Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: gt86drivers.de - Das Toyota GT86 und Subaru BRZ Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

mercer

Schüler

Beiträge: 154

Fahrzeuge: GT 86 , VW Touran , VW T4 Transporter

Wohnort: Unterweser

Beruf: Güllepumpenschrauber

  • Nachricht senden

21

Sonntag, 6. März 2016, 19:34

Das ist die Seite mit dem Wischwasserbehälter :D

Mit dem Schlauch Umweg ist auch eine gute Idee .

Die Fotos vom VLN GT ist von der 2013 Saison ab 2014 haben die das so wie ich das von denen abgekupfert habe .

Ich meine nur ob die Geschichte mit dem beweglichen Schlauch auch für Altagsfahrer lange hält ?

VeilSide

Meister

Beiträge: 2 205

Fahrzeuge: トヨタ ハチロク

Wohnort: Ostalb

Beruf: Ingenieur

Danksagungen: 95

  • Nachricht senden

22

Sonntag, 6. März 2016, 19:37

Das mit dem TMG Handbuch sieht zwar gut aus, aber bringt das mit montierter Felgen/Reifenkombination noch so viel?

Bei der APR Lösung wird ja nur die innere Scheibenseite angepustet, wie groß werden hier die Temperaturunterschiede zwischen innen/außen sein, könnte sich die Scheibe dadurch verziehen?
Hachiroku / grey / 6MT / PDC / Mittelarmlehne / TRD Door Stabilizer / HKS Intake Duct / Budde Ansaugschlauch / Budde Schwungscheibe / Sachs Performance Kupplung / JDL UEL Header / Budde Overpipe / JDL Ultraquiet Frontpipe / HJS Kat / Dezod Motorsports Dual Catback / Powerflex Getriebe- und Differentialbuchsen / Perrin Rear Shifter Bushing / SuperPro Rear Cross-Member Inserts und Querlenker / Cusco Domstrebe / TRD Member Braces / Drift Knob / Pedalerie Mod / Weathertech

mercer

Schüler

Beiträge: 154

Fahrzeuge: GT 86 , VW Touran , VW T4 Transporter

Wohnort: Unterweser

Beruf: Güllepumpenschrauber

  • Nachricht senden

23

Sonntag, 6. März 2016, 19:48

Die Bremsscheiben verziehen nicht die Scheibe wird ja von beiden Innenseiten gekühlt die ist ja ( hohl ) von innen .

Die einfache TMG Kühlung bringt Luftzirkulation im Radhaus besser wie nix .

  • »DanielGSRX« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 602

Fahrzeuge: Toyota GT86, Mazda MX-3 V6, Mazda MX-5 NA, Mitsubishi 3000GT, Subaru Impreza

Wohnort: 94089 Neureichenau

Beruf: Bauzeichner

Danksagungen: 131

  • Nachricht senden

24

Sonntag, 6. März 2016, 21:24

Welches System wär euch jetzt lieber? Müsste das halt wissen, ob ich die Staubschutzbleche bestellen soll oder nicht. :D

Optisch gefällt mir das System von dir, Mercer, am besten. Das mit dem Schlauch schaut halt so DIY mäßig aus. :whistling: Möglicherweise kann man aber auch mit deinem System noch einen Schlauch direkt an die Bremsscheibe legen?
Neuer Nickname. DanielGSRX hat kaum jemand richtig buchstabiert. :P :D

Chris.K

Fortgeschrittener

Beiträge: 381

Fahrzeuge: Gt86

Beruf: ZTM

Danksagungen: 35

  • Nachricht senden

25

Sonntag, 6. März 2016, 22:11

Wie wäre es mit einer Kombination aus beiden!
Find den Schlauch auf so einen Riesen Umweg zu verlegen nicht so elegant!
Denk auch das er etwas weniger Durchmesser vertragen könnt finde den schon sehr groß!

Wenn die Verjüngung etwas länger ist das sie bis fast zum unteren Querlenker reicht und von dort der Schlauch dann bis zum Ankerblech führt ist der Schlauch sehr kurz und ist auch nicht so belastet beim lenken.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Chris.K« (6. März 2016, 22:18)


  • »DanielGSRX« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 602

Fahrzeuge: Toyota GT86, Mazda MX-3 V6, Mazda MX-5 NA, Mitsubishi 3000GT, Subaru Impreza

Wohnort: 94089 Neureichenau

Beruf: Bauzeichner

Danksagungen: 131

  • Nachricht senden

26

Sonntag, 6. März 2016, 22:32

Wär hinter dem Federbein und Koppelstange genug Platz um einen Schacht zu verlegen in der Größe wie sie z.B. Mercer verbaut hat? Dann würde ich selber auch diese Möglichkeit bevorzugen. Optisch und auch von der Belüftung wär es glaube ich dann ideal.
Neuer Nickname. DanielGSRX hat kaum jemand richtig buchstabiert. :P :D

Spawn225

Fortgeschrittener

Beiträge: 301

Fahrzeuge: GT86 Aeronaut in rot, mit roter Innenausstattung.

Wohnort: Krefeld

Beruf: Kfz-Mechatroniker für Nfz Technik

Danksagungen: 14

  • Nachricht senden

27

Sonntag, 6. März 2016, 23:27

Ideal wäre es den Topf von der Bremsscheibe von innen ''anzupusten''. Bin auch schon am überlegen wie es am besten zu lösen ist. Werde mir am Wochenende das alles nochmal genau anschauen. Aber das Platzproblem is schon eine Sache. Es dann noch schön zu verbauen, damit es nicht gefrickelt aussieht die andere.
Toyota GT86 seit März 2013 :love:

Wer anderen eine Bratwurst brät,hat selbst ein Bratwurst brat Gerät :D

Martin.DF

Fortgeschrittener

Beiträge: 372

Fahrzeuge: R100GS PD; Subaru BRZ; Lupo 3L

Wohnort: Mittelfranken

Beruf: Hubschrauberschrauber

Danksagungen: 5

  • Nachricht senden

28

Mittwoch, 9. März 2016, 13:44

Moin Moin

Super Sache das Thema hier find ich richtig klasse :thumbsup:

Vieleicht kann ich mit ein paar ideen oder Denkanstösse Helfen ?

Mir ist es unbegreiflich wie das mit dem mitlenkendem Schlauch und dem nicht vorhandenem Platz funktionieren soll ?
Da bei dieser Sache unser tiefliegender Boxermotor nicht sehr förderlich für so eine Aktion vom Platz her ist .

Ich habe meine Bremsenkühlung aus 0,8mm VA Blech zusammengedengelt .

Habe mal Bilder um zu zeigen wie sau eng das alles ist .


Ohne Lenkanschlagbegrenzer darf die Belüftung nicht dicker als ca 22mm sein sonst schleift das Rad .

Montiert sind sind 8x17 ET 35 mit 225/45 17 Reifen

Meine Anfänge zeigen die Linke Seite .



Das Sieht schon echt nach einer guten Idee aus.
Danke fürs Basteln und Zeigen :thumbsup:

mercer

Schüler

Beiträge: 154

Fahrzeuge: GT 86 , VW Touran , VW T4 Transporter

Wohnort: Unterweser

Beruf: Güllepumpenschrauber

  • Nachricht senden

29

Montag, 14. März 2016, 22:19

Gehts hier noch weiter ?

Den Schacht verlängern ist schwierig wegen der Koppelstange.



Letzte Saison mit OEM Wasserbehälter.



Diese Saison mit kleinen Wasserbehälter so kann man den Schacht am Übergang zum Schlauch Rund machen .


Max

Profi

Beiträge: 1 026

Fahrzeuge: Toyota Aygo, Toyota GT86 Clubsport, Audi 3.0 TDI

Wohnort: Köln

Danksagungen: 67

  • Nachricht senden

30

Dienstag, 15. März 2016, 09:22

Ich hab ja die APR Bremskühlung. Die kann man schon einbauen. Man flucht nur sehr viel... Mein Freund hat mir beinahe die Freundschaft gekündigt! :P

@mercer
Solide Lösung. Wobei ich unterstellen würde, dass es nicht ganz optimal ist, da der Weg zwischen Luftauslass und Scheibe recht groß ist. Dadurch erhitzt dich ja schon die Luft.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Max« (15. März 2016, 09:28)


Spawn225

Fortgeschrittener

Beiträge: 301

Fahrzeuge: GT86 Aeronaut in rot, mit roter Innenausstattung.

Wohnort: Krefeld

Beruf: Kfz-Mechatroniker für Nfz Technik

Danksagungen: 14

  • Nachricht senden

31

Dienstag, 15. März 2016, 18:40

villeicht ist seine Lösung nicht die schlecht hin, aber es kommt überhaupt Luft in den Radkasten :D
Ich kann mir aber schon vorstellen das da genug Luftstrom an der Bremse ankommt. So viel Zeit hat die Luft ja nicht auf den weg da hin, um sich schon richtig zu erwärmen.
Hatte mir das auch nochmal angeschaut wie ich was verlegen könnte. Mir ist auch dabei die Idee gekommen die Luft vorne an dem Kühlergrill abzugreifen. Und dann mit Schläuchen zum Radkasten und dann an den Bremscheibentopf zu führen. Dabei müsste nur das Ankerblech demontiert werden. An den Ecken im Radkasten gibt es schon ein "kleines" Loch wo man etwas durchführen könnte, ohne das groß was weggeschnitten werden muss.
Erstmal werde ich aber die Idee mit den Luftleitblechen umsetzen und mich dann später der anderen Lösung widmen.
Finde es aber schön zu sehen wer welche Ideen hat, und wie sie manche dann Umsätzen . :thumbup:
Toyota GT86 seit März 2013 :love:

Wer anderen eine Bratwurst brät,hat selbst ein Bratwurst brat Gerät :D

  • »DanielGSRX« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 602

Fahrzeuge: Toyota GT86, Mazda MX-3 V6, Mazda MX-5 NA, Mitsubishi 3000GT, Subaru Impreza

Wohnort: 94089 Neureichenau

Beruf: Bauzeichner

Danksagungen: 131

  • Nachricht senden

32

Mittwoch, 16. März 2016, 01:38

Also ich selber glaube ja, dass die Lösung von Mercer besser ist, als die von APR. Sie geht zwar nicht direkt an die Bremsscheibe, aber dafür sind die Wege wesentlich kürzer als wie z.B. von APR wo der Schlauch über einige Ecken verlegt werden muss und dadurch ewig lang ist.

@mercer: Kommt man mit dem Schacht also nicht an der Koppelstange vorbei? Glaubst du, dass man vom Ende deines Luftschachts einen Schlauch mit ca. 50-60 mm zum Achsschenkel rüber legen kann um eine Anbindung zum Ankerblech wie bei APR machen kann oder würde das den Schlauch zu stark knicken?
Neuer Nickname. DanielGSRX hat kaum jemand richtig buchstabiert. :P :D

Michyboy

Fortgeschrittener

Beiträge: 526

Fahrzeuge: Toyota GT86

Wohnort: Pforzheim

Beruf: Industriemechaniker

Danksagungen: 24

  • Nachricht senden

33

Montag, 21. März 2016, 11:14

Ich hab hier was ganz interessantes von Velox Motorsports gefunden :)
Die Teile kommen anscheinend aus dem 3D Drucker.

https://scontent.cdninstagram.com/t51.28…5MjQ0OA%3D%3D.2

Beiträge: 60

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

34

Montag, 21. März 2016, 18:50

Der Prototyp vllt.
Das Teil auf dem Bild hat ne Gußnaht. Ich tipp auf Rotocasting

psyke

Meister

Beiträge: 2 105

Danksagungen: 162

  • Nachricht senden

35

Montag, 21. März 2016, 18:58

Ist auch sehr schwer zu drucken mit so einem großem Hohlkörper.

Aber wenn ihr mir da was zeichnet per CAD, kann ich es gern mal probieren.

Beiträge: 60

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

36

Montag, 21. März 2016, 23:20

Wärs kaum wert. Was du da an Supports durch die Löcher rausfrimmeln müsstest.^^

floyd

Fortgeschrittener

Beiträge: 246

Fahrzeuge: GT86 weiß

Danksagungen: 25

  • Nachricht senden

37

Dienstag, 22. März 2016, 00:16

Vielleicht könnte man eine Form zum Laminieren drucken?

A.J.B

Anfänger

Beiträge: 25

Fahrzeuge: TMG GT86 CS-V3 ; Volvo V70

Danksagungen: 6

  • Nachricht senden

38

Mittwoch, 23. März 2016, 20:30

wir haben die Bremsbelüftung vom 2015 Update für den unseren GT86 CS-V3 drin.
Uns wurde von TMG erklärt, dass die Luft an den "Nebelscheinwerfer-Plastik-Ding" einfach vorbeiströmt --> was soviel heißt wie Nebelscheinwerfer raus und Schlauch zur Bremse legen bringt nicht viel. Aus dem Grund wurden diese Schalen auf gesetzt was die vorbeiströmende Luft einfangen soll (wie hier zusehen http://www.ft86club.com/forums/showpost.php?p=2373902&postcount=56 ).


Die Lenkanschlagsbegrenzugen ermöglichen kein 360° Lenkrad-Drehung mehr, was echt sau nervig ist ;( aber immer noch besser als ne heiße Bremse :thumbsup:

Chris.K

Fortgeschrittener

Beiträge: 381

Fahrzeuge: Gt86

Beruf: ZTM

Danksagungen: 35

  • Nachricht senden

39

Donnerstag, 31. März 2016, 12:37

Das hab ich heute morgen entdeckt!! Neues Handbuch 2016 vom CS-V3 Cup!

Wenn man den Ausgang von dem Schacht verkleinern würde und von dort den Schlauch an das Ankerblech führt?!

Einziges Problem das man einen kleineren Wischwasserbehälter benötigt wenn ich das richtig verstehe.

Chris.K

Fortgeschrittener

Beiträge: 381

Fahrzeuge: Gt86

Beruf: ZTM

Danksagungen: 35

  • Nachricht senden

40

Donnerstag, 12. Mai 2016, 22:17

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Chris.K« (12. Mai 2016, 22:44)