Sie sind nicht angemeldet.

Lonely driver

Anfänger

  • »Lonely driver« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 25. Januar 2017, 07:19

GT86/BRZ Gebraucht kaufen (Versicherung)

guten morgen an alle,

bin zwar neu hier, aber interessiere mich schon länger für einen gebrauchten Gt86 oder BRZ.
Was mich leider immer wieder vom Kauf abhält sind die hohen Versicherungskosten.
Kurz zu mir, bin 24 fahre seit ich 18 bin nur BMW, also Heckantrieb ist für mich kein Neuland.
Ungerfähr 20k wollte ich für einen GT86/BRZ ausgeben, aber da jetzt eine Facelift Version raus gekommen ist weiß ich nicht ob ich noch warten soll.

Besitze zwei Autos, einmal ein E36 Cabrio (Saisonkennzeichen) zahle im Jahr 210€
Zweites Auto E36 Compact 316i das ganze Jahr über. Komme auf 290€ im Jahr. Beide Teilkasko.

Jetzt lese ich von vier stelligen Beträgen die nur für die Versicherung drauf gehen. Ich kann mir das ehrlich gesagt nicht vorstellen.
Auch Teilkasko macht kaum was aus.

Wollte eigentlich auch wieder nur eine Teilkasko abschließen, falls ich das Auto kaufen sollte. Bin gerade bei SF7 55% über meinem Vater versichert.
Ab 25 wollte ich alles auf mich Versichern, da will ich gar nicht wissen was es dann kostet.
Außerdem möchte ich das Auto über das ganze Jahr fahren. Fahre so 3000km pro Jahr, nicht gerade viel.

Gibt es irgendwelche Möglichkeiten die Versicherungskosten günstiger zu machen?
Sonst wird das glaube ich nichts mit dem GT86 ;(

freue mich auf jede Antwort :)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Lonely driver« (25. Januar 2017, 07:25)


Susurs

Fortgeschrittener

Beiträge: 377

Danksagungen: 4

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 25. Januar 2017, 08:08

Du könntest nach einem BRZ suchen, der ist aus an anderer Stelle schon diskutierten Gründen wesentlich günstiger in der Versicherung als der GT86. Wenn Du ab 25 selbst versicherst, kannst Du Geld sparen, indem Du die Versicherungsbedingungen, die aktuell dein Vater hat (SF7, vermutlich Zweitwagen), übernimmst.

Ob das sinnvoll ist, ein 20k€ teures Fahrzeug nur TK zu versichern, ist eine andere Frage.

Generell gebe ich Dir den Tipp, nur dann zu kaufen, wenn in Deinen Finanzen auch ein Budget für ungeplante Kosten enthalten ist.

Was Deine Erfahrungen mit dem BMW Standardantrieb angeht: ich hatte früher einen e46 330CiA und habe festgestellt, dass der GT doch was ganz anderes zum fahren ist, da er viel leichter ist und insbesondere viel leichter an der Hinterachse ist. Falls noch nicht geschehen, empfehle ich Dir, ihn probezufahren. Er verleitet halt schon sehr stark dazu, Unsinn zu machen :-) und gerade da finde ich die VK doch sehr sinnvoll.

Viel Erfolg beim Fahrzeugkauf!


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
HKS GT86 Aero rot ohne Frittentheke, Bastuck ab Frontpipe, Seibon Carbon/GFK-Haube mit Aerocatches und Heckklappe. ST XTA Gewindefahrwerk mit Abstimmung von Weber Motorsport, XXR 8x18 für den Sommer und Valenti Smoked Rückleuchten.

faceman675

Fortgeschrittener

Beiträge: 324

Fahrzeuge: GT86

Danksagungen: 39

  • Nachricht senden

3

Mittwoch, 25. Januar 2017, 08:14

Moin!

Zu den Versicherungen gibts hier eigentlich viel Lesestoff ... aber ich würde sagen, dass das alles relativ ist.
Wenn du sowieso TK abschließen willst, dann wirds auch nicht übermäßig teuer.

Meiner ist auch mit TK versichert und ich zahle ca EUR 400 im Jahr. Ich müsste bei SF6 liegen und bin bei der AXA versichert :)

Behältst du den dann die beiden Beamer, oder muss das Cabrio dann weichen?
Manners maketh man

Mein Mozzie

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Lonely driver (25.01.2017)

Lonely driver

Anfänger

  • »Lonely driver« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4

  • Nachricht senden

4

Mittwoch, 25. Januar 2017, 08:24

danke für die Antwort,

an Geld mangelt es zum Glück nicht, und da ich gelernter KFZ Mechatroniker bin werde ich das meiste auch selber reparieren.
Aber trotzdem stören mich die hohen Versicherungskosten.
Laut meiner Versicherung müsste ich 880€ für Vollkasko oder 390€ Teilkasko zahlen. Natürlich wieder über den Vater.
Den Compact werde ich natürlich verkaufen, vom Cabrio kann ich mich leider nicht trennen :)


Ab 25k gibt es schon die FL Version, und nach einem Jahr werden die Preise hoffentlich auf 18-20k fallen.
In meiner nähe gibt es leider nur "Drei" GT86 X( selbst der Toyota Händler hat keinen auf dem Hof. Vom Subaru brauch ich gar nicht anfangen, da es nicht einmal einen Händler gibt.
Das 2016er Modell reizt mich ehrlich gesagt schon sehr, besonderes die LED Rückleuchten.

Den finde ich ganz interessant: https://home.mobile.de/AH-HIRSCHEIDER#des_235969156

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Lonely driver« (25. Januar 2017, 08:30)


patx

Erleuchteter

Beiträge: 3 055

Danksagungen: 251

  • Nachricht senden

5

Mittwoch, 25. Januar 2017, 08:35

Das 2016er Modell reizt mich ehrlich gesagt schon sehr, besonderes die LED Rückleuchten.

Du meinst sicherlich das 2017er-Facelift - und wenn es da tatsächlich nur die Rückleuchten sind, die dich reizen... :D Die tauscht hier sowieso jeder zweite gegen Valenti usw. aus, Subaru hat jetzt nur ab Werk nachgezogen ;)

Wesentlicher sind wohl eher die LED-Scheinwerfer und das Display im Kombiinstrument.

McDux

Profi

Beiträge: 1 112

Fahrzeuge: Pearl White GT86

Beruf: IT Typ

Danksagungen: 54

  • Nachricht senden

6

Mittwoch, 25. Januar 2017, 08:46

Mein Tipp: Lies hier nichts über Versicherungen. Ich denke es gibt keine 3 User hier im Forum die die selbe Prämie zahlen. Einfach selbst anfragen bei der Versicherung. Ich zahle bei der HUK, SF7 oder 8, erst 850€ pro Jahr, nachdem die Frau 25 wurde, 770€ im Jahr.

Zitat

"If you see a photo of a Scion FR-S that isn't sideways, the picture is fake or the car is parked."

Lonely driver

Anfänger

  • »Lonely driver« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4

  • Nachricht senden

7

Mittwoch, 25. Januar 2017, 08:47

oh sorry meinte das 2017er Modell, ja das Display im Kombinationsinstrument sieht schon sehr gut aus. Hat ja auch mehr Funktionen.
Habe halt extra dieses Angebot rausgesucht weil er nur 100km entfernt ist. Auf das Aero Paket und die große Theke kann ich verzichten.

Ok werde ab jetzt auf die Versicherung pfeifen und mir auf jeden Fall einen Gt86 holen, werde noch ein bisschen warten und dann bei einem 2017er Modell zuschlagen.
Hoffe das die Preise noch ein wenig sinken. Das Auto muss ich einfach haben, bis jetzt hat noch kein anderes Auto so ein "will haben" Effekt ausgelöst. :D

Danke für die Antworten.

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Lonely driver« (25. Januar 2017, 08:55)


patx

Erleuchteter

Beiträge: 3 055

Danksagungen: 251

  • Nachricht senden

8

Mittwoch, 25. Januar 2017, 08:57

Das wesentlichste am FL sind m.E. diese beiden Features und natürlich die dezenten Änderungen der Optik. Motor/Leistung ist gleich. M.M. nach wird kein neues Auto draus, wenn du sparen willst, profitierst du am meisten durch das FL, weil dadurch die älteren Fahrzeuge günstiger werden könnten ;) Aero ist nicht ganz so häufig, man liebt oder hasst es, schätze ich :D

Versicherung musst du einfach mal durchrechnen. Ich war seit "Anfang an" bei der Huk24, also auch schon Anfang 20, wo das versicherungstechnisch noch eine Schippe mehr ist als später. Ist ganz schwer, da was allgemeines zu sagen, da gibt es einfach zu viele Faktoren. Man kann nur sagen, ja der GT86 ist als Typ recht hoch eingestuft. Ist aber eben auch ein günstiger Sportwagen, da kann man damit rechnen.

Mach Probefahrten! Nichts überzeugt bei dem Auto mehr :D

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Lonely driver (25.01.2017)

Lonely driver

Anfänger

  • »Lonely driver« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4

  • Nachricht senden

9

Mittwoch, 25. Januar 2017, 09:06

Versicherung werde ich eine Vollkasko abschließen, das Auto ist einfach zu "neu" und 20k ist eine menge Geld. Wenn ich überlege das mein teuerstes Auto nur 5000€ gekostet hat, wird mir bei 20k ganz mulmig 8| Eine Probefahrt werde ich natürlich noch machen, an der Optik möchte ich ehrlich gesagt nichts ändern. Vielleicht nur andere Felgen/Fahrwerk.
Leder und Sitzheizung muss sein, da ich noch nie Autos ohne hatte. Farbe alles außer Rot, und ganz wichtig Schaltgetriebe.
Ich hoffe das ich bald einer von euch werde :thumbup:

Motobiker84

Erleuchteter

Beiträge: 3 044

Wohnort: Oberschwaben

Danksagungen: 41

  • Nachricht senden

10

Mittwoch, 25. Januar 2017, 09:10

Ich würde dir auch zu den vFL-Modellen von 2013/2014 raten, die sind ohne die ersten kleinen Kinderkrankheiten ausgeliefert worden und Preis/Leistungstechnisch das Beste Angebot!

Um richtig Geld in der Versicherung zu sparen müsstest du dich mit der TK begnügen.
Wenn es VK sein soll kannst du auch überlegen ihn nur saisonal zuzulassen und dir für den Winter ne Möhre mit Haftpflicht zuzulegen.
Subaru BRZ Sport MT in WR Blue
35. BRZ in Deutschland in privater Hand!
EZ am 11.04.13 - Eibach Pro-Kit, H&R-Spurplatten, TOMEI UEL Expreme, Budde OP, Milltek Catback, HKS Filter, Scheibentönung


"Wir stehen am Rande einer weltweiten Umbildung, alles was wir brauchen, ist die richtige allumfassende Krise und die Nationen werden in die neue Weltordnung einwilligen."
David Rockefeller, Vorsitzender der jährlichen Bilderbergerkonferenz

Beiträge: 794

Fahrzeuge: BRZ Sport Autom.

Wohnort: im Speck

Beruf: Ingenieur

Danksagungen: 85

  • Nachricht senden

11

Mittwoch, 25. Januar 2017, 10:16

a) Wenn du bei 55% bist ist doch schon mal gut. Wenn du später die Versicherung auf dich selbst übernimmst, läßt du dir von deinem Vater bestätigen, dass du die Autos gefahren bist und darfst die SF-Stufen mitnehmen.

b) Bei nur 3000km p.a. ist es sowieso günstiger als z.B. mit 20.000 wie bei mir. Also gehe auf das Portal der Versicheruung deines gerinsten Misstrauens, gib deine Parameter ein und ich sage voraus, es wird kein vierstelliger Betrag werden. :)
(Du musst ja dann nicht weiterklicken und keinen Vertrag abschließen.)
"Der BRZ ist ein Auto, dass es nicht nötig hat, aller Welt zu verkünden, wie gut es ist."

BRandenburger Zweitürer mit Automatik zum Wohlfühlen. - Wozu gibt es viertürige Autos?

Wegen des Genitivs heißt es WEGEN DES - nicht(!) "wegen dem" .

faceman675

Fortgeschrittener

Beiträge: 324

Fahrzeuge: GT86

Danksagungen: 39

  • Nachricht senden

12

Mittwoch, 25. Januar 2017, 10:35

Zitat von »'Lonely driver«

Versicherung werde ich eine Vollkasko abschließen, das Auto ist einfach zu "neu" und 20k ist eine menge Geld.


Ich dachte du möchtest wieder eine Teilkasko abschließen? :D

Zitat von »'Lonely driver«

Wollte eigentlich auch wieder nur eine Teilkasko abschließen, falls ich das Auto kaufen sollte.
Manners maketh man

Mein Mozzie

patx

Erleuchteter

Beiträge: 3 055

Danksagungen: 251

  • Nachricht senden

13

Mittwoch, 25. Januar 2017, 11:00

Wir haben ihn zum Überdenken angeregt :D Ich würde auf die VK so schnell nicht verzichten. Man muss eben überlegen, ob man mit dem Komplettverlust leben kann. Bei 20.000€ müsste ich da nicht lange überlegen :D Wenn die Möhre nur noch 5000€ wert ist und die Versicherung trotzdem mit VK sehr teuer ist, schon eher.

SH bekommst du sowieso immer nur mit Leder/Teilleder. Ansonsten hat man beim Toyobaru ja das Glück, dass es nur eine sehr überschaubare Liste an Extras gibt, sprich viele Fahrzeuge passen irgendwie mit wenig Kompromissen. Viel Erfolg schon mal bei der Suche nach deinem Flitzer! ;)

Dr.Frexx

Super Moderator

Beiträge: 6 911

Fahrzeuge: Subaru BRZ FL, KTM 350 EXC-F, Kia Cee'd (Winter- und Alltagswagen)

Wohnort: beim Westerwald

Beruf: Ich bin wählerisch.

Danksagungen: 759

  • Nachricht senden

14

Mittwoch, 25. Januar 2017, 11:17

Ach ja, ein FL-Modell in einem Jahr für unter 20'000 € zu bekommen ist ein bisschen arges Wunschdenken. Von daher sollte eine Entscheidung doch leichter werden ;)

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Blue_Pearl (25.01.2017)

patx

Erleuchteter

Beiträge: 3 055

Danksagungen: 251

  • Nachricht senden

15

Mittwoch, 25. Januar 2017, 11:44

Dem würde ich mich anschließen, der Preisverfall ist sehr dezent, gibt generell wenig Fahrzeuge, wenig gebrauchte. Da würde ich mir wenig Hoffnungen machen, zumal das FL auch noch ein wenig teurer geworden ist.

katty262

Meister

Beiträge: 2 203

Fahrzeuge: Subaru BRZ, Subaru Impreza STW, Subaru Impreza RS, Subaru R 1S

Wohnort: Düsseldorf

Beruf: Privatier

Danksagungen: 1099

  • Nachricht senden

16

Mittwoch, 25. Januar 2017, 13:31

Ich weiß nicht wo Du herkommst, aber Subaru D wird Dir Händler denen können wo Du einen BRZ FL findest (ich kenne in NRW vier Betriebe)
:whistling: Man ist entweder Teil der Lösung oder Teil des Problems (M.Gorbatschow)