Sie sind nicht angemeldet.

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-3 von insgesamt 3.

Sonntag, 4. November 2018, 20:31

Forenbeitrag von: »Funky«

Lautsprechereinbau Toyota GT86

Zitat von »Timon« https://www.pic-upload.de/view-36220557/Test.png.html Ich glaube ich hab keinen denkfehler oder? Sicher das die weiche dann keine Mitteltöne mehr durchgibt? In der Theorie schon gut gedacht, aber: Die Weiche des Eton PRO ist für dne 2-wege Betrieb konzipiert. Das bedeutet, dass man "alles" drauf gibt. Die Weiche teile das dann auf, Frequenzen von x bis sagen wir 3500hz werden zum TMT geleitet, Frequenzen über 3500hz bis y werden zum HT geleitet. Der Koax ist so konzipiert, das...

Sonntag, 4. November 2018, 19:07

Forenbeitrag von: »Funky«

Lautsprechereinbau Toyota GT86

Moin, bei der Frequenzweiche werden die Angaben stimmen. Das varriert höchstens in der Bauteiltoleranz, aber die ist hier zu vernachlässigen. Die Weiche wird für den TMT schon mal ziemlich ideal sein, aber du hast dann immer noch das Problem mit der Trennung zu den Koaxen. Die Weiche ist für den 2-Wege Betrieb entwickelt und wird entsprechend irgendwo zwischen 2,5 und 4khz trennen. Wenn du die 2-Wege Koax da anschließt, wird der Mitteltöner quasi komplett rausgenommen. Ich plädiere immer noch da...

Sonntag, 4. November 2018, 16:24

Forenbeitrag von: »Funky«

Lautsprechereinbau Toyota GT86

Moin, also am blödesten wäre es, jetzt einfach irgendeine Frequenzweiche zu kaufen und anzuschließen. Ich sehe das jetzt als Problem, dass du zwei getrennte Lautsprecher hast, deren Frequenzgang in diesem Auto jeweils unbekannt ist. Eine passende Frequenzweiche zu finden, wird also quasi unmöglich. Natürlich kann man einfach irgendeine nehmen, die pi*Daumen passt, aber das Ergebnis ist dann reine Glückssache.Wenn dein neues Radio aktive (also integrierte) Frequenzweichen hat, dann kannst du die ...