Sie sind nicht angemeldet.

Sugar

Fortgeschrittener

  • »Sugar« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 232

Fahrzeuge: Subaru BRZ;

Wohnort: Nähe Nordschleife

Danksagungen: 4

  • Nachricht senden

1

Donnerstag, 30. Juni 2016, 23:29

VMaxx Big Brake Kit

Hallo,

zusammen beschäftige mich momentan mit der Verbesserung der Bremsanlage und Big Brake Optionen.

Dazu habe ich auch schon die Suche bemüht, die gefundenen Threads und Posts quer gelesen und bis jetzt noch nichts zu Vmaxx Bremsen gefunden.

Auf der Homepage von Vmaxx habe ich eine Ausführung für den Impreza WRX STI mit 5x100 Lochkreis gefunden. http://www.v-maxx.com/de/show-products/b…/4/4/3739/3739/

Habe daraufhin den Hersteller angeschrieben und angefragt ob ein Kit für den BRZ/Gt86 geplant ist. Eigentlich müsste das Set doch Plug&Play passen,oder?!

Finde den Preis interessant und die Bremssättel werden wohl von auch AP Racing hergestellt.

Eure Einschätzung bzw. Meinungen würden mich interessieren.

Gruß,

Sugar

Fusio86

Schüler

Beiträge: 148

Fahrzeuge: Mini One D, GT 86

Wohnort: Pullach I. Isartal (Landkreis München)

Danksagungen: 7

  • Nachricht senden

2

Freitag, 1. Juli 2016, 00:06

Fahren ein Paar meiner Kumpels auf dem MINI, soll soweit ganz gut funktionieren nur die orginalen Beläge kannst gleich wegschmeißen. ;)


Wenn du aber oft auf die Rennstrecke gehst, kauf lieber gleich "alt" bewährtes

Sugar

Fortgeschrittener

  • »Sugar« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 232

Fahrzeuge: Subaru BRZ;

Wohnort: Nähe Nordschleife

Danksagungen: 4

  • Nachricht senden

3

Freitag, 1. Juli 2016, 00:17

Stimmt auf dem Mini und VAG Modellen fahren die einige.

Definiere mal bitte altbewährtes! Bin für jeden Tip dankbar.

Fusio86

Schüler

Beiträge: 148

Fahrzeuge: Mini One D, GT 86

Wohnort: Pullach I. Isartal (Landkreis München)

Danksagungen: 7

  • Nachricht senden

4

Freitag, 1. Juli 2016, 07:08

wie sieht den dein Einsatzbereich aus ?

Gibt einige gute, ich selber vertrau auf AP, aber auch Stoptech, Tarrox sind zu empfehlen ;)

Sugar

Fortgeschrittener

  • »Sugar« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 232

Fahrzeuge: Subaru BRZ;

Wohnort: Nähe Nordschleife

Danksagungen: 4

  • Nachricht senden

5

Freitag, 1. Juli 2016, 09:09

Landstraße und bald mal auf die Nordschleife.

Du schreibst ja selbst AP wäre bewährt, was spricht dann gegen die Vmaxx Bremssättel die meiner Kenntnis von Ap eingekauft werden.

Beiträge: 1 084

Fahrzeuge: A reasonibly fast Car and a blue Tractor

Wohnort: Zwischen Kölsch und Ring

Beruf: Verdien mein Geld auf der Strasse

Danksagungen: 187

  • Nachricht senden

6

Freitag, 1. Juli 2016, 14:13

Dagegen spricht meiner Meinung nach V Maxx Einstellung zur Qualität:

ich hab auf der EMS 14 mal nen Sattel von denen befingert, der war garantiert nicht von AP.

AP würde sich schämen, einem Kunden einen Bremssattel mit Lacknasen auszuliefern, geschweige denn diesen auf der Messe auszustellen.

Wenn die Messe Stücke schon liederlich verarbeitet sind, wie sieht dann erst die Kundenware aus?

Davon abgesehen macht es gerade bei einer sportlich genutzten Bremse Sinn, einen Anbieter mit kurzem Weg zum Kundendienst und mit Beratungsqualität zu wählen.

Siehe zb auch Tor´s Thread, es ist ganz schön aufwendig und teuer, sich durch Versuch und Irrtum das passende Setup zu erarbeiten.

Allein bei den "Ringgeistern" aus meinem Bekanntenkreis sind die Ansprüche verschieden, da passt nicht ein Belag für alle Anwendungen.

Ruf doch mal bei AT-RS an, mit dnen gibts nur gute Erfahrungen bis jetzt.

MFG Carsten
Gwehrfahrdeblom Sachsenring 10/11/12/13/14/16
denn geradeaus kann jeder :D


Es geht nicht darum, wie schnell ein Auto ist, sondern WIE ein Auto schnell ist.
( überliefert von T. Schrick)

Fusio86

Schüler

Beiträge: 148

Fahrzeuge: Mini One D, GT 86

Wohnort: Pullach I. Isartal (Landkreis München)

Danksagungen: 7

  • Nachricht senden

7

Freitag, 1. Juli 2016, 15:32

Landstraße und bald mal auf die Nordschleife.

Du schreibst ja selbst AP wäre bewährt, was spricht dann gegen die Vmaxx Bremssättel die meiner Kenntnis von Ap eingekauft werden.


Das sagen viele, aber bis Dato noch keinen Beweis dafür gesehen ;)
Die bremse ist mir selber aber zu unsicher, Irgendwo muss ja der günstige Preis herkommen.


Wenn du dann am Ring bist wirst du keinen mit der Bremse sehen, eher AP, Brembo und Stoptech.

Sugar

Fortgeschrittener

  • »Sugar« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 232

Fahrzeuge: Subaru BRZ;

Wohnort: Nähe Nordschleife

Danksagungen: 4

  • Nachricht senden

8

Freitag, 1. Juli 2016, 15:45

Ok,

dann schaue ich mal weiter und danke für eure Meinung.

Vmaxx hat übrigens heute auch auf meine Anfrage geantwortet. Es wird nichts für BRZ/ GT86 angeboten.

GT86Olli

Meister

Beiträge: 2 391

Fahrzeuge: GT86, EcoUP!

Wohnort: Hessen

Danksagungen: 260

  • Nachricht senden

9

Freitag, 1. Juli 2016, 16:13

Dann hat sich's ja eh erledigt.

Aus meiner GTI-Zeit weiß ich noch, dass ein paar von unseren Jungs diese Bremse verbaut haben und an sich zufrieden damit waren.
Allerdings haben die die Bremse auch nicht auf dem Track gefordert.

Ich würd' da keine Experimente eingehen und gleich auf Bewährtes zurückgreifen wie die bereits genannten Marken.
"There are a number of ways of increasing performance. (...) These items can all be modified by customers (...).
Yet designing a low center of gravity body from scratch can only be achieved by the car's manufacturer. And that is what we have done."


Hiromi Tamou
Deputy General Manager, Subaru Engineering Division

Sugar

Fortgeschrittener

  • »Sugar« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 232

Fahrzeuge: Subaru BRZ;

Wohnort: Nähe Nordschleife

Danksagungen: 4

  • Nachricht senden

10

Mittwoch, 8. Februar 2017, 13:00

Kleines Update mittlerweile gibt es von VMaxx ein BigBrake Kit für unsere Fahrzeuge, aber leider ohne TÜV Gutachten.

[url]http://www.vmaxx-systems.com/pkw/subaru-1283/brz-1324/[/url]

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Horror« (8. Februar 2017, 13:31) aus folgendem Grund: Link angepasst, will aber irgendwie nicht


CTO79

Fortgeschrittener

Beiträge: 500

Fahrzeuge: GT 86

Wohnort: Mosel

Danksagungen: 40

  • Nachricht senden

11

Mittwoch, 8. Februar 2017, 13:36

im text steht aber dass es ein TÜV Teilegutachten gibt. das widerspricht sich mit der überschrift. hast du die Aussage von dem unternehmen selbst dass es kein Teilegutachten gibt?

Sugar

Fortgeschrittener

  • »Sugar« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 232

Fahrzeuge: Subaru BRZ;

Wohnort: Nähe Nordschleife

Danksagungen: 4

  • Nachricht senden

12

Mittwoch, 8. Februar 2017, 13:53

Naja, auf der Startseite zu dem Artikel steht ja nur für Motorsport.

Ich selber habe keinen Kontakt mehr gehabt. Habe mich für eine andere Bremsanlage entschieden.

Kann mir aber vorstellen das der restliche Text nur der Standard ist und per Copy& Paste hinzugefügt wurde.



Gesendet von iPhone mit Tapatalk Pro

GT86Olli

Meister

Beiträge: 2 391

Fahrzeuge: GT86, EcoUP!

Wohnort: Hessen

Danksagungen: 260

  • Nachricht senden

13

Mittwoch, 8. Februar 2017, 14:05

Würde auch mal vermuten, dass der fett gedruckte Text "Sportbremsanlage ohne TÜV, nur Motorsport" in der Kleinansicht der Anzeige schon richtig ist.
Widerspruchsfreie Produktwerbung ist anscheinend schwer :rolleyes:
"There are a number of ways of increasing performance. (...) These items can all be modified by customers (...).
Yet designing a low center of gravity body from scratch can only be achieved by the car's manufacturer. And that is what we have done."


Hiromi Tamou
Deputy General Manager, Subaru Engineering Division

insider

Fortgeschrittener

Beiträge: 264

Danksagungen: 20

  • Nachricht senden

14

Mittwoch, 8. Februar 2017, 21:45

Ich habe mal ne Anfrage gestellt. Melde mich bei aussagekräftiger Antwort.

insider

Fortgeschrittener

Beiträge: 264

Danksagungen: 20

  • Nachricht senden

15

Donnerstag, 9. Februar 2017, 15:29

Ich habe mal ne Anfrage gestellt. Melde mich bei aussagekräftiger Antwort.

Antwort aus dem Hause VMAXX:
Hallo,
vielen Dank für deine Nachricht.
Der Text in der Beschreibung bezieht sich auf das Produkt selbst.
Wir konnten die Technik so weiterentwickeln, dass wir diese Bremsanlage mit fahrzeugspezifischem TÜV anbieten können.
Im Falle des BRZ/GT86 ist es so, dass V-MAXX selbst auf die Erstellung eines Gutachtens verzichtet hat. Liegt einfach daran, dass man aufgrund von geringer Nachfrage (da es eher ein Nischenmodell ist) und Kostengründen auf die Erstellung eines Gutachtens verzichtet hat.
Eine Eintragung kann aber anhand eines Vergleichsgutachtens nach §21 erfolgen.
Ob und wann ein Gutachten nachgereicht wird, ist derzeit aber noch nicht absehbar.

Mit freundlichem Gruss / Best regards
VMAXX SYSTEMS / Onlineshop

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

CTO79 (09.02.2017)

Sugar

Fortgeschrittener

  • »Sugar« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 232

Fahrzeuge: Subaru BRZ;

Wohnort: Nähe Nordschleife

Danksagungen: 4

  • Nachricht senden

16

Donnerstag, 9. Februar 2017, 18:23

Naja, im Juni gab es nur ein kurzes knappes nichts geplant und wird es nicht geben.

Schonmal eine Steigerung!

Beiträge: 1 535

Fahrzeuge: E30, WRX STI

Danksagungen: 185

  • Nachricht senden

17

Donnerstag, 9. Februar 2017, 18:32

Man muss da nur oft genug nachfragen. Habe vor Jahren für meine bimota (Mopped) immer wieder bei Michelin für eine neue Reifenfreigabe gebettelt (durfte nur PIRELLI MTR01 Corsa fahren), in D war ich der einzige mit einer db4, nach 5 Jahren war das Motorrad in die Liste aufgenommen. Hab aber immer per Mail und auf Messen nachgefragt, hat wohl Eindruck oder Mitleid hinterlassen 8| :D .

LawHaki

Fortgeschrittener

Beiträge: 299

Fahrzeuge: GT86

Wohnort: Baden

Beruf: Software Consultant

Danksagungen: 21

  • Nachricht senden

18

Donnerstag, 23. Februar 2017, 11:39

Naja, auf der Startseite zu dem Artikel steht ja nur für Motorsport.

Ich selber habe keinen Kontakt mehr gehabt. Habe mich für eine andere Bremsanlage entschieden.

Kann mir aber vorstellen das der restliche Text nur der Standard ist und per Copy& Paste hinzugefügt wurde.



Gesendet von iPhone mit Tapatalk Pro
Für welche Anlage hast du dich jetzt entschieden und wie viel musstest du hinblättern, wenn man fragen darf?

Sugar

Fortgeschrittener

  • »Sugar« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 232

Fahrzeuge: Subaru BRZ;

Wohnort: Nähe Nordschleife

Danksagungen: 4

  • Nachricht senden

19

Donnerstag, 23. Februar 2017, 15:55

Habe mich für die D2 8-Kolben Bremsanlage in 330mm passend für 17 Zoll entschieden und diese im Rahmen der D2 Aktion bei Feinys gekauft.