Sie sind nicht angemeldet.

mini588

Fortgeschrittener

  • »mini588« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 168

Fahrzeuge: BMW Mini cooper , Focus ST -- beide ex; aktuell Hartje E-Bike mit 200 Watt !! BRZ

Danksagungen: 5

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 16. Juli 2014, 10:48

Einbaukit für die Umstellung auf e85

Hoihoi,

hat bereits jemand Erfahrungen mit der Umstellung auf E85 (evtl mit nem anderen Fahrzeug) und wisst ihr ob so ein Kit evtl auch für den GT/BRZ bereits in Planung/Vorbereitung ist? Möglichst von einer vernünftigen Firma, die fundierte Arbeit liefert?

gruß mini

Beiträge: 1 212

Fahrzeuge: Sommer: GT86 - Winter: OutlanderII

Wohnort: Moorenweis

Beruf: ITler / aktiver Reservist

Danksagungen: 86

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 16. Juli 2014, 17:19

...
Unter normalen Umständen und ohne Anpassung (Veränderung des
Zündzeitpunktes) ist aber mit einem Mehrverbrauch von mind. 30 % zu
rechnen
...

Nee, dann bin ich ja nur noch am tanken......habe dann doch besseres mit meiner Zeit vor :whistling:
GT86 Schalter, Pearl White, TRD komplett incl. ESD, Alcantara Rot, JBL Sound, 25/20 Eibach, Mittelarmlehne, TRD Türversteifung, Blinkerbirnen chrom, Haubenlift, 225/18, TRD Domstrebe und Öldeckel, Toyota DoorLights, Cargoliner, BuddyClub RL, 3M Lock Kennzeichen, Heckscheiben foliert, AP Bremsanalge uvm.
man ist nie fertig -> Turboumbau mit rund 430PSund 500Nm derzeit....
Hier direkt zu meinem:

mini588

Fortgeschrittener

  • »mini588« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 168

Fahrzeuge: BMW Mini cooper , Focus ST -- beide ex; aktuell Hartje E-Bike mit 200 Watt !! BRZ

Danksagungen: 5

  • Nachricht senden

3

Mittwoch, 16. Juli 2014, 17:28

Hoihoi,

was meinst du mit "normalen Umständen" .. und das die Motorsteuerung auf das neue Zeug angepasst, bzw. ein Alternativsetup für den jeweiligen Kraftstoff hinterlegt sein sollte, davon ging ich jetz aus. Ist technisch doch ohne weiteres machbar, deshalb verstehe ich als Laie deine Aussage grad gar nicht. Wird ja auch kaum wer nen Turbo, Kompressor einbaun ohne die Steuerung anzupassen.

gruß mini

Beiträge: 1 538

Fahrzeuge: vw golf, e30 cabrioPorsche 928

Wohnort: Österreich

Danksagungen: 22

  • Nachricht senden

4

Mittwoch, 16. Juli 2014, 17:37

Er will damit sagen dass e85 schneller weg geht. Also auch bei angepasstem Mapping ist der Verbrauch höher, das Benzin aber billiger. Ergo hast du mehrleistung bei gleichem euroAufwand, musst aber schneller tanken
:D :D :D

Beiträge: 164

Fahrzeuge: Toyota GT86

Wohnort: München

Beruf: IT (was sonst :-) )

Danksagungen: 11

  • Nachricht senden

5

Donnerstag, 17. Juli 2014, 10:40

einer hat´s wohl schon probiert: 234 PS durch E85

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Honolulujunkie« (17. Juli 2014, 15:20)


mini588

Fortgeschrittener

  • »mini588« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 168

Fahrzeuge: BMW Mini cooper , Focus ST -- beide ex; aktuell Hartje E-Bike mit 200 Watt !! BRZ

Danksagungen: 5

  • Nachricht senden

6

Donnerstag, 17. Juli 2014, 11:45

Hoihoi,

jo den Thread kenne ich, aber leider bleiben da viele Fragen offen.

Zudem haben da gleich noch ein paar angekündigt, nachziehen zu wollen. Da wollte ich mal hören was daraus geworden ist und hoffe dass die sich hier outen und evtl die Erfahrungen bzw. HIntergründe incl. nem Dyno posten.

gruß mini

joba1

Profi

Beiträge: 1 172

Fahrzeuge: GT86 (davor Chrysler Sebring Cabrio 2003, Fiat Barchetta)

Wohnort: Kreis Ludwigsburg

Beruf: IT

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

7

Donnerstag, 17. Juli 2014, 14:36

Tipp: Dann solltest du das dort fragen (wg. Email-Abo)


...im Übrigen bin ich der Meinung dass Toyota das GT86 Cabrio rausbringen muss! 8o
"...no need to drive anything else" - J.C. (signed by me)