Sie sind nicht angemeldet.

Ballabuxe

Fortgeschrittener

  • »Ballabuxe« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 390

Fahrzeuge: ab 17.07.2013 GT86 Pearl-White TRD

Wohnort: aktuell nirgends so richtig

Beruf: der, der alles kaputt macht.

  • Nachricht senden

1

Montag, 12. Mai 2014, 16:40

RÜckleuchten öffnen - wie ? Hilfe erbeten

Hallo liebe Community,

aus gegebenen Anlass (hoff das reicht als Begründung ^^) sehe ich mich leider gezwungen meine Rückleuchten öffnen zu müssen, um selbst "Hand anzulegen". :cursing:

Sämtliche Schrauben auf der Rückseite wurden entfernt, allerdings tut sich danach rein gar nichts mehr...

Hat jemand die Dinger schon mal auf gehabt und kann mir ein paar praktische Tipps geben?

Danke & Grüße
86 mm aren't enough ? It's all about the Passion to perform !

Quadratische Bohrung mit 86 Millimetern, eine lebende Legende.

aeon

Profi

Beiträge: 1 325

Danksagungen: 23

  • Nachricht senden

2

Montag, 12. Mai 2014, 17:00

Die sind hitzeverschweisst/geklebt einzige Art sie zu öffnen ist sie aufzuschneiden und anschliessend wieder zu zu kleben

Ob man sie wie die frontscheinwerfer "backen" kann weiss ich nicht aber meine im Ft86club das Verfahren nur bei den frontleuchten gesehen zu haben und die heckleuchten immer aufgeschnitten gesehen zu haben in den Do it yourselfs


Pedrobear

Fortgeschrittener

Beiträge: 414

Fahrzeuge: Avenis T22 D4D u Gt86 Aero + Vortech ;)

Wohnort: Niederösterreich

Danksagungen: 11

  • Nachricht senden

3

Montag, 12. Mai 2014, 17:55

hättest du zufällig einen Link bei der Hand bezüglich aufschneiden? das würd mich jetzt auch interessieren :thumbup:
Pearl White Aero mit Leder, MT
Optik: Dotz Shift 8x18, getönte Scheiben, Valentis Red, Hauptscheinwerfer innen schwarz, Shark Fin
Motor: Vortech Supercharger, HKS Intake , Pulley Kit, Cusco Oil Catch Can, TRD Ölfilter, Seitrab GME Ölkühlerkit, AKM UEL Cattless, Bastuck Catback
Fahrwerk: TRD Fahrwerk Verstärkungs Kit, Cusco Domstrebe vorne, Sturzeinstellkit vorne bis 1,75°
Interieur: Parrot Asteroid Multimedia mit Torque, Öldruckanzeige, Aktivsubwoover

aeon

Profi

Beiträge: 1 325

Danksagungen: 23

  • Nachricht senden

4

Montag, 12. Mai 2014, 18:06

es gibt da einige DIY auf ft86club bilder aus selbigem gesnatched :


der teil muss sogar ganz abgetrennt werden da man da drunter wohl irgendwie schneiden muss und sonst nicht rankommt















quelle : http://www.ft86club.com/forums/showthread.php?t=12312



alles mit nem dremel aufgeschnitten kann man sicherlich auch sauberer lösen..


Beiträge: 975

Fahrzeuge: Ford Focus 2 Titanium 2.0i 145PS / Toyota GT 86 Aero

Wohnort: Kreis Böblingen

Danksagungen: 16

  • Nachricht senden

5

Dienstag, 13. Mai 2014, 01:16

Normalerweise ist das doch durch Hitze verklebt oder nicht 8|
Wenn du kein Brot zu essen hast,....
...iss Kuchen!!!
8|


viva71

Unterstützer

Beiträge: 3 563

  • Nachricht senden

6

Dienstag, 13. Mai 2014, 07:09

Aufbacken funktioniert nicht, das haben die Amis schon versucht.

w00lf

Profi

Beiträge: 1 768

Fahrzeuge: Mazda Xedos 6 1.6 '92 / Toyota GT86 '13

  • Nachricht senden

7

Dienstag, 13. Mai 2014, 15:36

Einfach mit nem Dremel und ner kleinen Trennscheibe 409 rund um die Leuchte fahren so weits geht (der Weg ist quasi vorgegeben). Dort, wo man mit der Trennscheibe nicht hinkommt, hilft der Diamantfräser wie der 7134.
Einzig darauf achten, immer näher am Leuchteninneren zu schneiden, da man, wenn man zu weit außen schneidet, leicht den transparenten Kunststoff beschädigen kann. Und eine ruhige Hand hilft auch, damit der Schnitt nicht deutlich breiter wird, als die Werkzeuge.
mfg, Wolfgang

BRZ

Erleuchteter

Beiträge: 3 345

Fahrzeuge: Subaru BRZ

Wohnort: Kempten

Beruf: Softwareentwickler

Danksagungen: 153

  • Nachricht senden

8

Dienstag, 13. Mai 2014, 19:24

Die haben die Rückleuchte doch mit den Zähnen geöffnet ?(
Michelin PSS 225/40, OZ Leggera HLT 8x18, KW V3 mit Stützlagern, ST Stabis, Perrin Pulley Kit+Kurbelwellenscheibe, Milltek AGA, Motiv Overpipe, Schroth Gurte, Mishimoto Ansaugung, K&N LuFi, HKS Duct, Valentis smoked, Innenraum Alcantara, Lederarmlehne, Clarion NX720E, Cusco Domstrebe und Motorstreben vorne, Laile Strebe hinten, TRD ASC, TRD DoorStabi, Grimmspeed Bremsstopper, Guerney Flap, Oil Catch Can, mehr...

Flo.C

Schüler

Beiträge: 128

Fahrzeuge: GT86, Honda CB 1000R

Wohnort: Dinslaken

Danksagungen: 3

  • Nachricht senden

9

Montag, 21. Juli 2014, 19:16

Meint ihr es würde auch mit dieser schwingsäge funktionieren? Habe ein 2. Satz oem Rüxkleuxhten hier und würde das innere Chrom in Matt schwarz lackieren. Meint ihr das würde klappen?
Fährste Quer siehste mehr :thumbsup:

TheJoker

Anfänger

Beiträge: 55

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

10

Montag, 21. Juli 2014, 19:38

Ist aber nicht erlaubt *hust* :rolleyes:
Why so serious? 8)

BRZ

Erleuchteter

Beiträge: 3 345

Fahrzeuge: Subaru BRZ

Wohnort: Kempten

Beruf: Softwareentwickler

Danksagungen: 153

  • Nachricht senden

11

Montag, 21. Juli 2014, 19:40

Also auf jeden Fall besser als die Methode oben. Aufmachen ist sicher kein Problem aber ich denke nicht, dass man es unauffällig wieder zusammenfügen kann. Dazu ist die Form zu komplex.
Aber was solls, die Dinger gibts doch wie Sand am Meer. Gefühlt jeder zweite hier im Forum hat die noch rumliegen. Die kann man bestimmt billig abkaufen zum testen.
Michelin PSS 225/40, OZ Leggera HLT 8x18, KW V3 mit Stützlagern, ST Stabis, Perrin Pulley Kit+Kurbelwellenscheibe, Milltek AGA, Motiv Overpipe, Schroth Gurte, Mishimoto Ansaugung, K&N LuFi, HKS Duct, Valentis smoked, Innenraum Alcantara, Lederarmlehne, Clarion NX720E, Cusco Domstrebe und Motorstreben vorne, Laile Strebe hinten, TRD ASC, TRD DoorStabi, Grimmspeed Bremsstopper, Guerney Flap, Oil Catch Can, mehr...

Flo.C

Schüler

Beiträge: 128

Fahrzeuge: GT86, Honda CB 1000R

Wohnort: Dinslaken

Danksagungen: 3

  • Nachricht senden

12

Montag, 21. Juli 2014, 21:26

Ich weiß, dass es nicht erlaubt ist...soll ja auch nur für Show verwendet werden ;)
Hab sie für 20 € gekauft :D
Naja, werde mal testen, wenns irgendwie klappen sollte schreibe Ichs hier rein .
Fährste Quer siehste mehr :thumbsup:

Flo.C

Schüler

Beiträge: 128

Fahrzeuge: GT86, Honda CB 1000R

Wohnort: Dinslaken

Danksagungen: 3

  • Nachricht senden

13

Montag, 21. Juli 2014, 21:57

Was haltet ihr davon?
http://youtu.be/DBEiC9zFK7Q


Oder hiervon?!
http://www.ft86club.com/forums/showthread.php?t=12489
Gar nicht mal so verkehrt...nur mit was wieder zusammenkleben sodass es auch Dicht ist?
Fährste Quer siehste mehr :thumbsup:

Falke

Meister

Beiträge: 1 988

Fahrzeuge: Supra MKIV, GT86, SC430

Wohnort: Landstraße

Beruf: Diskettenschieber

Danksagungen: 76

  • Nachricht senden

14

Mittwoch, 23. Juli 2014, 15:38

wenn du einen ruhige Hand hast ist der Lötkolben mit so einer Spitze sicher die bessere Wahl als der Dremel. Allerdings bezeifel ich das du das Licht wieder sauber zusammengebaut und auch noch dicht bekommst.
Wäre schade, wenn die ganze Arbeit umsonst war und du die Lichter dann rauswerfen kannst, weil Wasser drinne ist.
GT86 Aeronaut, Dynamic White Pearl, Leder-Alcantara, Navi, Eibach, JBL, Rückfahrsensoren, Valenti CR/CR, Valenti Rückfahrlicht, pearlwhite OZ Crono 215 35 19, Miltek ab Kat, TRD Sound Changer, K&N, 86er Ghost Shadow Lights, 86er Edelstahl Einstiegsleisten, P3 Cars Vent Gauge
Toyota Supra Anything else is just transportation...