13 - Eibach Pro-Kit, H&R-Spurplatten, TOMEI UEL Expreme, Budde OP, Milltek Catback, HKS Filter, Scheibentönung


"Wir stehen am Rande einer weltweiten Umbildung, alles was wir brauchen, ist die richtige allumfassende Krise und die Nationen werden in die neue Weltordnung einwilligen."
David Rockefeller, Vorsitzender der jährlichen Bilderbergerkonferenz

Motobiker84

Erleuchteter

Beiträge: 3 045

Wohnort: Oberschwaben

Danksagungen: 42

  • Nachricht senden

25

Donnerstag, 26. Januar 2017, 14:57

AUf der Seite von Budde wird erwähnt das es sein kann das die Motorlager so weich sein können das die OP eventuell irgendwo anliegt und vibriert.....ist das bei jemandem aufgetreten?
Subaru BRZ Sport MT in WR Blue
35. BRZ in Deutschland in privater Hand!
EZ am 11.04.13 - Eibach Pro-Kit, H&R-Spurplatten, TOMEI UEL Expreme, Budde OP, Milltek Catback, HKS Filter, Scheibentönung


"Wir stehen am Rande einer weltweiten Umbildung, alles was wir brauchen, ist die richtige allumfassende Krise und die Nationen werden in die neue Weltordnung einwilligen."
David Rockefeller, Vorsitzender der jährlichen Bilderbergerkonferenz

katty262

Meister

Beiträge: 2 277

Fahrzeuge: Subaru BRZ, Subaru Impreza STW, Subaru Impreza RS, Subaru R 1S

Wohnort: Düsseldorf

Beruf: Privatier

Danksagungen: 1145

  • Nachricht senden

26

Donnerstag, 26. Januar 2017, 19:06

ja
:whistling: Man ist entweder Teil der Lösung oder Teil des Problems (M.Gorbatschow)

CTO79

Profi

Beiträge: 605

Fahrzeuge: GT 86

Wohnort: Mosel

Danksagungen: 58

  • Nachricht senden

27

Donnerstag, 26. Januar 2017, 19:14

ja, das hängt anscheinend damit zusammen dass mit höherer Laufleistung die Motorlager weicher werden, was mit den ebenfalls angebotenen kleinen Aludistanzstücken korrigiert werden kann, die man unter die Motorlager einsetzt.

Motobiker84

Erleuchteter

Beiträge: 3 045

Wohnort: Oberschwaben

Danksagungen: 42

  • Nachricht senden

28

Freitag, 27. Januar 2017, 08:15

Hmm..... von wieviel Mehraufwand reden wir da bei der Arbeitszeit? Wenn man das jetzt schon weiß, sollte man diese Distanzstücke ja am Besten gleich schon einbauen lassen.

Gibt es denn OP bei denen es auch ohne Distanzen garantiert nirgendwo zum Kontakt kommt?
Subaru BRZ Sport MT in WR Blue
35. BRZ in Deutschland in privater Hand!
EZ am 11.04.13 - Eibach Pro-Kit, H&R-Spurplatten, TOMEI UEL Expreme, Budde OP, Milltek Catback, HKS Filter, Scheibentönung


"Wir stehen am Rande einer weltweiten Umbildung, alles was wir brauchen, ist die richtige allumfassende Krise und die Nationen werden in die neue Weltordnung einwilligen."
David Rockefeller, Vorsitzender der jährlichen Bilderbergerkonferenz

CTO79

Profi

Beiträge: 605

Fahrzeuge: GT 86

Wohnort: Mosel

Danksagungen: 58

  • Nachricht senden

29

Freitag, 27. Januar 2017, 10:43

Chireb ist der Experte. Bitte dort nachfragen.

BRZC6

Anfänger

Beiträge: 18

Fahrzeuge: BRZ Sport

Wohnort: Südthüringen

Beruf: Techniker Maschinenbau

  • Nachricht senden

30

Freitag, 27. Januar 2017, 10:56

Also ich habe eine Manzo Overpipe verbaut, die wie auch die Japspeed OP einen kleineren Rohrdurchmesser hat als die ganzen sonst angebotenen 2,5“ OP´s.
Fahre damit jetzt schon fast 60.000km, ohne das irgendwo was anschlägt.
Garantieren das es nicht doch irgendwann so kommt kann ich natürlich nicht, aber man könnte das ja zum Anlass nehmen und verstärkte STI oder TRD Motorlager verbauen. ;)
Der Einbau ging damit übrigens auch problemlos ohne Motor anheben.

Motobiker84

Erleuchteter

Beiträge: 3 045

Wohnort: Oberschwaben

Danksagungen: 42

  • Nachricht senden

31

Freitag, 27. Januar 2017, 14:57

@Katty:

Die OP ist definitiv die engste Stelle? Die Frontpipe ist weiter vom Durchmesser her?
Wenn ich mir jetzt nämlich noch eine andere OP hole ist die FP das einzig verbliebene OEM Teil in der AGA :D
Subaru BRZ Sport MT in WR Blue
35. BRZ in Deutschland in privater Hand!
EZ am 11.04.13 - Eibach Pro-Kit, H&R-Spurplatten, TOMEI UEL Expreme, Budde OP, Milltek Catback, HKS Filter, Scheibentönung


"Wir stehen am Rande einer weltweiten Umbildung, alles was wir brauchen, ist die richtige allumfassende Krise und die Nationen werden in die neue Weltordnung einwilligen."
David Rockefeller, Vorsitzender der jährlichen Bilderbergerkonferenz

Mortima

Fortgeschrittener

Beiträge: 239

Fahrzeuge: Toyota GT86, Toyota Corolla e11, Kawasaki Z750R Black Edition

Beruf: Fertigungsplaner

Danksagungen: 22

  • Nachricht senden

32

Freitag, 27. Januar 2017, 15:08

@Katty:

Die OP ist definitiv die engste Stelle? Die Frontpipe ist weiter vom Durchmesser her?
Wenn ich mir jetzt nämlich noch eine andere OP hole ist die FP das einzig verbliebene OEM Teil in der AGA :D



Dito :D

Ich bin happy damit ^^

Mir war es lieber die OP zu tauschen als die FP.

1. Wegen dem Kat und 2. Nutzt eine größere FP kaum was wenn die OP alles abschnürt
Burn rubber not your soul!

chireb

Meister

Beiträge: 2 019

Fahrzeuge: GT86, RX8, MX5, MR2 AW11, SL350 R107, Carrera GTS 3.0 Biturbo

Danksagungen: 463

  • Nachricht senden

33

Freitag, 27. Januar 2017, 15:25

Chireb ist der Experte. Bitte dort nachfragen.


Unsere Overpipe kann man verbauen, ohne den Motor anzuheben oder sonstigen großen Aufwand zu treiben. Man "schraubt" sie einfach von vorne nach hinten über den Achskörper.
Bei etwa jedem 10. Wagen waren die Motorlager schon sehr weich geworden und sind zusammengesackt.
Dadurch kann die Overpipe leicht am Achskörper anliegen und etwas klappern.
Wir haben für diesen Fall Distanzbleche gebaut, die man unter das Motorlager schiebt.
Dazu die untere Motorlagerschraube ein wenig lösen, an der Schraube mit einem Hydraulikheber das Lager ein paar Millimeter anheben, Blech reinschieben, fertig.
Ist in 5 Minuten erledigt, danach klappert nix mehr, auch wenn das Lager noch älter wird.
"Wer die Freiheit der Meinungsäußerung, insbesondere die Pressefreiheit, die Lehrfreiheit, die Versammlungsfreiheit, die Vereinigungsfreiheit, das Brief-, Post- und Fernmeldegeheimnis, das Eigentum oder das Asylrecht zum Kampfe gegen die freiheitliche demokratische Grundordnung mißbraucht, verwirkt diese Grundrechte...." Art 18 GG

bewusst

Profi

Beiträge: 913

Wohnort: Wien

Danksagungen: 3

  • Nachricht senden

34

Dienstag, 4. April 2017, 12:05

Hallo,

kann ich die OP von Budde verbauen ohne das es anschlägt mein GT hat
die Eibach Federn verbaut ist somit ca. 20-25mm tiefer?

Danke,
lg
otto

Jango

Erleuchteter

Beiträge: 3 191

Fahrzeuge: GT86

Wohnort: Buxte

Beruf: Neues reparieren

Danksagungen: 76

  • Nachricht senden

35

Dienstag, 4. April 2017, 13:26

Sollte passen.
Mein KW-V3 ist tiefer eingestellt und es passt.
:!: "If the GT86 in standard isnt fast enough, then the roads youre driving on are too straight" Masaya Yumeda :!:

https://www.youtube.com/watch?v=tLOBOgu4Rkk

満月-86

bewusst

Profi

Beiträge: 913

Wohnort: Wien

Danksagungen: 3

  • Nachricht senden

36

Dienstag, 4. April 2017, 13:35

Hallo,
Sollte passen.
Mein KW-V3 ist tiefer eingestellt und es passt.
super :thumbup:
Danke!
Dann bestelle ich mal....
LG

Susurs

Fortgeschrittener

Beiträge: 386

Danksagungen: 8

  • Nachricht senden

37

Montag, 10. April 2017, 22:46

Zitat

Tipp noch: Die Overpipe ist die engste Stelle in der AGA. Sinnigerweise wäre der tausch der Overpipe die erste vernünftige Maßnahme um den Abgasgegendruck zu senken. Die OEM Overpipe hat an der engsten Stelle lediglich 41,5 mm Durchlass ! Da kannst Du dahinter AGA Anlagen wie wild montieren, passiert (ausser Akustik) relativ wenig. Problem ist immer die Passung, denn zwischen Hilfsrahmen und Motor ist nicht viel platz.


Meinst du, dass eine grössere OP beim OEM Krümmer tatsächlich den Staudruck reduziert? Ich dachte immer, dass der böse Kat im Krümmer für den Staudruck verantwortlich ist.


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
HKS GT86 Aero rot ohne Frittentheke, Bastuck ab Frontpipe, Seibon Carbon/GFK-Haube mit Aerocatches und Heckklappe. ST XTA Gewindefahrwerk mit Abstimmung von Weber Motorsport, XXR 8x18 für den Sommer und Valenti Smoked Rückleuchten.

bewusst

Profi

Beiträge: 913

Wohnort: Wien

Danksagungen: 3

  • Nachricht senden

38

Freitag, 14. April 2017, 06:39

Hallo,

passt die Tomei Overpipe zum Rest sprich OEM Header und der OEM Frontpipe?

Danke,
LG

Rezi

Fortgeschrittener

Beiträge: 491

Danksagungen: 43

  • Nachricht senden

39

Freitag, 14. April 2017, 07:29

Hallo,

passt die Tomei Overpipe zum Rest sprich OEM Header und der OEM Frontpipe?

Danke,
LG
Sollte. Flansch usw sind die gleichen. Nur beim Automatik heißt es bissl Vorsicht.
Hast du bei deiner Overpipe eine Änderung gespürt? Denke mal vom Sound wird sich nichts ändern. Mehr Durchzug untenrum?

bewusst

Profi

Beiträge: 913

Wohnort: Wien

Danksagungen: 3

  • Nachricht senden

40

Freitag, 14. April 2017, 08:34

Hallo,
Hast du bei deiner Overpipe eine Änderung gespürt? Denke mal vom Sound wird sich nichts ändern. Mehr Durchzug untenrum?
vom Sound hat sich nichts geändert.
So ab 2800 - 3800 ist das Ansprechverhalten besser aber das erst seit gestern. Vermutlich hat die ECU die Änderung erst
nachgezogen.

Gestern hatte ich das Gefühl das die OP angeschlagen hat. Vielleicht sendet mir "Chrieb" die Unterlagbleche für die Motorlager.
Das war in den Jahren davor nicht immer selbe Strecke und selbe Auffahrt. Daher Tippe ich stark auf die Overpipe.

Was mich aber mehr stört ist, dass es im Moment stinkt als ob Kunststoff verbrannt wäre.
Ich vermute mal das es daran liegt das mit den schmutzigen und etwas fetten Händen von der Demontage der OEM OP
die neue montiert und nicht gereinigt wurde.
Jetzt verbrennt der ganz Dreck darauf. Werde am Weekend mal drunter schauen und so gut es geht reinigen.

LG