Sie sind nicht angemeldet.

Holli

Schüler

  • »Holli« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 53

Fahrzeuge: Toyota GT86

Wohnort: in der Nähe von Rostock

Danksagungen: 3

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 12. November 2014, 16:50

Leerlaufschwankungen bei kaltem Motor

Hallo zusammen,
habe zwar zu dem Thema im Forum recherchiert, konnte aber mein Problem so nicht wiederfinden. Falls es doch schon einen Thread dazu gibt, bitte nicht schlagen.... ;(



Seit es wieder etwas kälter wird hat mein Auto Probleme bei kaltem!! Motor mit dem Leerlauf. Die Leerlaufdrehzahl schwankt um teilweise 500 Umdrehungen und geht manchmal bis auf 400 Umdrehungen zurück, so dass sich der Motor kurz schüttelt und ich befürchte er geht mir aus.

Ich nehme an, dass es mit der Klimaanlage bzw. dem Klimakompressor zusammenhängt, der sich immer zu und abschaltet - weiß es aber nicht genau.

Heute war ich Räder wechseln und habe meinen Freundlichen auf das Thema angesprochen. Er konnte mir spontan nicht sagen woran es liegt. Nachvollziehen konnten wir es auch nicht, weil der Motor durch die Hinfahrt schon warm war; und da tritt es nicht auf.

Hat jemand von euch schon das Problem gehabt und eventuell auch schon eine Lösung dafür?

Gruß Holger

EifelBRZ

Fortgeschrittener

Beiträge: 553

Fahrzeuge: Subaru BRZ, ex.Toyota MR2 MK1 (1988), Mazda 5, IHC 353

Wohnort: Nürburgring

Beruf: Bitschubser

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 12. November 2014, 19:25

Den Klimakompressor kann man ganz schnell als Schuldigen be- oder entlasten. Einfach die Klimaanlage ausschalten. ;)
"Warum sich mit einem Stern zufrieden geben, wenn man sechs haben kann." - Subaru
-
Fleisch unter 400 Gramm ist Carpaccio!

Bom

Meister

Beiträge: 2 442

Fahrzeuge: GT86 MPS

Danksagungen: 151

  • Nachricht senden

3

Mittwoch, 12. November 2014, 19:26

Den Klimakompressor kann man ganz schnell als Schuldigen be- oder entlasten. Einfach die Klimaanlage ausschalten. ;)



So hat man es mir im Service auch verkauft....

Klima aus... oder so akzeptieren. :)
:P by Turbo-Bom :)

Narvik

Profi

Beiträge: 777

Fahrzeuge: Toyota GT86

Danksagungen: 15

  • Nachricht senden

4

Mittwoch, 12. November 2014, 20:08

Ich verweise sonst mal auf diesen Thread: klick mich
Ist bei mir zum Glück schon länger nicht mehr vorgekommen.
Der Cruiser in Furious Black unter den GT86-Fahrern.

Lebenslang Grün-Weiß!

Beiträge: 1 534

Fahrzeuge: vw golf, e30 cabrioPorsche 928

Wohnort: Österreich

Danksagungen: 22

  • Nachricht senden

5

Mittwoch, 12. November 2014, 20:24

Wie schon öfter erklärt hat ich das Problem 26000km nicht, nach Einbau des sprintex tauchte es aber sporadisch auf. Mann muss jetzt den Motor noch sorgfältiger und besonders unterourig warm fahren, dann tritt das Problem so gut wie nie auf. Ist er mal warm taucht das Problem nie auf. Wenns denn mal an der Ampel auftaucht halte ich das Gaspedal bei ca 1000rpm bis sich der Motor wieder beruhigt bzw. es wieder grün wird und gut iss
:D :D :D

JMK

Fortgeschrittener

Beiträge: 173

Fahrzeuge: GT86

Wohnort: Basel

Danksagungen: 3

  • Nachricht senden

6

Mittwoch, 12. November 2014, 23:04

Welche Softwareversion hast du? bei mir ist nach dem Update Ruhe. Siehe auch hier

EifelBRZ

Fortgeschrittener

Beiträge: 553

Fahrzeuge: Subaru BRZ, ex.Toyota MR2 MK1 (1988), Mazda 5, IHC 353

Wohnort: Nürburgring

Beruf: Bitschubser

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

7

Donnerstag, 13. November 2014, 13:56

Den Klimakompressor kann man ganz schnell als Schuldigen be- oder entlasten. Einfach die Klimaanlage ausschalten. ;)


So hat man es mir im Service auch verkauft....

Klima aus... oder so akzeptieren. :)


Nee, so war das nicht gemeint. Wenn der Klimakompressor als Verursacher feststeht, den Service immer wieder damit konfrontieren. Das ist schließlich ein Mangel, den es zu beheben gilt.
"Warum sich mit einem Stern zufrieden geben, wenn man sechs haben kann." - Subaru
-
Fleisch unter 400 Gramm ist Carpaccio!

Beiträge: 1 267

Fahrzeuge: Scion FR-S

Wohnort: Schleswig Holstein

Beruf: Angestellter

Danksagungen: 46

  • Nachricht senden

8

Donnerstag, 13. November 2014, 14:19

errinnert mich so an meinen VW T3 Wasserboxer aus 89.

Da war der Leerlauf auch jeden Tag anders :-). Ist halt ein Old School Auto...
Special thanks to TOMEI USA

myblade

Fortgeschrittener

Beiträge: 389

Fahrzeuge: GT 86: dyn. White Pearl... Navi... Alcantara...

Wohnort: Recklinghausen

Danksagungen: 6

  • Nachricht senden

9

Donnerstag, 13. November 2014, 14:37

Also bei mir ist's der Lastwechsel durch den Klimakompressor... der geht leider relativ oft an und aus, sprich die Kopplung an den Riemen... hab ich aber auch eher selten und eigentlich nur, wenn der Motor kalt ist. Dann fängt er sich manchmal nicht schnell genug bzw reagiert darauf, dass er mehr tun soll oder nur noch weniger tun muss.
GT86: dyn white pearl - navi - alcantara - seit 08/13 :) - mittelarmlehne - trd shift knob - grimmspeed tower strut - k&n luftfilter - 18x8 oz ultraleggera @ 225/40 PZero Nero GT - Mishimoto induct hose
todo: bastuck aga - trd aero stabilizing cover - shark antenne - custom design


Holli

Schüler

  • »Holli« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 53

Fahrzeuge: Toyota GT86

Wohnort: in der Nähe von Rostock

Danksagungen: 3

  • Nachricht senden

10

Donnerstag, 13. November 2014, 15:41

Danke für euren schnellen Antworten. Ich versuch mal zusammenzufassen: Das beschriebene Problem tritt nur bei wenigen Autos auf und wenn dan nur sporadisch. Lösung dafür gibt es bisher noch nicht (außer akzeptieren und damit leben).

Ich werde mal die Sache im Auge behalten und schauen wie es sich entwickelt. Wenn es schlimmer wird muss mein Freundlicher ran und sich mal intensiver damit beschäftigten. Leider hat mein KFZ-Meister noch keine Ahnung woran es liegen könnte. Er vermutet, dass es mit der automatischen Lastanhebung zusammenhängt. Im Dezember muss ich sowie zur Durchsicht, mal schauen ob sich bis dahin irgendwas ergeben hat. Auf jeden Fall werde ich berichten, wie es ausgeht.

Gruß Holger

Shoshin

Schüler

Beiträge: 119

Fahrzeuge: GT 86

Wohnort: Norddeutschland

Danksagungen: 2

  • Nachricht senden

11

Donnerstag, 13. November 2014, 15:43

Ich hab das neulich auch gehabt... analog zum RX-8. War ein wenig verwundert, weil ich gehofft hatte, sowas hinter mir zu haben :-(
Hast du eine Meinung über die buddhistische Lehre, wird sie ein weltliches Ding. Hast du keine Meinung über weltliche Dinge, werden sie buddhistische Lehre.


Beiträge: 653

Fahrzeuge: Toyota GT86, Mercedes Benz 400SE

Wohnort: Farbenstadt

Beruf: Plastik

Danksagungen: 21

  • Nachricht senden

12

Donnerstag, 13. November 2014, 16:45

Ich werde mal die Sache im Auge behalten und schauen wie es sich entwickelt. Wenn es schlimmer wird muss mein Freundlicher ran und sich mal intensiver damit beschäftigten. Leider hat mein KFZ-Meister noch keine Ahnung woran es liegen könnte. Er vermutet, dass es mit der automatischen Lastanhebung zusammenhängt. Im Dezember muss ich sowie zur Durchsicht, mal schauen ob sich bis dahin irgendwas ergeben hat. Auf jeden Fall werde ich berichten, wie es ausgeht.
Hab's auch. War damit schon bei Toyota, die sagen es wäre noch im Rahmen und man könnte nix machen... :cursing: Berichte mal, wenn sie bei dir eine Lösung finden.
Warum sollte ich laufen? Ich habe doch vier gesunde Reifen.

Joshua-Alec

Schüler

Beiträge: 64

Fahrzeuge: Toyota GT86 racing red

Wohnort: Berlin

  • Nachricht senden

13

Donnerstag, 13. November 2014, 17:19

Hallo in die Runde,

erster Winter für mich mit dem GT86 - gleiches Problem.
Wir können uns dann wohl beim nächsten Treffen gegenseitig bedauern.

Schwankt - geht runter auf knapp 500 und drunter und springt dann hoch.

Beiträge: 606

Fahrzeuge: Toyota GT86

Wohnort: Pforzheim

Beruf: Industriemechaniker

Danksagungen: 38

  • Nachricht senden

14

Donnerstag, 13. November 2014, 19:09

Bei mir gleiches Problem. Aber auch nur sporadisch.
Dachte immer das is normal so und hab mir nichts Böses dabei gedacht.
Bin auch mal gespannt ob eine Lösung dafür gefunden wird ;)

Beiträge: 653

Fahrzeuge: Toyota GT86, Mercedes Benz 400SE

Wohnort: Farbenstadt

Beruf: Plastik

Danksagungen: 21

  • Nachricht senden

15

Donnerstag, 13. November 2014, 19:34

Bei mir auch nicht dauerhaft. Aber auch losgelöst von der Außentemperatur...
Warum sollte ich laufen? Ich habe doch vier gesunde Reifen.

Sarkura

Fortgeschrittener

Beiträge: 284

Fahrzeuge: GT 86 AERO

Wohnort: in der Nähe von Rostock

Danksagungen: 11

  • Nachricht senden

16

Donnerstag, 13. November 2014, 20:24

Hallo in die Runde,

erster Winter für mich mit dem GT86 - gleiches Problem.
Wir können uns dann wohl beim nächsten Treffen gegenseitig bedauern.

Schwankt - geht runter auf knapp 500 und drunter und springt dann hoch.

Freue mich schon auf das nähste Treffen bin zum Glück noch von dem Problem verschont geblieben.
Mein Traumwagen ist real

| HKS V2 | IRP Shifter | Aero-Paket | Valenti smoked | ST XTA |Bastuck ab Kat |
| Borbet DB8/GT - VA 8.5x18 225/40 | HA 9.5x18 255/35 | Yokohama advan ad08r |