Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: gt86drivers.de - Das Toyota GT86 und Subaru BRZ Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Sylvio

Anfänger

  • »Sylvio« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2

Fahrzeuge: GT86 und IQ

Wohnort: 35418 Buseck

Beruf: LKW-Fahrer

  • Nachricht senden

1

Samstag, 21. Mai 2016, 21:33

Rauschen an der linken Seitenscheibe

Mein GT86 hat jetzt knapp 40.000 Km auf dem Buckel. Bei zirka 30.000 Km bemerkte ich ab zirka Tempo 150 - 180 ein starkes Rauschen am linken Fenster.

Toyota hat darauf reagiert und einige Teile ausgewechselt. Das Rauschen war weg, ist aber jetzt nach einem Jahr ab Tempo 150 wieder da, aber halt wieder

nur links. Toyota wollte jetzt nicht mehr helfen und bestätigte mir mit vorgehaltener Hand eine Kinderkrankheit. (Zumindest habe ich das so wahrgenommen

und verstanden). Bin ich allein mit diesem Problem? :(

Trommla

Fortgeschrittener

Beiträge: 390

Fahrzeuge: Toyota GT 86; Ford Focus Kombi

Danksagungen: 9

  • Nachricht senden

2

Samstag, 21. Mai 2016, 21:37

Isses undicht Windzug irgendwo? Welche Teile sind getauscht worden?
"Gibts den auch in schwarz?" Bruce Wayne- Batman Begins
-->Zum Batmobil

martin

Fortgeschrittener

Beiträge: 366

Fahrzeuge: GT86

Wohnort: Magdeburg

Beruf: Zerspanungsmechaniker

Danksagungen: 37

  • Nachricht senden

3

Samstag, 21. Mai 2016, 21:49

Nein, damit bist du nicht allein. Ich habe es auch. Es ist genau wie bei dir auch schleichend gekommen. Eine Vermutung wäre ja, dass sich bei den hohen Geschwindigkeiten das Fenster an der B-Säule irgendwie von der Dichtung wegdrückt.
War jetzt damit beim Händler und werde höchstwahrscheinlich neue Fensterdichtungen bekommen. Zumal sich die Dichtung auch minimal "hochrollen" beim hochfahren der Scheibe.
User Zerox86 hat keine neue Fensterdichtung bekommen sondern eine neue darunterliegende Aluschiene, da weiß ich aber nicht ob da die Teilenummer unterschiedlich ist.
Mein Händler hat jetzt den Antrag gestellt, ich bin gespannt wie Toyota das sieht, zumal ich in 3 Wochen aus der Garantie raus bin. Der Werkstattmeister sah das aber genauso wie ich.
Welche Teile wurden denn bei dir schon getauscht?

Sylvio

Anfänger

  • »Sylvio« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2

Fahrzeuge: GT86 und IQ

Wohnort: 35418 Buseck

Beruf: LKW-Fahrer

  • Nachricht senden

4

Samstag, 21. Mai 2016, 22:02

Ich kann es nicht sagen, meine Frau hat den Flitzer abgeholt und mir gesagt, alles ist O.K.

martin

Fortgeschrittener

Beiträge: 366

Fahrzeuge: GT86

Wohnort: Magdeburg

Beruf: Zerspanungsmechaniker

Danksagungen: 37

  • Nachricht senden

5

Samstag, 21. Mai 2016, 22:09

Also ich bekomme ja vom Händler eine Auflistung inkl. den Teilenummern was auf Garantie/Kulanz gemacht wurde. Zumal der Werkstattmeister auch eine Übergabe macht.

Was hast du denn nun vor zu unternehmen?

schockfroster

Fortgeschrittener

Beiträge: 321

Fahrzeuge: GT86, Yaris XP9 1,33

Wohnort: Bayerisch Schwaben

Beruf: noch ein IT-ler

Danksagungen: 36

  • Nachricht senden

6

Samstag, 21. Mai 2016, 22:42

Ich hatte das neulich auch mal und mir wurde auf einer Ausfahrt geraten, das Fenster einmal auf und wieder zumachen. Hat zumindest bei mir bisher immer geholfen. Scheint als wäre da die Dichtung öfter mal beim Schließen der Türe nicht richtig angelegen

Bom

Meister

Beiträge: 2 453

Fahrzeuge: GT86 MPS

Danksagungen: 152

  • Nachricht senden

7

Samstag, 21. Mai 2016, 23:33

bei 230 habe ich auch manchmal ein Rauschen im Ohr.

Da drückt sich dann die Dichtung der Rahmenlosen Tür beiseite.

Ärgerlich ... aber Krieg ist schlimmer!
:P by Turbo-Bom :)

Dr.Frexx

Super Moderator

Beiträge: 6 966

Fahrzeuge: Subaru BRZ FL, KTM 350 EXC-F, Kia Cee'd (Winter- und Alltagswagen)

Wohnort: beim Westerwald

Beruf: Ich bin wählerisch.

Danksagungen: 784

  • Nachricht senden

8

Samstag, 21. Mai 2016, 23:41

Ab und an habe ich das auch.

Beiträge: 1 375

Fahrzeuge: Toyota GT86

Wohnort: Ingolstadt

Beruf: IT

Danksagungen: 61

  • Nachricht senden

9

Sonntag, 22. Mai 2016, 07:29

Hatte ich auch. Bei wurden die Gummis getauscht, seitdem ist wieder Ruhe

BRZ

Erleuchteter

Beiträge: 3 342

Fahrzeuge: Subaru BRZ

Wohnort: Kempten

Beruf: Softwareentwickler

Danksagungen: 153

  • Nachricht senden

10

Sonntag, 22. Mai 2016, 10:45

Habe ich auch. Allerdings liegt es bei mir daran, dass nach den SChließen der Türe die Fenster manchmal nicht komplett nach oben fahren. Vielleicht müsste ich die mal neu anlernen. Wenn ich während der Fahrt die Fensterheber nochmal betätige fährt die Scheibe dann einen Ticken weiter hoch. Dann ist meistens Ruhe.
Zusätzlich kommt es mir auch so vor als würde das Rauschen generell etwas schlimmer werden. Vielleicht sind meine Fenstergummis auch ausgeleiert.
Muss ich mir mal anschauen.
Michelin PSS 225/40, OZ Leggera HLT 8x18, KW V3 mit Stützlagern, ST Stabis, Perrin Pulley Kit+Kurbelwellenscheibe, Milltek AGA, Motiv Overpipe, Schroth Gurte, Mishimoto Ansaugung, K&N LuFi, HKS Duct, Valentis smoked, Innenraum Alcantara, Lederarmlehne, Clarion NX720E, Cusco Domstrebe und Motorstreben vorne, Laile Strebe hinten, TRD ASC, TRD DoorStabi, Grimmspeed Bremsstopper, Guerney Flap, Oil Catch Can, mehr...

horas29

Profi

Beiträge: 933

Fahrzeuge: '17 Subaru BRZ

Wohnort: Ilmenau

Danksagungen: 2

  • Nachricht senden

11

Sonntag, 22. Mai 2016, 21:28

Das Problem mit den Windgeräuschen in Kombination mit einem Nach-oben-Drücken der Türdichtung im Bereich des Dachholms, wenn die Scheibe aus dem Kurzhub hochfährt, habe ich leider auch. Zu ersterem habe ich auch die innere Türdichtung im Verdacht, letzteres vermutlich durch eine falsch eingestellte Seitenscheibe (zu viel Sturz sozusagen :P). Jedenfalls werde ich beides demnächst mal bei der Inspektion ansprechen. Vielleicht wird ja was gemacht.

BRZ

Erleuchteter

Beiträge: 3 342

Fahrzeuge: Subaru BRZ

Wohnort: Kempten

Beruf: Softwareentwickler

Danksagungen: 153

  • Nachricht senden

12

Sonntag, 22. Mai 2016, 22:00

Hmmm dann werde ich mir wohl Sturzkorrekturschrauben für die Scheibe besorgen.
Vielleicht wird es dann ja besser :D
Michelin PSS 225/40, OZ Leggera HLT 8x18, KW V3 mit Stützlagern, ST Stabis, Perrin Pulley Kit+Kurbelwellenscheibe, Milltek AGA, Motiv Overpipe, Schroth Gurte, Mishimoto Ansaugung, K&N LuFi, HKS Duct, Valentis smoked, Innenraum Alcantara, Lederarmlehne, Clarion NX720E, Cusco Domstrebe und Motorstreben vorne, Laile Strebe hinten, TRD ASC, TRD DoorStabi, Grimmspeed Bremsstopper, Guerney Flap, Oil Catch Can, mehr...

BlackBeast

Anfänger

Beiträge: 27

Fahrzeuge: GT86 Aero schwarz Alcantara rot Navi Einparkhilfe

Wohnort: Lößnitz

Beruf: IT-Manager

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

13

Montag, 23. Mai 2016, 07:07

dito

Hallo,

ist bei mir genau das gleiche - es rauscht bei knapp 200 - das verstärkt das Geschwindigkeitsgefühl ungemein :fahren:

Fox

Admin

Beiträge: 3 448

Fahrzeuge: MR2 & Alltagsmöhren

Wohnort: Schwarzwaldkurvenland

Beruf: IT

Danksagungen: 274

  • Nachricht senden

14

Montag, 23. Mai 2016, 07:13

ich verschiebe den Thread mal in einen passenderen Bereich
Mein Spätzünder ^^
its nice to be important but its more important to be nice

horscht(i)

Fortgeschrittener

Beiträge: 554

Fahrzeuge: Toyota GT86

Beruf: Optische Halbleiter

Danksagungen: 9

  • Nachricht senden

15

Montag, 23. Mai 2016, 14:33

Man müsste eher mal andersrum fragen: Gibts eigentlich noch jemanden, bei dem die Dichtungen mittlerweile nicht mindestens einmal getauscht wurden? :D
Mein Werkstattmeister meinte, dass die Dichtungen auch gar nicht so billig sind...

Vielleicht kann man mit den üblichen Gummipflegern noch was retten. Mit 5€ investiertem Geld sowie 10 Minuten Zeit ist man jedenfalls günstig dabei.

Horror

Super Moderator

Beiträge: 8 690

Wohnort: Hamburger Umland

Danksagungen: 443

  • Nachricht senden

16

Montag, 23. Mai 2016, 14:48

Bei mir wurde tatsächlich noch nichts getauscht ... :whistling:

Beiträge: 1 375

Fahrzeuge: Toyota GT86

Wohnort: Ingolstadt

Beruf: IT

Danksagungen: 61

  • Nachricht senden

17

Montag, 23. Mai 2016, 14:57

Und meine werden immer wieder mit Hrischtalg behandelt.

Dr.Frexx

Super Moderator

Beiträge: 6 966

Fahrzeuge: Subaru BRZ FL, KTM 350 EXC-F, Kia Cee'd (Winter- und Alltagswagen)

Wohnort: beim Westerwald

Beruf: Ich bin wählerisch.

Danksagungen: 784

  • Nachricht senden

18

Montag, 23. Mai 2016, 15:03

Auch noch Orginal und ich mache da immer mal was drauf für den Winter, Rauschen habe ich trotzdem.

floyd

Fortgeschrittener

Beiträge: 276

Fahrzeuge: GT86 weiß

Danksagungen: 31

  • Nachricht senden

19

Montag, 23. Mai 2016, 15:17

Die Dichtungen bei meinem drücken sich auch zusehends hoch. Pflegen bringt glaube ich nicht dauerhaft etwas, gelegentlich nutze ich Sonax Gummipflege. Entweder ich versuche die Gummis auch bei der nächsten Inspektion tauschen zu lassen, oder ich versuche es mit dem Papilotten-Trick.

Bom

Meister

Beiträge: 2 453

Fahrzeuge: GT86 MPS

Danksagungen: 152

  • Nachricht senden

20

Montag, 23. Mai 2016, 15:23

Bei mir wurde tatsächlich noch nichts getauscht ... :whistling:



Bei knapp 9000km auch nicht wirklich ein Wunder.

Der Lord steht ja die meiste Zeit. :rolleyes: :whistling:
:P by Turbo-Bom :)