Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: gt86drivers.de - Das Toyota GT86 und Subaru BRZ Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

FJ1982

Fortgeschrittener

Beiträge: 188

Danksagungen: 20

  • Nachricht senden

21

Mittwoch, 12. November 2014, 16:29

nee keine Grauzone, ganz klar nicht erlaubt. Aber damit muss jeder selber klar kommen, wer später aufgrund Regressforderungen der Versicherungen nach einem Unfall aber 30.000 EUR an der Backe hat der zahlt halt ne Weile. Mir persönlich wärs Risiko das definitiv nicht wert...
Ein Unfall mit Personenschaden ist schnell passiert, und da sind 30.000 EUR gar nichts...

Das Problem ist das man mit solchen Sachen immer schnell in der Scheisse steckt- wer würde z.B. schon vermuten das ein leergeräumter KAT den Straftatbestand der Steuerhinterziehung erfüllt....

andretti

Anfänger

  • »andretti« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 17

Fahrzeuge: GT 86, Schwarz, SAW performance pack II, Enkei Wakasa

Wohnort: München

Beruf: Regisseur

  • Nachricht senden

22

Mittwoch, 12. November 2014, 16:34

Verstehe Deine Bedenken, keine Frage. Spannendes Thema, mich würde interessieren wie das die Kollegen sehen die auch ein wenig gebastelt haben.
If everything seems under control, you are just not going fast enough.

viva71

Unterstützer

Beiträge: 3 894

  • Nachricht senden

23

Mittwoch, 12. November 2014, 16:39

KAT entfernen würde ich auf keinen Fall, man riecht es, wenn man nur ein wenig Erfahrung hat, und es ist Steuerhinterziehung.

Wegen eines fehlenden Kats kann die Versicherung bei einem Unfall nicht aus ihrer Haftung, da dies kein ursächlicher Grund sein kann, bei z.B. Bremsen und Felgen sieht das dann wieder anders aus.

andretti

Anfänger

  • »andretti« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 17

Fahrzeuge: GT 86, Schwarz, SAW performance pack II, Enkei Wakasa

Wohnort: München

Beruf: Regisseur

  • Nachricht senden

24

Mittwoch, 12. November 2014, 16:41

...auch wenn es nur der Kat für den Kaltstart ist der nach einer kurzen warmlaufphase sowieso nicht mehr aktiv ist?
Der normale KAT bleibt ja erhalten.
If everything seems under control, you are just not going fast enough.

Gabriel

Profi

Beiträge: 711

Fahrzeuge: Opel tigra 1.6 16v, Ford cougar 2.5 V6 24v, GT 86

Wohnort: Kempen

Beruf: Industriemechaniker

Danksagungen: 2

  • Nachricht senden

25

Mittwoch, 12. November 2014, 16:58

Habe die Zettel von Peer in einer Email bekommen.
TÜV ja dann die Milltek demontieren und die originale
Wieder dran.

Apro

Schüler

Beiträge: 61

Fahrzeuge: GT86, Yaris TS Turbo

Wohnort: Traunstein

Beruf: Mediendesigner

Danksagungen: 8

  • Nachricht senden

26

Mittwoch, 12. November 2014, 17:05

also grundsätzlich ist jede werkstatt gesetzlich dazu verpflichtet, die fahrtauglichkeit eines fahrzeuges zu prüfen, bevor das fahrzeug wieder in den straßenverkehr kommt. d. h. solltet ihr mit abgefahrenen reifen in eine werkstatt fahren um eine lampe zu wechseln, müsste der mechaniker eigentl. schriftlich vom halter bestätigen lassen, dass er auf die mängel aufmerksam gemacht hat. wenn sogar gefahr besteht, z.b. bei nicht mehr funktionierenden bremsen, kann die werkstatt dafür sogar haftbar gemacht werden, wenn sie euch weiterfahren läst.

das selbe gilt für jeglichen umbau, anbau oder modifikation, die die betriebserlaubnis zum erlöschen bringt. bei solchen arbeiten wird auf der rechnung sogar extra vermerkt, dass die arbeiten an dem wagen zum erlöschen der betriebserlaubnis geführt haben.

alles andere wäre unverantwortlich dem eigenen kfz-betrieb gegenüber.


was natürlich unter der hand passiert, ist eine andere sache und remapping ist kaum von jemanden nachzuweisen. aber ich denke nicht, dass ihr von einer werkstatt eine rechnung bekommt, wo auch noch genau vermerkt ist "Kennfeldoptimierung-Leistungssteigerung auf 230 PS".


und noch als kleinen tipp am rande. da diese forum auch komplett offen steht, würde ich jetzt auch nicht jeden illegalen umbau hier reinstellen. oder mann macht mal einen bereich, der wirklich nur nutzer und nicht der öffentlichkeit zur verfügung steht. ihr wisst selber, wie viele A***löcher es da draußen gibt.

andretti

Anfänger

  • »andretti« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 17

Fahrzeuge: GT 86, Schwarz, SAW performance pack II, Enkei Wakasa

Wohnort: München

Beruf: Regisseur

  • Nachricht senden

27

Mittwoch, 12. November 2014, 17:32

true, true...
...bin auch schon ganz still. Aber an dieser Stelle noch einmal vielen Dank an alle die so eifrig mit diskutiert und mir damit sehr geholfen haben.
Tolle Community ist das hier, ein schönes neues zu Hause für meinen GT und mich.
If everything seems under control, you are just not going fast enough.

Flasher

Meister

Beiträge: 2 250

Danksagungen: 48

  • Nachricht senden

28

Mittwoch, 12. November 2014, 19:39

@Andretti:

nimm mir das bitte nicht übel, aber wenn man sich so wenig mit der Technik und den gesetzlichen Regularien auskennt, der sollte halt einfach die Finger von solchen Sachen lassen.

Dass die Toyota Werkstatt dir das Zeug nicht verbauen kann und will, kann ich durchaus nachvollziehen - nicht verkehrstaugliche Teile die auch noch die Garantie des Fahrzeuges löschen, würde ich als Vertrags-Werkstatt auch ungerne bei einem Laien einbauen wollen. Da handelt man sich nur Ärger ein, wenn der Kunde anschliessend im Garantiefall abgewimmelt werden muss, oder gar bezichtigt wird Beihilfe bei unerlaubter Modifikation eines zugelassenen Fahrzeuges geleistet zu haben.
Showroom
MODS |O.Z Leggera 18x8 |VA:Brembo OEM+Ferodo DS2500|HA:EBC OEM+GreenStuff|Stahlflex|Milltek resonated CAT-Back & OP|Motiv Concepts FP|AVO Turbo+CatchCan|Mishimoto Ölkühler|Exedy S1 Kupplung|BeatSonic Sharkfin|TRD Ducktail|Valenti Blinker|TOM's Rücklichter|TRD Domstrebe | KW V3

andretti

Anfänger

  • »andretti« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 17

Fahrzeuge: GT 86, Schwarz, SAW performance pack II, Enkei Wakasa

Wohnort: München

Beruf: Regisseur

  • Nachricht senden

29

Mittwoch, 12. November 2014, 19:48

Mit wenig Ahnung von Technik und Regularien hast du sicher Recht. Ist ja auch kein Geheimnis. Aber irgendwann fängt jeder mal an.
Steile Lernkurve kann ich nur sagen. Bei Dir ist ja einiges verbaut. Mal vom technischen Aufwand abgesehen, wie schwierig ist es die
ganzen Goodies eingetragen zu bekommen?
If everything seems under control, you are just not going fast enough.

Flasher

Meister

Beiträge: 2 250

Danksagungen: 48

  • Nachricht senden

30

Mittwoch, 12. November 2014, 19:57

Großteil ist eintragungsfrei und wurde von mir persönlich selbst verbaut. Das was nicht eintragungsfrei ist, nehme ich voll und ganz auf meine Kappe und belaste da keine Dritte Partei damit.
Showroom
MODS |O.Z Leggera 18x8 |VA:Brembo OEM+Ferodo DS2500|HA:EBC OEM+GreenStuff|Stahlflex|Milltek resonated CAT-Back & OP|Motiv Concepts FP|AVO Turbo+CatchCan|Mishimoto Ölkühler|Exedy S1 Kupplung|BeatSonic Sharkfin|TRD Ducktail|Valenti Blinker|TOM's Rücklichter|TRD Domstrebe | KW V3

andretti

Anfänger

  • »andretti« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 17

Fahrzeuge: GT 86, Schwarz, SAW performance pack II, Enkei Wakasa

Wohnort: München

Beruf: Regisseur

  • Nachricht senden

31

Mittwoch, 12. November 2014, 20:03

Verstehe. Klare Haltung und nur so macht es Sinn. Gute Fahrt auf allen Wegen.
If everything seems under control, you are just not going fast enough.

T1griS

Anfänger

Beiträge: 32

Fahrzeuge: Toyota GT86, Suzuki GSX-R 750 L1

Wohnort: Stadtallendorf

  • Nachricht senden

32

Mittwoch, 12. November 2014, 21:00

Ich habe meine Milltek ab Kat. bei der ersten Inspektion bei meinem Toyota-Händler mit einbauen lassen. Das Teil wurde zwar erstmal kurz begutachtet aber letztendlich auch verbaut (aber ist ja auch inkl. ABE).

kosh

Meister

Beiträge: 2 184

Wohnort: Erfurt

Beruf: wie alle hier...

Danksagungen: 185

  • Nachricht senden

33

Donnerstag, 13. November 2014, 08:20

Mit wenig Ahnung von Technik und Regularien hast du sicher Recht. Ist ja auch kein Geheimnis. Aber irgendwann fängt jeder mal an.
Steile Lernkurve kann ich nur sagen. Bei Dir ist ja einiges verbaut. Mal vom technischen Aufwand abgesehen, wie schwierig ist es die
ganzen Goodies eingetragen zu bekommen?



Die Milltek ab Krümmer bekommst du nicht eingetragen.
Sobald ein Kat fehlt, erfüllst du nicht mehr Euro5.

Da gibt's auch keine Diskussion und keinen Spielraum. Ist vom Gesetzgeber so gewollt.
Entweder mal erfüllt ALLE Kriterien der Euro-Klasse oder man erfüllt sie gar nicht.

Finde ich auch richtig so.
Abgesehen davon ist die Milltek ab Kat auch laut genug ;)