Sie sind nicht angemeldet.

Max

Profi

  • »Max« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 066

Fahrzeuge: Toyota Aygo, Toyota GT86 Clubsport, Audi 3.0 TDI

Wohnort: Köln

Danksagungen: 75

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 5. Juni 2012, 17:55

Drehzahlbegrenzer

Kurze Frage...

http://www.youtube.com/watch?v=R3BcN1eFYo4

Kann man bei dem GT 86 den Drehzahlbegrenzer einstellen? Und wenn ja, warum soll man sowas können. Maximum ist doch immer gut! :D

Fox

Admin

Beiträge: 3 448

Fahrzeuge: MR2 & Alltagsmöhren

Wohnort: Schwarzwaldkurvenland

Beruf: IT

Danksagungen: 274

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 5. Juni 2012, 19:47

RE: Drehzahlbegrenzer

Kurze Frage...

http://www.youtube.com/watch?v=R3BcN1eFYo4

Kann man bei dem GT 86 den Drehzahlbegrenzer einstellen? Und wenn ja, warum soll man sowas können. Maximum ist doch immer gut! :D


ja, sowohl beim Schalter als auch beim Automatik kann man einstellen wann das Shiftlight blinkt.

Warum? Hmm Spielerei? ;)
Mein Spätzünder ^^
its nice to be important but its more important to be nice

Beiträge: 632

Fahrzeuge: Celica

Wohnort: Lübeck

Beruf: Informatik-Ingenieur (SD & SQAE)

  • Nachricht senden

3

Sonntag, 10. Juni 2012, 00:32

Mädels, ihr müsst das hier mal spezifizieren!

Den Drehzahlbegrenzer kann man NICHT auf normalem Wege einstellen!
Die Shift-LED allerdings schon!

McSchu

Schüler

Beiträge: 100

  • Nachricht senden

4

Montag, 11. Juni 2012, 20:04

Hab irgendwo aufgeschnappt, dass man auch den Warnton kurz vor erreichen des Begrenzers ein- und ausschalten kann. Stimmt das?

pulse

Anfänger

Beiträge: 7

Wohnort: Schwäbisch Hall

Beruf: Fetthobler

  • Nachricht senden

5

Dienstag, 12. Juni 2012, 20:52

Hab irgendwo aufgeschnappt, dass man auch den Warnton kurz vor erreichen des Begrenzers ein- und ausschalten kann. Stimmt das?
Hoffentlich, nicht, dass es so nervig piepst wie beim Clio RS/Megane RS... :thumbdown:
Grow up, what for? :P

Beiträge: 632

Fahrzeuge: Celica

Wohnort: Lübeck

Beruf: Informatik-Ingenieur (SD & SQAE)

  • Nachricht senden

6

Mittwoch, 13. Juni 2012, 15:17

Das mit dem Warnton weiß ich nicht... dürfte aber im Handbuch stehen (bei dem ich gerade zu faul bin es durch zu lesen/zu suchen :D ). Kann mir allerdings vorstellen, dass der mit der LED gekoppelt ist und eine "quick-n-dirty" Lösung wäre, die LED auf 7300/7400 rpm zu stellen. Dann piepst wohl nix mehr, allerdings leuchtet dann auch nichts mehr :D

Fox

Admin

Beiträge: 3 448

Fahrzeuge: MR2 & Alltagsmöhren

Wohnort: Schwarzwaldkurvenland

Beruf: IT

Danksagungen: 274

  • Nachricht senden

7

Donnerstag, 14. Juni 2012, 20:21

Bei Minute 22 sagt er glaube ich, dass man einstellen kann, ob man BEEP will oder nicht

http://www.youtube.com/watch?v=3lzXgGo9wNU
Mein Spätzünder ^^
its nice to be important but its more important to be nice

Beiträge: 632

Fahrzeuge: Celica

Wohnort: Lübeck

Beruf: Informatik-Ingenieur (SD & SQAE)

  • Nachricht senden

8

Donnerstag, 14. Juni 2012, 23:11

Jap, ok, er hat den Ton ausgeschaltet und wird den nachher wieder aktivieren. Also ist es möglich, den Ton seperat an- und auszuschalten.

MrSlowMotion

Anfänger

Beiträge: 32

  • Nachricht senden

9

Donnerstag, 19. Juli 2012, 09:40

Also habe das gestern mal ausprobiert.
Mit der TRIP und der DISP Taste kann über das Display im Tacho der Schwellwert fü das Aufleuchten der Warnleuchte definiert werden. Danach kann man noch auswählen, ob ein Warnton ertönen soll.
Dieser ist aber ziemlich leise und beim logischerweise lauten Motorgeräusch bei diesen Drehzahlen, kaum zu hören.