Sie sind nicht angemeldet.

Maik L

Fortgeschrittener

  • »Maik L« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 273

Fahrzeuge: Toyota GT86

Wohnort: Ahaus

  • Nachricht senden

1

Freitag, 28. Dezember 2012, 16:19

Touch&Go und I-Pod Nano 7G

Gestern habe ich mir einen I-Pod Nano 7G gekauft. Eigentlich wollte ich den I-Pod via Bluetooth mit dem Touch&Go verbinden und über diese Kombination Musik hören. Eigentlich…

Zunächst einmal das Positive. Die beiden Geräte lassen sich ohne Probleme miteinander verbinden. Innerhalb von 1-2 Minuten war die Sache abgeschlossen.
Hab mich schon auf kabellosen Musikgenuss gefreut. Leider zu früh…
Das war jetzt übrigens der einzig positive Punkt.

Das eigentliche Laden der Musikdateien dauert eine gefühlte Ewigkeit. Während dieser Zeit ist kein vernünftiges Musikhören möglich. Es hört sich an wie ein alter Walkman, bei dem die Batterie leer ist. Also richtig schön laaangsam. Um die Zeit wieder aufzuholen, wird die Musik im nächsten Augenblick schneller. Also schneller Vorlauf. Unterbrochen wird das Ganze von Aussetzern und einem leisen Brummen.
Die gesamte Prozedur dauert ca. 10 Minuten!!

Danach steht dem Hörgenuss nichts mehr im Wege. Wen die lange Ladezeit nicht stört, für den ist diese Kombination vielleicht interessant.

Ich stöpsel den EiPott jetzt wieder über Kabel an die USB-Schnittstelle. Wollte zwar kein Kabelgewirr im Auto, aber was soll’s…
Broccoli schmeckt am Besten, wenn man ihn vor dem Servieren durch ein Schnitzel ersetzt.

Detailer

Erleuchteter

Beiträge: 4 113

Danksagungen: 4

  • Nachricht senden

2

Samstag, 29. Dezember 2012, 06:33

;(

Das sind aber schlechte Neuigkeiten - genau die Kombination hatte ich zum Musik hören auch geplant. IPod Nano per Bluetooth verbinden, damit man den Kabelsalat an der Mittelkonsole nicht hat.
Schade, dass das Bluetooth hier nicht so mitspielt wie gedacht :huh: Dann muss früher oder später doch ein zweiter USB Anschluss in die Mittelkonsole.

DANKE für deinen Bericht!
Toyota GT86
(Dynamic White Pearl, Leder-Alcantara-Ausstattung (anthrazit), Navigationssystem Toyota Touch & Go, OZ Ultraleggera LM Graphit Matt 8x18, Tieferlegungsfedern Eibach, JBL Soundsystem)
Umbauten (328PS/329NM): Garrett GT28R, MPS Cold Air Intake, Ölkühler, MPS Downpipe (HJS Kat), Perrin Overpipe, Invidia catless non resonated Frontpipe, Invida N1 Catback, GrimmSpeed Strut Tower Brace, GrimmSpeed Hood Struts, schwarze Innenraumteile, TOM's Tail Lights

Maik L

Fortgeschrittener

  • »Maik L« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 273

Fahrzeuge: Toyota GT86

Wohnort: Ahaus

  • Nachricht senden

3

Samstag, 29. Dezember 2012, 15:35

Vieleicht habe ich mich ja missverständlich Ausgedrückt - das Einlesen der Musikdaten startet mit jedem Einschalten des Touch&Go's. Also jedes Mal ellenlanges Warten.
Ich hatte den iPod mit ca. 4 GB an Musikdateien bestückt. Nicht auszudenken, wie lange es bei 16 GB dauert.

Verzeichniss/Interpreten/Albenlisten und das ganze Gedöns hab ich wegen beginnender Zerstörungswut nicht mehr ausprobiert.
Broccoli schmeckt am Besten, wenn man ihn vor dem Servieren durch ein Schnitzel ersetzt.

Knusli

Fortgeschrittener

Beiträge: 208

Fahrzeuge: Toyota GT86

Wohnort: Schweiz Baselland 4461 Böckten

  • Nachricht senden

4

Samstag, 29. Dezember 2012, 15:50

Also ich hab bei meinem GT86 mein Iphone 4s und seit ca. 2 Monaten das Iphone 5 per Bluetooth verbunden und das funktioniert meistens problemlos.
In ganz seltenen fällen stellt das Iphone die Verbindung nicht her.
Und was auch schon passiert ist, ist das die Verbindung irgendwie sehr schwach war, und es teilweise zu Aussetzern bei der Musikwiedergabe gekommen ist. Diese haben aber nach 1-2 Minuten wider aufgehört, und die verbindung war wieder gut.
"Der GT86 ist die einzige Sitzgelegenheit, die es uns ermöglicht, von unten auf andere herabzuschauen."

http://www.gt86-club.ch


Alle Bilder meines GT86

Grasrot3301

Schüler

Beiträge: 77

Fahrzeuge: Yamaha YZF-R6 RJ11, INFERNO GT86

Wohnort: Wiesbaden

  • Nachricht senden

5

Samstag, 29. Dezember 2012, 18:59

Hey,

ich habe auch ein iPhone 5 und es klappt Problemlos, sowie mit meinem alten iPhone 4 war das auch kein Problem..

Allerdings leidet die Musikqualität (meiner Meinung nach) unter der Bluetoothverbindung.. also lieber mit Kabel, da hat man sogar nach der Ausfahrt ein voll geladenes Gerät.

MfG Grasrot
Es gibt 10 Arten von Menschen auf der Welt.
Die, die binär verstehen und
die, die binär nicht verstehen.

GT86, Inferno Orange, PDC hi, Navi, Leder schwarz --> Bilder unter Hessenrundfahrt


Maik L

Fortgeschrittener

  • »Maik L« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 273

Fahrzeuge: Toyota GT86

Wohnort: Ahaus

  • Nachricht senden

6

Samstag, 29. Dezember 2012, 19:10

Das die EierLöffel mehr oder weniger funktionieren, ist hier eigentlich nicht das Thema. :S
Hier ging es explizit um den EierBecher der neuesten Generation. :whistling:
Broccoli schmeckt am Besten, wenn man ihn vor dem Servieren durch ein Schnitzel ersetzt.

Ähnliche Themen