Sie sind nicht angemeldet.

sikes

Fortgeschrittener

Beiträge: 242

Fahrzeuge: GT86 Inferno Orange

Beruf: ATD Service Technician

Danksagungen: 30

  • Nachricht senden

101

Samstag, 21. März 2015, 18:43


Paar Seiten vorher ist ein Video zur Anleitung wie man ans Relais kommt

Das kenne ich schon, aber das ist für einen FR-S und der hat keinen Knieairbag (jedenfalls in dem Video). Also ist da viel mehr Platz.
GT86 - Inferno Orange: TRD: Shift Knob, Door Stabilizer, Oil Filler Cap, Member Brace Set; Center Armrest; WT CargoLiner; TOYOTA & GT86-Emblem; Beatrush Front & Rear Strut Tower Bar; Eibach Pro Kit 25/20; OEM Oil Cooler; Valenti Full Smoke Tail Light (Sequence) + Reverse Backup Light
Projected: Hella Supertone Horn Kit; (NIA Headlight Eyelids)

Er1c

Profi

Beiträge: 1 616

Fahrzeuge: - keines

Danksagungen: 44

  • Nachricht senden

102

Samstag, 21. März 2015, 20:24

Man kann sich auch anstellen... mind. 3 weitere Leute hier haben es auch mühelos geschafft.
Ich habs sogar anstellen können, und sämtliche Kontakte für ein anderes Modul durchgemessen am Kabel hinten.

Kannst also versuchen von unten aus dem Fußraum hoch zu greifen.
__________________

gelöscht

AP756

Profi

Beiträge: 641

Fahrzeuge: GT86 schwarz von der Stange und ein Sprinter :-)

Wohnort: Wild South

Danksagungen: 89

  • Nachricht senden

103

Samstag, 21. März 2015, 20:42

Im Bestreben, die europäische Wirtschaft nachhaltig zu unterstützen, habe ich mir das Komfortblinkmodul von madmarc (siehe hier) geordert. Bestellt per PN am 9.03.15, bezahlt per PayPal (inklusive der Kaution von €30.-) am 10.03.15, geliefert am 14.03.15 per Hermes. Hat alles hervorragend gepasst.

Der Einbau gestaltet sich extrem einfach, wenn man mal kapiert hat, dass es mit dosiert eingesetzter Kraft gut klappt. Das Relais sitzt nämlich eigentlich leicht erreichbar (da muss man keine Verkleidung demontieren) links am Schalttafelquerträger gleich neben der Lenksäule und ist dort mit einem "Tannenzapfenprofilhalter" befestigt. Zuerst habe ich versucht, das Relais aus dem Halter zu clipsen. Fehlanzeige. Den Stecker habe ich auch nicht abgezogen bekommen... Nach dezentem Fluchen und 10 verschenkten Minuten habe ich mich zur sanften Gewalt entschlossen: Das Relais wird ganz einfach samt Halter und Kabel gefühlvoll nach unten "herausgerupft". Jetzt geht der Stecker völlig problemlos herunter und der Halter kann vom Relais abgedrückt werden (Sperrnase hochdrücken nicht vergessen). Jetzt wird das neue Relais auf den Halter gelipst, das Kabel angesteckt und das Zapfenprofil wieder in das Befestigungsloch am Schalttafelquerträger eingedrückt. Fertig. Vom Zeitpunkt des Entschlusses, das Dingens gefühlvoll rauszurupfen bis zur Inbetriebnahme des neuen Relais waren es inkusive Verlassens des Fußraums dann noch ca, 3 Minuten...

Betrieb: Funktioniert einfach so, kein Einstellen notwendig (kam voreingestellt auf 4mal Blinken). Man kann aber daran rumspielen und umprogrammieren, wenn man will. Der dafür zu betätigende Taster im Relais lässt sich für meine Arm-/Handgröße einfach erreichen: Ich stelle das Lenkrad hoch und kann dann mit dem Finger zum Programmieren auf den Taster drücken, der für mich problemlos links an der Lenksäule entlang "blind" zu erfühlen ist. Der Taster ist putzig klein und etwas "spitz" für untrainierte Finger, man spürt das spätestens nach dem zweiten Programmierdurchgang in der Fingerkuppe. Da ich jedoch Saiteninstrumente mit Stahlsaiten gewöhnt bin, kann ich gut damit leben :D .

Fazit: Schnell montiert und funktioniert. Mir war/ist es den Fuffi absolut wert. Jetzt muss ich nur noch die Post überreden, dass sie mir nicht immer vor der Nase zuschliessen, dann bekommt Markus endlich das ausgebaute Relais und ich meine Kaution zurück. Wer keinen Wert auf eine Lichtorgel legt, der ist mit der "kleinen österreichischen Lösung" bestens bedient. Danke für Dein Engagement, Markus.

Grüßle Fred
"Ich fahre nicht Auto, sondern mein Hintern hat Räder." Fritz B. Busch

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

sikes (21.03.2015)

sikes

Fortgeschrittener

Beiträge: 242

Fahrzeuge: GT86 Inferno Orange

Beruf: ATD Service Technician

Danksagungen: 30

  • Nachricht senden

104

Samstag, 21. März 2015, 22:59

Man kann sich auch anstellen... mind. 3 weitere Leute hier haben es auch mühelos geschafft.
Ich habs sogar anstellen können, und sämtliche Kontakte für ein anderes Modul durchgemessen am Kabel hinten.

Kannst also versuchen von unten aus dem Fußraum hoch zu greifen.

Ich habe meines jetzt auch drin. Aber bei mir ging der Austausch nicht so einfach. :cursing:
Ersteinmal habe ich das Relais nur schwer aus der Halterung bekommen. Das Schwierigste war aber den Stecker vom Relais runter zu bekommen, da man da drin nur für eine Hand Platz hat.
Habt ihr mehr demontiert als nur die Verkleidungsteile?

Lese meinen Post einfach richtig! "Ich habe meines jetzt auch drin." bedeutet: Ich habe mein neues Blinkrelais jetzt auch eingebaut.
Mich hat es einfach nur noch interessiert, wie ihr es genau gemacht habt.
GT86 - Inferno Orange: TRD: Shift Knob, Door Stabilizer, Oil Filler Cap, Member Brace Set; Center Armrest; WT CargoLiner; TOYOTA & GT86-Emblem; Beatrush Front & Rear Strut Tower Bar; Eibach Pro Kit 25/20; OEM Oil Cooler; Valenti Full Smoke Tail Light (Sequence) + Reverse Backup Light
Projected: Hella Supertone Horn Kit; (NIA Headlight Eyelids)

RenéH

Schüler

Beiträge: 160

Fahrzeuge: Toyota GT86 (Inferno Orange)

Wohnort: Ettlingen

Danksagungen: 6

  • Nachricht senden

105

Samstag, 21. März 2015, 23:16

Ich habe zuerst die Seitenblende abgemacht und dann die Blende unterhalb vom Lenkrad demontiert. Danach kommt man ja recht gut zum Relais. Nach ein paar Minuten rumprobieren und fluchen hab ich rausgefunden, wie man den Schraubenzieher in die Lasche stecken muss, damit sich das Relais aus der Halterung lösen lässt. Stecker abmachen war dann wieder ganz einfach (kräftig auf die Lasche drücken, ggf. mit einem Schraubenzieher).

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

sikes (21.03.2015)

patx

Erleuchteter

Beiträge: 3 055

Danksagungen: 251

  • Nachricht senden

106

Montag, 23. März 2015, 09:56

Ich fand's auch fummelig - und es tat weh :D Letztlich habe ich die linke untere Verkleidung fast vollständig gelöst, dann hat man mehr Platz. Das Relais abzubekommen, war bei mir ein brutaler Kraftakt :D Man sieht dem Altteil eine gewisse Gewalteinwirkung auch an... den Trick, diesen weißen Clip zu lösen, hätte ich mich auch interessiert, auch wenn ich es nie wieder anfassen werde ;) De facto konnte ich den Clip nur vom Modul lösen, wenn ich beides zusammen herausgerissen hatte... Stecker lösen war allerdings kein Problem - da war ich richtig dankbar für.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

sikes (23.03.2015)

horas29

Profi

Beiträge: 933

Fahrzeuge: '17 Subaru BRZ

Wohnort: Ilmenau

Danksagungen: 2

  • Nachricht senden

107

Dienstag, 24. März 2015, 11:31

Auch ich habe gerade eben schnell mein neues Relais verbaut. Was mich immer wieder auf's Neue überrascht, ist der schnelle Versand aus Übersee. Die Installation und Umprogrammierung des Relais' hat nicht einmal 10 Minuten gedauert. Alles funktioniert wunderbar.

MAR

Anfänger

Beiträge: 40

  • Nachricht senden

108

Freitag, 3. April 2015, 17:08

Musste heute das TapTurn erstmal wieder raus nehmen.
Beim links blinken ist es desöfteren hängen geblieben, heißt hat dauerhaft geleuchtet und ist teilweise nicht mehr aus gegangen.
Ein Reset hat nichts genützt. Wohl ein Einzelfall bis jetzt?!
Mal schauen wie kulant die Kollegen sind, muss noch ne Nachricht verfassen...

Schnuller

Fortgeschrittener

Beiträge: 423

Fahrzeuge: Skyline R34 GT-T

Beruf: Service Techniker

Danksagungen: 6

  • Nachricht senden

109

Montag, 29. Februar 2016, 13:12

So hier nochmal ne andere Möglichkeit, um den Komfortblinker nachzurüsten.

Psyke hatte sich wohl son Relais vom Valenti bestellt. klick mich hart
Nööö, ich bin keine Signatur. Ich mach hier nur sauber.

psyke

Meister

Beiträge: 2 379

Danksagungen: 228

  • Nachricht senden

110

Montag, 29. Februar 2016, 14:01

Oh gut dass du es hier schreibst, hätte ich auch mal machen sollen.

Das Modul heisst "Valenti Euro Winker Relay" - gibt es auch in Australien, aber der Kurs zum Yen steht deutlich besser.

Nedash

Profi

Beiträge: 1 072

Danksagungen: 210

  • Nachricht senden

111

Montag, 29. Februar 2016, 14:37

Mit dem Gedanken, das Teil zu kaufen, hab ich auch mal gespielt.
Sobald du es getestet hast, kannst du ja mal berichten.
満月-86

psyke

Meister

Beiträge: 2 379

Danksagungen: 228

  • Nachricht senden

112

Montag, 29. Februar 2016, 14:47


Er1c

Profi

Beiträge: 1 616

Fahrzeuge: - keines

Danksagungen: 44

  • Nachricht senden

113

Montag, 29. Februar 2016, 14:54

Aus gegebenem Anlass
__________________

gelöscht

psyke

Meister

Beiträge: 2 379

Danksagungen: 228

  • Nachricht senden

114

Montag, 29. Februar 2016, 14:54

Gebt den dem Typen mit dem Schnuller, ich hab den Thread hier voll vergessen :-D

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Schnuller (02.03.2016)

Ähnliche Themen