Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: gt86drivers.de - Das Toyota GT86 und Subaru BRZ Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

fcuk

Schüler

  • »fcuk« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 154

Wohnort: Bayern

  • Nachricht senden

1

Freitag, 4. Mai 2012, 11:00

Unterhaltskosten

Guten Tag,

auch wenn es noch etwas früh ist, weiß jemand schon etwas über die Einstufung bei der Versicherung?

Auron

Fortgeschrittener

Beiträge: 393

Fahrzeuge: BMW E36,BMW E90,Opel Corsa C,Honda CR-Z

Wohnort: Iserlohn

Beruf: Angehender Fachinformatiker für Systemintegration

  • Nachricht senden

2

Freitag, 4. Mai 2012, 14:23

Würde mich auch interessieren.

Ich werde mal in den nächsten Tagen mal bei meiner Versicherung anrufen und nachfragen ob sie schon die Daten für den BRZ und den GT86 haben.

Fox

Admin

Beiträge: 3 448

Fahrzeuge: MR2 & Alltagsmöhren

Wohnort: Schwarzwaldkurvenland

Beruf: IT

Danksagungen: 274

  • Nachricht senden

3

Freitag, 4. Mai 2012, 20:17

Meine Vermutung: Die haben noch nix, soweit ich weiß passiert das immer sehr spät. Aber ihr könnts ja gern mal versuchen, vielleicht irre ich mich auch.

Und nicht vergessen passende Kennzeichen zu reservieren :thumbsup:

edit: Wenn die Leute/Möchtegerndrifter die Dinger schon bei der Probefahrt zerlegen wie hier beschrieben dann gute Nacht für die Versicherungseinstufung!
Mein Spätzünder ^^
its nice to be important but its more important to be nice

Beiträge: 632

Fahrzeuge: Celica

Wohnort: Lübeck

Beruf: Informatik-Ingenieur (SD & SQAE)

  • Nachricht senden

4

Samstag, 5. Mai 2012, 05:31

Wenn die Leute/Möchtegerndrifter die Dinger schon bei der Probefahrt zerlegen wie hier beschrieben dann gute Nacht für die Versicherungseinstufung!


Naja, das war doch irgendwie zu erwarten oder? Diese leichtsinnigen - sorry - Idioten (!) gibt es überall. Aber das passt perfekt zu meiner Fahrt gestern Abend HH->HL. Da kamen auch so ein paar geniale Typen in ihrem GTI auf mich zu - drängelnd und Fahrspuren schneidend. Ich weiß nicht ob die wissen was sie tun, aber ich würde nicht mit 180 bei 120 in ein Stauende fahren... Die Typen stelle ich mir gerade bei meinem Toyota Händler vor. :D Schade für die Versicherung, aber zumindest die Steuern bleiben moderat (Euro 5 und 2,0l ;) )

McDux

Profi

Beiträge: 1 118

Fahrzeuge: Pearl White GT86

Beruf: IT Typ

Danksagungen: 61

  • Nachricht senden

5

Mittwoch, 30. Mai 2012, 08:35

GTIdioten würden niemals einen GT oder BRZ nur fahren wollen. In diversen dt. Tests wird ja immer wieder das niedrige Drehmoment und die Gier nach Drehzahl moniert. Nene, in Stammtisch-Deutschland zählt nur eins: Möglichst viel NM auf der Vorderachse und maximales 0-100km/h.
Ich habe mal bei meinem Versicherer angefragt (die haben auch schon Typenklassen für das Facelift Genesis Coupe :-O) aber die wissen noch von nichts. Prognosen wollte man mir verständlicher weise auch nicht geben.

Zitat

"If you see a photo of a Scion FR-S that isn't sideways, the picture is fake or the car is parked."

Voelker_1999

Anfänger

Beiträge: 39

Wohnort: Hamburg

  • Nachricht senden

6

Mittwoch, 30. Mai 2012, 19:16

Naja, ich glaub trotzdem dass der nicht ganz günstig wird. Und selbst wenn er es im ersten Jahr noch ist - wartet mal das zweite ab.
Als mein ibi neu rauskam war er von der Versicherung auch relativ günstig eingestuft worden. Nach dem ersten Jahr ging die Typklasse (?) massiv rauf, weil das Ding offenbar als Rennsemmel recht beliebt war und daher viel gecrasht wurde. Hat mich ziemlich geärgert damals, zumal ich selber nur die unterste Motorisierung hatte :/

Primus Omnium

Anfänger

Beiträge: 32

  • Nachricht senden

7

Donnerstag, 7. Juni 2012, 10:48

Ich denke, die Eisntufung wird morderat bleiben. Dei Celica bzw. Celica TS liegt ja preislich und leistungstechnisch ähnlich und ist im Unterhalt verhältnismäßig günstig. Auf jedenfall günstiger als beispielsweise ein GTI. Typklasse 14-20 sind das bei HP/TK. VK ist natürlich etwas teurer. Der GT86 könnte natürlich noch etwas ausreißen, gerade wegen dem Heckantrieb und/oder bei Winterbetrieb..

Steuern und Verbrauch sind ja einigermaßen abschätzbar und auch in nem recht moderaten Bereich.

Gerade bei den Unterhaltskosten wird der GT86 relativ gut dastehen. Die sind beispielsweise beim Genesis Coupe nen wahrer graus. Teure Einstufung, der derzeitige 2.0 Turbo schluckt verhältnismäßig viel zur Leistung und das wirkt sich auch auf die Steuern aus. Vom teureren V6 mit seinen ~15l/100km im Stadtverkehr bei normaler Fahrweise braucht man gar nicht erst reden...

parabol

Fortgeschrittener

Beiträge: 187

Wohnort: Fricktal (CH)

Beruf: Bringe Leute mit dem Flugzeug in die Ferien

  • Nachricht senden

8

Mittwoch, 11. Juli 2012, 17:29

Steuern/Versicherung CH

Möglich nicht so interessant für D oder EU....

Steuer: Sfr. 300.00/Jahr "Steuer PS 10,18" (Kt. Aargau CH)
Versicherung: Vollkasko (mit allem 'drum und dran') Sfr. 1'500.00/Jahr

mfg
parabol

Joey1986

Schüler

Beiträge: 69

Wohnort: Metzingen

Beruf: Ingenieur

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

9

Freitag, 13. Juli 2012, 16:23

Typenklasse

Hallo Zusammen,

ich habe vor ein paar Tagen einen orangen GT86 bestellt.
Habe dabei gleich einmal nachgefragt wie es mit den Typenklassen für die Versucherung aussieht...

Bestimmt interessant für den ein oder anderen :) :

Haftpflicht: 17

Vollkasko: 27

Teilkasko: 23
Grüße
Joey
'12er GT86 Schalter - Inferno Orange - Milltek Catback resonated - ST Suspension - Teil-Folierung - 18" ATS Street Ralley Black - Android Head Unit - Valenti Smoked Sequence - Hella Supertones

Fox

Admin

Beiträge: 3 448

Fahrzeuge: MR2 & Alltagsmöhren

Wohnort: Schwarzwaldkurvenland

Beruf: IT

Danksagungen: 274

  • Nachricht senden

10

Freitag, 13. Juli 2012, 17:12

Hi

danke für die Infos. Boah, das ist tatsächlich ziemlich hoch. Oder? Hab grad keinen richtigen Vergleich da :D
Mein Spätzünder ^^
its nice to be important but its more important to be nice

Auron

Fortgeschrittener

Beiträge: 393

Fahrzeuge: BMW E36,BMW E90,Opel Corsa C,Honda CR-Z

Wohnort: Iserlohn

Beruf: Angehender Fachinformatiker für Systemintegration

  • Nachricht senden

11

Freitag, 13. Juli 2012, 22:44

RE: Typenklasse


Haftpflicht: 17

Vollkasko: 27

Teilkasko: 23


euro pro Monat ?

wenn es so wäre, dann ist das nichts!

Mit dem Type-R wäre ich sogar höher!! als ich letztes mal nachgeguckt habe, lag ich bei dem Type-R (fn2) bei 350 € im Quartal!

Beiträge: 632

Fahrzeuge: Celica

Wohnort: Lübeck

Beruf: Informatik-Ingenieur (SD & SQAE)

  • Nachricht senden

12

Freitag, 13. Juli 2012, 23:38

RE: Typenklasse

Hallo Zusammen,

ich habe vor ein paar Tagen einen orangen GT86 bestellt.
Habe dabei gleich einmal nachgefragt wie es mit den Typenklassen für die Versucherung aussieht...

Bestimmt interessant für den ein oder anderen :) :

Haftpflicht: 17

Vollkasko: 27

Teilkasko: 23
Grüße
Joey


@Auron: Nein, das sind keine Euro ^^ Das sind Typenklassen.

Ich finde das noch recht human.

Zum Vergleich habe ich gerade nur meine alte Celica zur Hand (T20, Bj. '97):
Haftpflicht -> 18
Teilkasko -> 18

Und die alte Dame hatte 1,8l mit 116 PS und Frontantrieb...


Kann morgen mal die Daten für meine T23 'raussuchen. Dann könnte ich zum Vergleich noch Haftpflicht und Vollkasko für eine Celica S (T23, Bj. 2001) liefern.

Camel86

Anfänger

Beiträge: 31

Wohnort: Hessen

  • Nachricht senden

13

Samstag, 14. Juli 2012, 00:05

Wer vorab sich die Versicherungsrate errechnen möchte kann bei Check24 mit dem Hyundai Genesis 2.0 kalkulieren. Der ist in der Haftpflicht einen Punkt höher, VK und TK sind Identisch.

Ab ende KW29 kann man den GT bei der Aioi Kalkulieren.

:!: Herstellerschlüssel 5013 AHS :!:

Auron

Fortgeschrittener

Beiträge: 393

Fahrzeuge: BMW E36,BMW E90,Opel Corsa C,Honda CR-Z

Wohnort: Iserlohn

Beruf: Angehender Fachinformatiker für Systemintegration

  • Nachricht senden

14

Samstag, 14. Juli 2012, 02:51

RE: RE: Typenklasse

Hallo Zusammen,

ich habe vor ein paar Tagen einen orangen GT86 bestellt.
Habe dabei gleich einmal nachgefragt wie es mit den Typenklassen für die Versucherung aussieht...

Bestimmt interessant für den ein oder anderen :) :

Haftpflicht: 17

Vollkasko: 27

Teilkasko: 23
Grüße
Joey


@Auron: Nein, das sind keine Euro ^^ Das sind Typenklassen.

Ich finde das noch recht human.

Zum Vergleich habe ich gerade nur meine alte Celica zur Hand (T20, Bj. '97):
Haftpflicht -> 18
Teilkasko -> 18

Und die alte Dame hatte 1,8l mit 116 PS und Frontantrieb...


Kann morgen mal die Daten für meine T23 'raussuchen. Dann könnte ich zum Vergleich noch Haftpflicht und Vollkasko für eine Celica S (T23, Bj. 2001) liefern.


Jooo habs total überlesen xD

F-Type

Schüler

Beiträge: 80

Wohnort: Swisttal (Region Köln/Bonn)

  • Nachricht senden

15

Samstag, 14. Juli 2012, 08:35

also ich finde die versicherungseinstufung ziemlich heftig, aber wohl in anbetracht der zu erwartenden käuferschicht (jüngere fahrer) auch nachvollziehbar.

zum vergleich:
mein BMW Z4 coupé, mit 3 liter R6 und 265 PS deutlich stärker auf der brust als der GT86, liegt in der versicherungseinstufung ebenso deutlich günstiger:

Haftpfl./Vollk.
Z4: 13/24
86: 17/27

offensichtlich hat man den versicherern zu viele bilder mit dem riesigen heckspoiler gezeigt :D
zum glück liege ich mit SF25 bei 30% - da ist mir die einstufung relativ egal. aber für manch einen wird der unterhalt ziemlcih teuer werden.

viele grüße
rolf

Motobiker84

Erleuchteter

Beiträge: 3 045

Wohnort: Oberschwaben

Danksagungen: 42

  • Nachricht senden

16

Montag, 16. Juli 2012, 08:35

Bisher fahre ich einen Focus ST, daher ist der GT/BRZ so gesehn ja ein richtiges Sparschein was Verbrauch und Reifengröße angeht, aber bei der Vesicherung wird er wohl teurer werden als mein ST:

ST: HFP 14 / VK 24

BRZ: HFP 17 / VK 27

Das sind selbst bei meinen 50% schon locker 200€ mehr im Jahr :cursing:

Aber lieber sie stufen ihn jetzt hoch ein, und später wieder runter als wenn man jetzt tief beginnt und jedes Jahr erhöht wird. Psychologisch gesehn zumindest besser so :whistling:
Subaru BRZ Sport MT in WR Blue
35. BRZ in Deutschland in privater Hand!
EZ am 11.04.13 - Eibach Pro-Kit, H&R-Spurplatten, TOMEI UEL Expreme, Budde OP, Milltek Catback, HKS Filter, Scheibentönung


"Wir stehen am Rande einer weltweiten Umbildung, alles was wir brauchen, ist die richtige allumfassende Krise und die Nationen werden in die neue Weltordnung einwilligen."
David Rockefeller, Vorsitzender der jährlichen Bilderbergerkonferenz

JS-75

Fortgeschrittener

Beiträge: 395

Fahrzeuge: Gt86, Auris Touring Sports

Wohnort: Bad Laasphe

Beruf: Freund & Helfer

  • Nachricht senden

17

Montag, 16. Juli 2012, 11:40

@camel86:

Danke !!

Bin mal gespannt, wie sich das bei der Aioi mit dem Wechsekennzeichen lohnt! Dann würde mein 2.Wagen auch auf 35% laufen ( mom. 50%). Evtl. wäre das ja doch noch rentabel..
?( :?:
Mal rechnen....

Gruß Jörg
Mir egal :whistling:

Hummels

Schüler

Beiträge: 133

Beruf: Industriemechaniker

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

18

Freitag, 27. Juli 2012, 12:42

hey hat denn schon jemand sich seine versicherung ausrechnen lassen können ? konnte das bisher noch nicht machen weil da immer nen fehler rauskommt... Will nämlich gerne wissen wie teuer das wird und so ;)
GT 86 Blau :D

Max

Profi

Beiträge: 1 081

Fahrzeuge: Toyota Aygo, Toyota Hilux, Toyota GT86 Clubsport, Nissan GTR '17

Wohnort: Köln

Danksagungen: 76

  • Nachricht senden

19

Freitag, 27. Juli 2012, 13:25

Also ich hab es bei der HUK mal ausrechnen lassen. Bei meinen aktuellen Konditionen würde ich ca. 1600 Euro VK zahlen bzw. 500 Euro TK. Autsch kann ich da nur sagen... aber naja! ;-) Für meinen Yaris zahle ich jetzt 700 Euro VK. Von daher... macht das doppelt den Kohl auch net fett. Wenn man sich das nicht leisten kann / will ist jemand bei einem Sportwagen eh falsch! ;-) Denn da kommen noch ganz andere Kosten...

McDux

Profi

Beiträge: 1 118

Fahrzeuge: Pearl White GT86

Beruf: IT Typ

Danksagungen: 61

  • Nachricht senden

20

Freitag, 27. Juli 2012, 13:46

ich kack ab! Mein Versicherer hat den GT nun auch im Programm. Wenn ich den zu den selben Konditionen versichere wie meinen Fiesta (Einzelgarage, 2 Personen, 1x u25, knapp 9.000km im Jahr, TK150) zahl ich pro Jahr bei SF3 lediglich 415€. Das sind entspannte 150€ weniger als der Fiesta 8| Vollkasko 500 wären 930€ pro Jahr. Geht auch klar.

Zitat

"If you see a photo of a Scion FR-S that isn't sideways, the picture is fake or the car is parked."