Sie sind nicht angemeldet.

  • »commissario« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 621

Danksagungen: 12

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 20. August 2013, 07:10

Modellwechsel ab 01/2013?

Hallo Leute,

wenn man im Onlineshop von ATU den Produktfinder benutzt, z.B. für Öl, findet man zwei verschiedene Modelle des GT86: "ZN6" ab Baujahr 03/2012 und "GC/GF" ab Baujahr 01/2013. Weiß jemand, ob es tatsächlich schon einen Modellwechsel gab und wo die Unterschiede zwischen den Modellen liegen? Kann man das Modell anhand seiner Papiere oder FIN bestimmen?

Grüße

commissario
GT86 MT, EZ 07/2013, Inferno-Orange, 25/20 mm Eibach-Pro-Kit, Eibach-Spacer 40 mm, TRD Türversteifungen, "Megan Racing" Domstrebe vorne, "Laille Beatrush" Domstrebe hinten.

Natz

Erleuchteter

Beiträge: 4 604

Danksagungen: 251

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 20. August 2013, 08:38

Ich vermute stark, das da die Datenbank von ATU Blödsinn erzählt, den GC/GF sind Subaru Bezeichnungen für den Impreza.
J.C.:"He who shall be last shall be sideways and smiling"
Jango:"Alles für den GT, Alles für das Forum, mein Leben für das Auto"

SteveP-84

Schüler

Beiträge: 159

Fahrzeuge: GT86 -bald- , Prius NHW20

Wohnort: Graz

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 20. August 2013, 16:43

kann ich bestätigen - GC/GF sind die Imprezas ab Bj. 92-2000

boxerbiker

Fortgeschrittener

Beiträge: 182

Fahrzeuge: Toyota GT86, Toyota IQ, BMW R1200R

Wohnort: Essen

Beruf: Modelltischler

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

4

Mittwoch, 21. August 2013, 19:07

Hallo,

ich muss commissario Recht geben, ich hab mal bei meiner Versicherung, Online die Tarife durchgeschaut und wenn man Toyota GT86 eingibt muss zwischen den von commissarios Modellen wählen.
Die Frage bleibt, welcher Unterschied? ?(


gruss michael
Verbrauch real : Ø 8,13 l - Abw. der Anzeige -3,3 %
Inferno Orange, Leder-Alcantara, Touch&Go, OZ Ultraleggera LM Graphit 8x18(Sommerbereifung), Tieferlegungsfedern Eibach, Heckspoiler TRD, Standheizung Webasto, KKS Abgasanlage, HKS Domstreben vorne/hinten

  • »commissario« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 621

Danksagungen: 12

  • Nachricht senden

5

Mittwoch, 21. August 2013, 20:08

Hallo zusammen, manchmal liegt die Lösung wirklich nah, sprich: hier im Forum :-)

Lars "ectaban" schrieb am 22. Juli im Thread "Fragen vor dem Kauf":

"Beim GT gibt es zwei unterschiedliche Ausführungen, und zwar GC/GF mit der ABE/EG e13*2001/116*0026*05 und ZN mit der ABE/EG e13*2007/46*1287*00. Beim GC/GF sind 16" serienmäßig und beim ZN 17". Dies könne man der EG-Typgenehmigung entnehmen.

Anscheinend handelt es sich bei dem "GC/GF" um die "Basis-Version", wie sie meines Wissens nach z.B. in den Niederlanden.verkauft wird. Bei mir steht jedenfalls als Typ "ZN", wie vermutlich bei den meisten hier im Forum.

Gruß

commissario (der, der noch bis Dienstag auf seinen inferno-orangenen Flitzer warten muss....... :-)
GT86 MT, EZ 07/2013, Inferno-Orange, 25/20 mm Eibach-Pro-Kit, Eibach-Spacer 40 mm, TRD Türversteifungen, "Megan Racing" Domstrebe vorne, "Laille Beatrush" Domstrebe hinten.

stevo

Profi

Beiträge: 571

Fahrzeuge: Celica T23 / GT 86

Wohnort: Hamburg

Danksagungen: 14

  • Nachricht senden

6

Freitag, 23. August 2013, 20:34

Habe jetzt nur gelesen das ab 2018 der Nachfolger des GT86 geplannt wird. Hier wird es eine Kooperration mit BMW geben, als Nachfolger des Z4. Die Haubtentwicklung soll BMW machen. Aber Sie sind sich noch nicht einig was für ein Motor verbaut werden soll. BMW möchte gerne eine 4Zylinder einbauen Toyota einen 6Zylinder :rolleyes: hoffentlich setzt sich Toyota durch... (PS Leistung soll zw. 211 bis 350PS liegen)

AristokraT

Super Moderator

Beiträge: 4 295

Fahrzeuge: GT86, Corolla TS, Triton Baja (Quad), E-Roller

Wohnort: Nähe Nürnberg

Beruf: Irgendwas mit IT

Danksagungen: 45

  • Nachricht senden

7

Samstag, 24. August 2013, 12:15

Für den Wagen haben wir schon einen Thread. Guck mal in Automobiles.
Im Besitz seit Okt. 2012: GT86, Dynamic White Pearl, Leder-Alcantara(anthrazit), Navigationssystem Toyota Touch & Go.
Seit März 2013: Eibach Federn, Distanzscheiben, Scheibentönung

Daily und Winter: Corolla E12 TS, 1,8 Sauger, 192PS

http://www.hachirokufriendsfranken.de/
Der Thread meines Sharkys: AristokraTs Sharky

Ballabuxe

Fortgeschrittener

Beiträge: 390

Fahrzeuge: ab 17.07.2013 GT86 Pearl-White TRD

Wohnort: aktuell nirgends so richtig

Beruf: der, der alles kaputt macht.

  • Nachricht senden

8

Sonntag, 25. August 2013, 08:10

Hallo zusammen, manchmal liegt die Lösung wirklich nah, sprich: hier im Forum :-)

Lars "ectaban" schrieb am 22. Juli im Thread "Fragen vor dem Kauf":

"Beim GT gibt es zwei unterschiedliche Ausführungen, und zwar GC/GF mit der ABE/EG e13*2001/116*0026*05 und ZN mit der ABE/EG e13*2007/46*1287*00. Beim GC/GF sind 16" serienmäßig und beim ZN 17". Dies könne man der EG-Typgenehmigung entnehmen.

Anscheinend handelt es sich bei dem "GC/GF" um die "Basis-Version", wie sie meines Wissens nach z.B. in den Niederlanden.verkauft wird. Bei mir steht jedenfalls als Typ "ZN", wie vermutlich bei den meisten hier im Forum.

Gruß

commissario (der, der noch bis Dienstag auf seinen inferno-orangenen Flitzer warten muss....... :-)


Fast korrekt, die beiden Typenbezeichnungen beziehen sich nicht auf den GT, weil Toyota keine 2 Varianten anbietet, sondern auf den BRZ, weil die von dir beschriebene Einstiegsvariante mit 16 Zöllern, die Active-Ausführung von Subaru ist. Bitte nicht als Klugscheißern verstehen, wollte nur evtl. Konfusion vorbeugen :rolleyes:

Hier der Link zum beschriebenen Active-Modell BRZ Basismodell
86 mm aren't enough ? It's all about the Passion to perform !

Quadratische Bohrung mit 86 Millimetern, eine lebende Legende.

  • »commissario« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 621

Danksagungen: 12

  • Nachricht senden

9

Montag, 26. August 2013, 05:33

Habe nicht den leistesten Gedanken über Klugscheißen, dafür ist schließlich so ein Forum da! Dann bleibt lediglich das Rätsel, warum ATU und die Versicherungen beide Modellbezeichnungen unter dem Toyota aufführen. Aber das muss man ja nicht verstehen :-)
GT86 MT, EZ 07/2013, Inferno-Orange, 25/20 mm Eibach-Pro-Kit, Eibach-Spacer 40 mm, TRD Türversteifungen, "Megan Racing" Domstrebe vorne, "Laille Beatrush" Domstrebe hinten.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »commissario« (26. August 2013, 06:52)


AristokraT

Super Moderator

Beiträge: 4 295

Fahrzeuge: GT86, Corolla TS, Triton Baja (Quad), E-Roller

Wohnort: Nähe Nürnberg

Beruf: Irgendwas mit IT

Danksagungen: 45

  • Nachricht senden

10

Montag, 26. August 2013, 10:29

Naja.. Wir hatten hier auch schon einen Fall, dass der TÜV Prüfer gesagt hat die Fahrzeugnummer im Schein wäre falsch :-)
Im Besitz seit Okt. 2012: GT86, Dynamic White Pearl, Leder-Alcantara(anthrazit), Navigationssystem Toyota Touch & Go.
Seit März 2013: Eibach Federn, Distanzscheiben, Scheibentönung

Daily und Winter: Corolla E12 TS, 1,8 Sauger, 192PS

http://www.hachirokufriendsfranken.de/
Der Thread meines Sharkys: AristokraTs Sharky

Ballabuxe

Fortgeschrittener

Beiträge: 390

Fahrzeuge: ab 17.07.2013 GT86 Pearl-White TRD

Wohnort: aktuell nirgends so richtig

Beruf: der, der alles kaputt macht.

  • Nachricht senden

11

Mittwoch, 28. August 2013, 09:39

@commisario:

Auto Terror Unger halt ;) muss man nicht verstehen, hast völlig recht.
86 mm aren't enough ? It's all about the Passion to perform !

Quadratische Bohrung mit 86 Millimetern, eine lebende Legende.

bart

Schüler

Beiträge: 68

Fahrzeuge: GT86/VWT4/PRIUS II/RM125/WR450SM/SV650S/Triumph Daytona 675R

Wohnort: Westerwald

  • Nachricht senden

12

Mittwoch, 28. August 2013, 13:41

Hallo zusammen, manchmal liegt die Lösung wirklich nah, sprich: hier im Forum :-)

Lars "ectaban" schrieb am 22. Juli im Thread "Fragen vor dem Kauf":

"Beim GT gibt es zwei unterschiedliche Ausführungen, und zwar GC/GF mit der ABE/EG und ZN mit der ABE/EG e13*2007/46*1287*00. Beim GC/GF sind 16" serienmäßig und beim ZN 17". Dies könne man der EG-Typgenehmigung entnehmen.

Anscheinend handelt es sich bei dem "GC/GF" um die "Basis-Version", wie sie meines Wissens nach z.B. in den Niederlanden.verkauft wird. Bei mir steht jedenfalls als Typ "ZN", wie vermutlich bei den meisten hier im Forum.

Gruß

commissario (der, der noch bis Dienstag auf seinen inferno-orangenen Flitzer warten muss....... :-)


Fast korrekt, die beiden Typenbezeichnungen beziehen sich nicht auf den GT, weil Toyota keine 2 Varianten anbietet, sondern auf den BRZ, weil die von dir beschriebene Einstiegsvariante mit 16 Zöllern, die Active-Ausführung von Subaru ist. Bitte nicht als Klugscheißern verstehen, wollte nur evtl. Konfusion vorbeugen :rolleyes:

Hier der Link zum beschriebenen Active-Modell BRZ Basismodell


..muss ich leider dementieren, die EG-Typgen. e13*2001/116*0026*05 beinhaltet den GT86 und den BRZ und auch bei beiden 16" !!!! , die e13*2007/46*1287*00 nur den GT86 aber auch mit 16" :!: :!: :!:

mfg

SteveP-84

Schüler

Beiträge: 159

Fahrzeuge: GT86 -bald- , Prius NHW20

Wohnort: Graz

  • Nachricht senden

13

Mittwoch, 28. August 2013, 14:44

In der EG-Genehmigung stehts vielleicht so drin (Bürokratie ist wohl eine echte Hürde in der EU..)

dennoch - GC/GF gab es nur die Imprezas (s.o.) möglich dass die Reifenbasisdimension gleich ist dennoch kann es kein BRZ "GC/GF" sein..
Gibts einen User hier der den "Active" BRZ hat und in der FgstNr. ein xxxGCxxxxxxxx/xxxGFxxxxxxxx hat? oder steht doch nur xxxZNxxxxxx drin!?
Vermutlich können sie es sonst in der Datenbank nicht unterscheiden ob es ein 17" oder 16" BRZ ist ;)

Subaru wirds wohl wissen:

--> http://www.sti.jp/product/impreza/list.html

oder --> https://www.subaru-community.com/impreza…lnummern-dinos/

bart

Schüler

Beiträge: 68

Fahrzeuge: GT86/VWT4/PRIUS II/RM125/WR450SM/SV650S/Triumph Daytona 675R

Wohnort: Westerwald

  • Nachricht senden

14

Mittwoch, 28. August 2013, 15:01


dennoch - GC/GF gab es nur die Imprezas (s.o.) möglich dass die Reifenbasisdimension gleich ist dennoch kann es kein BRZ "GC/GF" sein..
Gibts einen User hier der den "Active" BRZ hat und in der FgstNr. ein xxxGCxxxxxxxx/xxxGFxxxxxxxx hat? oder steht doch nur xxxZNxxxxxx drin!?
Vermutlich können sie es sonst in der Datenbank nicht unterscheiden ob es ein 17" oder 16" BRZ ist


...in der GC/GF Version genehmigte BRZ haben die FIN xxxZCxxxxxxxxxxxx, und GT86 xxxZNxxxxxxxxxxxx.

SteveP-84

Schüler

Beiträge: 159

Fahrzeuge: GT86 -bald- , Prius NHW20

Wohnort: Graz

  • Nachricht senden

15

Freitag, 30. August 2013, 00:31

Sehr kurioses Thema :D

horscht(i)

Fortgeschrittener

Beiträge: 537

Fahrzeuge: Toyota GT86

Beruf: Optische Halbleiter

Danksagungen: 7

  • Nachricht senden

16

Donnerstag, 26. September 2013, 10:49

Hallo zusammen, manchmal liegt die Lösung wirklich nah, sprich: hier im Forum :-)

Lars "ectaban" schrieb am 22. Juli im Thread "Fragen vor dem Kauf":

"Beim GT gibt es zwei unterschiedliche Ausführungen, und zwar GC/GF mit der ABE/EG und ZN mit der ABE/EG e13*2007/46*1287*00. Beim GC/GF sind 16" serienmäßig und beim ZN 17". Dies könne man der EG-Typgenehmigung entnehmen.

Anscheinend handelt es sich bei dem "GC/GF" um die "Basis-Version", wie sie meines Wissens nach z.B. in den Niederlanden.verkauft wird. Bei mir steht jedenfalls als Typ "ZN", wie vermutlich bei den meisten hier im Forum.

Gruß

commissario (der, der noch bis Dienstag auf seinen inferno-orangenen Flitzer warten muss....... :-)


Fast korrekt, die beiden Typenbezeichnungen beziehen sich nicht auf den GT, weil Toyota keine 2 Varianten anbietet, sondern auf den BRZ, weil die von dir beschriebene Einstiegsvariante mit 16 Zöllern, die Active-Ausführung von Subaru ist. Bitte nicht als Klugscheißern verstehen, wollte nur evtl. Konfusion vorbeugen :rolleyes:

Hier der Link zum beschriebenen Active-Modell BRZ Basismodell


..muss ich leider dementieren, die EG-Typgen. e13*2001/116*0026*05 beinhaltet den GT86 und den BRZ und auch bei beiden 16" !!!! , die e13*2007/46*1287*00 nur den GT86 aber auch mit 16" :!: :!: :!:

mfg
Wo kann man denn die beiden Typengenehmigungen mal einsehen? Gibts die irgendwo zum Download/Bestellen etc?

/E: Ums anders zu formulieren...ich hätte gerne mal gesehen, wo in der Typengenehmigung e13*2007/46*1287*00 eine 16'' Felge eingetragen ist.
In allen Papieren, die meinem GT beilagen, ist exakt eine Felge/Reifenkombi aufgeführt: 7J x 17 mit 215/45 R17 87W.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »horscht(i)« (1. Oktober 2013, 16:29)


Beiträge: 1 352

Fahrzeuge: Mercedes W 123, 230E, Polo 86c, Peugeot 206 CC, Mazda MX 3, Subaru BRZ, Subaru Impreza STW

Wohnort: Düsseldorf

Beruf: Privatier

Danksagungen: 659

  • Nachricht senden

17

Freitag, 11. November 2016, 15:49

Ist ein Uralt Thread ich weiß, aber das Thema wurde schon mal in der Rubrik Rief/Felgen aufgeklärt. Ich denke da die Rubrik "Modellspezifisches" von sich Informierenden deutlich häufiger gesucht wird und die Thread bei Googlesuchen auch als erstes Erscheint, wäre es hilfreich man könnte die Abschließende Beantwortung aus dem Felgen Thread hier hin kopieren (keine Ahnung ob das geht)?

Zusammenfassung noch mal: da die hier als Toyota GT 86 verkauften Autos beim Hersteller als Subaru GT86 vom Band rollen und hier im EU Markt erst
zu Toyotas umgeschlüsselt werden muss eine Typenbezeichnung beim KBA für das umgeschlüsselte Modell vergeben werden. Da die Typenbezeichnung beim KBA (welche auch gleichzeitig die EU Betriebserlaubnis beinhaltet) für den BRZ schon vergeben war/ist, hat Subaru Toyota Europa die Typenbezeichnung GC/GF zur Nutzung zur Verfügung gestellt (geht da das Modell GC/GF bei Subaru nicht mehr im Program ist). Da der Subaru Impreza GC/GF das Erste Subaru Modell war das die Plattform AS1 nutzt (auf der unser Schätzchen ja auch basiert) ist das tatsächlich möglich.
:whistling: Man ist entweder Teil der Lösung oder Teil des Problems (M.Gorbatschow)