Sie sind nicht angemeldet.

chireb

Meister

  • »chireb« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 910

Fahrzeuge: GT86, RX8, MX5, MR2 AW11, SL350 R107, Carrera GTS 3.0 Biturbo

Wohnort: Warstein

Beruf: Automobilkaufmann (selbständig)

Danksagungen: 427

  • Nachricht senden

1

Sonntag, 19. April 2015, 20:03

Federal 595RS-R im Dauertest

Nach meinem letzten Training sind die enorm haltbaren Michelin PS2 in 245/35-18 reif für die Halde.
Nach etlichen Kilometern in Hockenheim, O'leben und Nürburgring NS und GP, diversen Clubslalom-Veranstaltungen und etwa 5000 km ordentlichem Fahren auf der Straße sind sie bei 1 mm angekommen.
Jetzt ist der Federal an der Reihe. Auf meinem Frontkratzer Ibiza FR hatte er einen sehr guten Eindruck hinterlassen und wird das hoffentlich auch auf dem GT bestätigen können.
In der letzten Woche sind sie dann auf die 9x18 Motec Nitro montiert worden. Gewichtsvergleich: gegen den leichten Michelin bleischwer, 3 kg mehr X(
Ein erster kurzer Test auf der Hausstrecke brachte einen recht guten Eindruck, der richtige Grip wird sich aber vermutlich erst später einstellen. In der Beschleunigung ist er spürbar schlechter.
Morgen geht es auf den Flugplatz, viele schnelle Runden auf der DM-Strecke von diesem Wochenende herunterreißen.
Danach wird er dann eingefahren sein.
Gleichzeitig habe ich einen direkten Vergleich mit meinen Avon-Slicks auf der leichten RPF1, denn das Wetter soll traumhaft werden, wie gestern und heute :thumbsup: :thumbsup:
"Wer die Freiheit der Meinungsäußerung, insbesondere die Pressefreiheit, die Lehrfreiheit, die Versammlungsfreiheit, die Vereinigungsfreiheit, das Brief-, Post- und Fernmeldegeheimnis, das Eigentum oder das Asylrecht zum Kampfe gegen die freiheitliche demokratische Grundordnung mißbraucht, verwirkt diese Grundrechte...." Art 18 GG

Horror

Super Moderator

Beiträge: 7 801

Wohnort: Hamburger Umland

Danksagungen: 273

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 19. April 2015, 20:41

Bin gespannt auf deine weiteren Berichte.

Ein hochinteressanter Reifen.
schwarz mit Aero-Theke, Vortech Kompressor, Ölkühler, GME AGA mit UEL-Krümmer 2,5",
BC Racing ER, Whiteline Stabis, Budde Querlenker HA, Cusco Carbon-Domstreben,
K-Sport Bremse 356x32 mm 6-Kolben u. 330x32 mm 4-Kolben, Pagid RS-29,
Motec Nitro schwarz in 9x18, VA 245/35 R18, HA 255/35 R18, Federal 595 RS-R,
TOM´s Rückleuchten rot, Valenti smoked RFL, schwarze Logos, Schroth Rallye 3 ASM,
Recaro Pole Position,
TRD: Quickshifter, Lenkrad, Schaltknauf, Front Fender Aero Fin, Aero Stabilizing Cover

<Kit Kat>

Schüler

Beiträge: 124

Fahrzeuge: GT86 Asphalt Grey metallic

Wohnort: Düren (zw. Köln und Aachen)

Beruf: Fachinformatiker

Danksagungen: 6

  • Nachricht senden

3

Montag, 20. April 2015, 11:00

bin den RS-R auf meinem Civic gefahren damals und war schwer begeistert.
Haftung bei trockener Straße bewegt sich auf einem sehr sehr hohen Niveau.
Gegen alle Aussagen die ich vorher zum Fahren auf Nässe von diesem Reifen gehört habe, fuhr er sich auch bei Regen noch gut. Ein Uniroyal Rainsport ist zwar bei Nässe besser, aber der RS-R hatte auch bei Nässe mehr Haftung als unsere OEM Hartholz-Michelin Reifen.
Ich hatte teilweise im Inet Aussagen gelesen wie "unfahrbar bei Regen", oder "bei Nässe wie auf Seife".
Ich kann aus eigener Erfahrung sagen: Absoluter Blödsinn!

Leider stimmt der Punkt mit dem Gewicht. Die Reifen sind leider für ihre Dimension recht schwer. Ich wollte auf dem GT als nächstes die Michelin Pilot Supersport einmal ausprobieren.


- Dir Federn in den Hintern zu stecken, macht dich noch nicht zum Huhn! ~ Tyler Durden

Ralle109

Fortgeschrittener

Beiträge: 267

Danksagungen: 5

  • Nachricht senden

4

Donnerstag, 28. Mai 2015, 21:18

Na wie sind nu chireb's Erfahrungen zum federal?

Gruß Jan

Horror

Super Moderator

Beiträge: 7 801

Wohnort: Hamburger Umland

Danksagungen: 273

  • Nachricht senden

5

Freitag, 30. Dezember 2016, 09:06

Ich krame das Thema mal wieder hervor ...

@ chireb
Könntest Du mal von deinen Erfahrungen mit dem RS-R im Dauertest berichten ?
schwarz mit Aero-Theke, Vortech Kompressor, Ölkühler, GME AGA mit UEL-Krümmer 2,5",
BC Racing ER, Whiteline Stabis, Budde Querlenker HA, Cusco Carbon-Domstreben,
K-Sport Bremse 356x32 mm 6-Kolben u. 330x32 mm 4-Kolben, Pagid RS-29,
Motec Nitro schwarz in 9x18, VA 245/35 R18, HA 255/35 R18, Federal 595 RS-R,
TOM´s Rückleuchten rot, Valenti smoked RFL, schwarze Logos, Schroth Rallye 3 ASM,
Recaro Pole Position,
TRD: Quickshifter, Lenkrad, Schaltknauf, Front Fender Aero Fin, Aero Stabilizing Cover

KingTim

Fortgeschrittener

Beiträge: 213

Fahrzeuge: GT86

Wohnort: 57290 Neunkirchen

Danksagungen: 12

  • Nachricht senden

6

Freitag, 30. Dezember 2016, 12:03

Würde mich auch interessieren!