Sie sind nicht angemeldet.

JetNoise

Fortgeschrittener

  • »JetNoise« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 434

Fahrzeuge: GT86, White Pearl, Leder, BROCK B30 225/40R18 himalaya /// VORTECH / Oelkühler / K-Sports 330 6 Kolben/KW3 Fahrwerk/div. TRD Parts/Diffusor Heck/Android HU/ NIA Eyelids/ Agency Power EL/ Agency Power Overpipe/ HJS 200 SportCat, HKS Catback / Budde Flywheel 3,7kg

Wohnort: TBB

Beruf: Ruheständler ;-)

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

1

Donnerstag, 7. August 2014, 12:09

Radverlustleistung

Hallo Gemeinde
in verschiedenen Threads wurde über das Thema bereits diskutiert.
Bei Messungen auf verschiedensten Prüfständen wurden bei mir auch sehr unterschiedliche Werte gemessen.
Diese Werte schwanken zwischen 17 PS und 43 PS.
Gibt es verbriefte Werte für unser Fahrzeug?
Könnt Ihr sonst mal eure Werte als fortgeführte Tabelle posten, idealerweise mit Typ des Prüfstandes und mit Verlust/Motor/Radleistung.
Vielleicht ganz interessant.
Danke


Typ. . . . . Verlust. . . . Motor. . . Rad
CarTech. . 23.5. . . . . . .294. . . .. 270
JetNoise
==========================================
Nichts hält so lange, wie ein Provisorium
==========================================

joba1

Profi

Beiträge: 1 172

Fahrzeuge: GT86 (davor Chrysler Sebring Cabrio 2003, Fiat Barchetta)

Wohnort: Kreis Ludwigsburg

Beruf: IT

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

2

Donnerstag, 7. August 2014, 12:18

Die Tabelle würde mich auch interessieren.
Die Werte könnten sich zwischen MT und AT deutlich unterscheiden.
Das sollte man also mit aufnehmen.


...im Übrigen bin ich der Meinung dass Toyota das GT86 Cabrio rausbringen muss! 8o
"...no need to drive anything else" - J.C. (signed by me)

BRZ

Erleuchteter

Beiträge: 3 342

Fahrzeuge: Subaru BRZ

Wohnort: Kempten

Beruf: Softwareentwickler

Danksagungen: 153

  • Nachricht senden

3

Donnerstag, 7. August 2014, 13:16

Die Werte zwischen verschiedenen Prüfständen sind nicht vergleichbar. Ein Doppelrollenprüfstand wird wegen der erhöhten Reibung und Walgalbeit der Reifen deutlich weniger Radleistung (bzw. mehr Radverlustleistung) anzeigen als ein Scheitelrollen- oder Flachbahnprüfstand.

Deshalb besteht eine Leistungsmessung immer aus zwei Durchgängen. Die Leistung die an der Rolle ankommt (antreibend) + die Leistung, die durch Reibungsverluste, Antriebsstrangverluste und Walgverluste des Reifens verloren geht.

Es zählt einzig und alleine die hochgerechnete und normierte Leistung, die beide Leistungen beinhaltet. Nur die Radleistung hier aufzulisten sagt rein gar nichts aus.
Michelin PSS 225/40, OZ Leggera HLT 8x18, KW V3 mit Stützlagern, ST Stabis, Perrin Pulley Kit+Kurbelwellenscheibe, Milltek AGA, Motiv Overpipe, Schroth Gurte, Mishimoto Ansaugung, K&N LuFi, HKS Duct, Valentis smoked, Innenraum Alcantara, Lederarmlehne, Clarion NX720E, Cusco Domstrebe und Motorstreben vorne, Laile Strebe hinten, TRD ASC, TRD DoorStabi, Grimmspeed Bremsstopper, Guerney Flap, Oil Catch Can, mehr...

JetNoise

Fortgeschrittener

  • »JetNoise« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 434

Fahrzeuge: GT86, White Pearl, Leder, BROCK B30 225/40R18 himalaya /// VORTECH / Oelkühler / K-Sports 330 6 Kolben/KW3 Fahrwerk/div. TRD Parts/Diffusor Heck/Android HU/ NIA Eyelids/ Agency Power EL/ Agency Power Overpipe/ HJS 200 SportCat, HKS Catback / Budde Flywheel 3,7kg

Wohnort: TBB

Beruf: Ruheständler ;-)

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

4

Donnerstag, 7. August 2014, 13:56

@BRZ interessante Erklärung. Ich schlage vor, die Tabelle entsprechend zu ändern. Und die Werte einzutragen.
Super, Danke
Oliver
JetNoise
==========================================
Nichts hält so lange, wie ein Provisorium
==========================================