Sie sind nicht angemeldet.

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 1 000. Es gibt noch weitere Suchergebnisse, bitte verfeinern Sie Ihre Suche.

Freitag, 13. Juli 2018, 08:31

Forenbeitrag von: »860«

Gemeinsamer Sportwagen von BMW und Toyota

Zitat von »ExKnightRider« und kann es mir nur so erklären, dass Toyota die absolut gesamte Sportwagenkomptenz seit der Einstellung der Celica in den Nullerjahren wirklich zu 100% geplättet haben und richtig gar nichts mehr da ist Ich denke nicht, dass es an fehlender "Sportwagenkompetenz" liegt. Gib den Toyotaleuten bei TMG in Köln ein weißes Blatt Papier und Du wirst innerhalb einer kurzen Frist einen brauchbaren Sportwagen bekommen. Ich bin der festen Überzeugung, dass die Sportwagenkooperati...

Donnerstag, 12. Juli 2018, 14:18

Forenbeitrag von: »860«

Hallo aus NRW

Tja, lieber Horror, Hauptsache die Karre hat dann genug Qualm - für was auch immer.

Donnerstag, 12. Juli 2018, 11:06

Forenbeitrag von: »860«

Hallo aus NRW

Willkommen und immer eine Hand breit Luft ums Blech! Zitat von »paco23« bei dem GT86 will ich nur das nötigste machen- sprich nur Fahrwerk, Felgen und evtl ein Turbo. "Nur das Nötigste" - mir ist es auch immer ein Rätsel, wie es die Leute schaffen mit einem serienmäßig belassenen Toyobaru weiter als bis zur nächsten Tuningbude zu fahren.

Montag, 9. Juli 2018, 13:39

Forenbeitrag von: »860«

Gemeinsamer Sportwagen von BMW und Toyota

Zitat von »Horror« Das Teil ist ja wohl ein Witz ... Aber kein guter Wohlmöglich steckt sogar ein Camaro o.ä. unter der Tupperdose

Mittwoch, 4. Juli 2018, 08:19

Forenbeitrag von: »860«

Schnelle-Fragen-Thread

Zitat von »Twinguin« Es kommt drauf an, was in den Papieren steht So sehe ich das auch. Allerdings werden die 225/45-17 ohnehin einer Eintragung bedürfen. Bei dieser Gelegenheit kann ein engagierter Prüfingenieur auch gleich den Mindestspeedindex und die Mindesttragfähigkeit eintragen. So wurde es jedenfalls bei meiner Vorführung der 225-er gemacht.

Montag, 2. Juli 2018, 14:18

Forenbeitrag von: »860«

Turbo Umbau - welches Kit und mit UEL? Ecutek zwingend?

Zitat von »SlydonGT« Der Umbau bei 65tkm sollte doch noch locker lohnen oder? Da unser Motor ohnehin nicht zu den Km-Millonären gezählt werden kann, und in seltenen Fällen sogar vollkommen serienmäßige Motoren einen viel zu frühen (Lager-) Tod sterben, verleitet mich der zitierte Satz zu einer Empfehlung. Wie wäre es, den Turboumbau auf einen komplett revidierten Motor, der in günstigen Fällen sogar standfester als die Serienmaschine sein kann, aufzusetzen? Klar, der Turboumbau ist schon teuer ...

Montag, 25. Juni 2018, 15:02

Forenbeitrag von: »860«

Hyundai i30 N Performance

Zitat von »GTDream« vlt ist der Hyundai einfacher an der Grenze zu bewegen sodass man sozusagen in jeder Kurve 100% geben kann Das erinnert mich an eine Geschichte eines Fahrsicherheitstrainers aus Olpe. Anlässlich eines Sicherheitstrainings entdeckte ich in der Nähe der Kreisbahn einen alten abgemeldeten Fiat Panda (die tolle Kiste 34 PS, Blattfederhinterachse). Meine Frage nach der Funktion dieses Autos an diesem Ort beantwortete der Trainer so: Immer wenn ein Sportwagenfahrtraining zu dem Pr...

Montag, 25. Juni 2018, 14:45

Forenbeitrag von: »860«

Was habt ihr euch gerade schönes gekauft?

Zitat von »Horror« 250,- Ja, die Tarife der Schweizer sind auf das auslösen eines erfolgreichen Lernprozesses abgestellt.

Samstag, 23. Juni 2018, 18:42

Forenbeitrag von: »860«

Hyundai RM16 N

Gut, Mittelmotor. Aber was um Himmels Willen treibt den Hersteller dazu, das Auto in die Silhouette des unseligen Veloster zu pressen?

Samstag, 23. Juni 2018, 13:15

Forenbeitrag von: »860«

Reifen für die Rennstrecke

Dann hab ich da was verwechselt, sorry.

Samstag, 23. Juni 2018, 12:51

Forenbeitrag von: »860«

Reifen für die Rennstrecke

Zitat von »JanClubsport« Ich habe es leider am eigenen Leib erfahren was es heißt das Auto zu verlieren und nur noch Passagier zu sein. Das war doch die Geschichte mit Betriebsflüssigkeiten auf der ansonsten trockenen NS, da hätte Dir kein Reifen der Welt geholfen.

Samstag, 23. Juni 2018, 12:41

Forenbeitrag von: »860«

BRZ Umbau auf Frontantrieb

Leute, warum so spaßbefreit? Unser Auto ist in der Preisklasse das einzige mit sogenanntem "Standardantrieb" und das ist auch gut so. Von daher gab es für mich nicht den geringsten Grund, die Frage von Basti nicht als Scherz zu verstehen. Zumal das hier nicht in der Technikecke, sondern unter "Smalltalk" und dort wiederum unter "Off-Topic-Geplauder", also der Bereich mit den höchsten Unsinnquoten, plaziert wurde. Also, entspannt Euch, ich verfolge solange die Idee mit dem auf 300 PS frisierten E...

Freitag, 22. Juni 2018, 17:54

Forenbeitrag von: »860«

BRZ Umbau auf Frontantrieb

Die Frage scheint berechtigt. Nach ein paar grundsätzlichen Überlegungen bin ich zu der Überzeugung gelangt, dass ein solcher Umbau mit diesem Aggregat gelingen müsste. Der Motor liegt mit seinem Schwerpunkt zwar deutlich vor der VA, doch wird das wegen der geringen Masse und der kompakten Abmessungen zu keinem besonderen Nachteil führen. Den von uns allen so begehrten Boxerrumble erzeugt das Aggregat in geradezu mustergültiger Weise, und drehzahlfest bis über 7000 n/min ist die Maschine auch. D...

Freitag, 22. Juni 2018, 07:59

Forenbeitrag von: »860«

Verbrauch

Zitat von »NullAhnung« Da hatte ich doch glatt vergessen das da ja ein Kompresser zu kam Jetzt willst Du uns veräppeln

Donnerstag, 21. Juni 2018, 21:58

Forenbeitrag von: »860«

Verbrauch

Zitat von »NullAhnung« Ich muss trotzdem mehr reinfüllen als vorher. Ich auch - aber am identischen Fahrzeug. Auch bei mir hat sich die Fahrweise wohl in Richtung "Freude am Fahren" entwickelt.

Donnerstag, 21. Juni 2018, 21:47

Forenbeitrag von: »860«

Verbrauch

Deine Fahrweise hat sich im Laufe der Zeit zum Dynamischen hin entwickelt . Die letzten 30 Betankungen des GT86 zeigen einen ähnlichen Verbrauch, wie den des BRZ.

Donnerstag, 21. Juni 2018, 21:33

Forenbeitrag von: »860«

Verbrauch

Dass es geringfügige Änderungen am Motor gab, ist mir bekannt, wie die sich konkret auswirken, könnte ich nicht beurteilen. Sollten die Änderungen jedoch zu einem spürbaren objektiven Mehrverbrauch und damit zu einem geringeren Wirkungsgrad geführt haben, ging die Entwicklung in die falsche Richtung. Zitat von »NullAhnung« Wie kommst Du darauf das es keine Unterschiede im Verbrauch gibt? Der Normverbrauch des FL ist nach WLTP gemessen, der des VFL nach NEFZ. Fachleute gehen davon aus, dass allei...

Donnerstag, 21. Juni 2018, 20:52

Forenbeitrag von: »860«

Verbrauch

Woher soll der höhere Verbrauch kommen?

Donnerstag, 21. Juni 2018, 20:34

Forenbeitrag von: »860«

Verbrauch

Zitat von »1697P« Darum wollte ich wissen ob Reisen mit dem Toyobaru auch noch einigermaßen entspannt und mit angemessenem Verbrauch funktioniert… Der reale Autobahnverbrauch eines Toyobaru ist keinesfalls höher, als der Verbrauch anderer vergleichbar starken Autos mit Benzinmotor. Die größte Einflussmöglichkeit hat der Fahrer mit dem Gasfuß. Absolut bewegen sich Autobahnverbräuche zwischen 6L (bei 100 km/h) und etwa 8L (bei 150 km/h). Mehr Speed erfordert (wie immer) Expresszuschlag. Die Diffe...