Sie sind nicht angemeldet.

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 499.

Samstag, 23. Dezember 2017, 19:08

Forenbeitrag von: »TRS«

Mary´s Drift Build

Na dann ist klar, aber das für mich jetzt nicht so offensichtlich... Wenn dem so ist: Ich könnte mir vorstellen das man an der Moveit Bremse etwas sparen könnte wenn man nicht auf eine Eintragung angewiesen ist. Ein bekannter hat recht gute Erfahrungen mit PhatBoy gemacht. Die Beläge und Reibscheiben sind Maßlich mit denen der "großen Namen" identisch, können bei Bedarf also 1:1 getauscht werden. Die Bremsanlagen sind aber deutlich günstiger als viele andere. Von der Qulität kann ich nichts schl...

Samstag, 23. Dezember 2017, 14:21

Forenbeitrag von: »TRS«

Mary´s Drift Build

Zitat von »MaryDorifto88« (...), aber zunächst muss alles auch noch auf der Straße fahrbar sein und mein ziel ist es den ein Wagen zu bauen der komplett legal ohne getrickse renntauglich über die Straße rollt... Ja ich weiß viele werden jetzt den Finger heben und so weiter aber mir ist das wichtig! denn alles was ich legal schaffe kann dann auch für andere geboten werden. ??? Vielleicht fehlt mir ja der Zusammenhang...

Samstag, 23. Dezember 2017, 10:12

Forenbeitrag von: »TRS«

Mary´s Drift Build

Das sieht alles sehr interessant aus! Allerdings frage ich mich wirklich wie zB. die Achsteile ohne Papiere legal eingetragen werden sollen. Nach meinem Verständnis der heutigen Vorgehensweise beim TÜV dürfte das unmöglich sein. Zumindest wenn nicht wenigstens ein Material- oder Festigkeitsgutachten und ein Nachweis über eine 9001-Zertifizierung des Herstellers vorliegt. Aber ich bin gespannt wie es mal fertig aussieht.

Freitag, 22. Dezember 2017, 23:05

Forenbeitrag von: »TRS«

Neue VW-Werbung: "Es war einmal ein Junge der so langweilig war..."

Zitat von »Horror« Die Assistenzssysteme bei meinem 19 Jahre alten VW Bora beschränken sich aus ABS und ESP. Man, da merk ich wieder wie alt ich geworden bin. Bei meinem noch verbliebenen 1M Leon aus meiner einstigen Sammlung ist das ebenso, und ich stelle gerade wieder einmal fest das der doch auch schon 14 Jahre auf dem Buckel hat. Uiuiui... Aber für das Alter schlägt er sich noch ganz gut. Besser als so mancher Golf 4.

Freitag, 22. Dezember 2017, 23:01

Forenbeitrag von: »TRS«

Wie schaltet ihr zurück?

Nein, liegst du absolut nicht. Aber eben nur so lange wie du es auch wirklich kannst... Der GT ist in seiner Zusammenstellung dafür auch prädestiniert und das ist ein ganz erheblicher Grund warum ich den Wagen so mag. Wieviele Modelle andeter Hersteller gibt es, die sich Sport, R, RS oder was auch immer an die Binde schreiben, aber dann beim "dreifüßig" fahrem das Gas verweigern weil der Bremsschalter betätigt ist? Schrecklich. Da kannst du Heel and Tor noch so perfekt beherrschen, es geht einfa...

Freitag, 22. Dezember 2017, 22:38

Forenbeitrag von: »TRS«

Sicheres und richtiges Fahren bei Schnee und Glätte mit GT86/BRZ

So, wirklich letzter Post dazu: @860: Sehr schön recherchiert! Und ja, ich stimme 100% zu das wir um diese Größenordnung reden, nicht mehr und nicht weniger. Dennoch, ein ABER muss ich einbringen: Diese besagte Größenordnung macht bei winterlichen Witterungsverhältnissen deutlich mehr aus als bei trockener oder "nur" nasser Straße. Schon allein aufgrund der ansich deutlich längern Bremswege. Zum zweiten deswegen, weil sich dort die Lastabhängigkeit des Reibwertes bzw. Reifenkennlinie nochmal gan...

Freitag, 22. Dezember 2017, 18:52

Forenbeitrag von: »TRS«

Neue VW-Werbung: "Es war einmal ein Junge der so langweilig war..."

Das sowieso. Es geht auch mir hauptsächlich darum, das ich mich frage wer diese Werbung entwickelt und freigegeben hat. Einfach weil sie in meinen Augen den VW-Fahrer irgendwie sehr unvorteilhaft aussehen lässt oder die Botschaft ansich irgendwie etwas kryptisch ausfällt. Ich denke das dort hochbezahlte Leute diese Entscheidungen treffen. Da fragt man sich, was man im eigenen Berufsleben falsch gemacht hat...

Freitag, 22. Dezember 2017, 18:47

Forenbeitrag von: »TRS«

Wie schaltet ihr zurück?

Klar, ist immer Interpretation. Üblicherweise macht man das wenn der Wagen getrieben wird und nicht beim normalen fahren. Daher die Anmerkung mit dem Materialverschleiß. Die Drehzahl der abgkuppelten Eingangsseite vom Getriebe muss so oder so von den Synchros hoch gezogen werden, mit oder ohne Revmatching. Da hast du recht. Allerdings kann man bei dauerhaft falscher Ausführung schon eine Mehrbelastung erzeugen, da dann uU eine Wechselbelastung (erst kurz Last, dann wieder Schub) auf den Antriebs...

Freitag, 22. Dezember 2017, 11:28

Forenbeitrag von: »TRS«

Welche Felgen?

Die Info hat mir die dt. Rechtssprechung gegeben. Es ist leider wirklich so, wenn der Prüfer einen Fehler macht trifft es Fahrzeugführer und Fahrzeughalter genau so als wäre das betreffende Bauteil nie abgenommen worden. Leider ist so die Rechtslage. Natürlich liegt es immer im ermessen des Richters wie hart er dih dafür bestraft. Sollte es aber zum Beispiel im Rahmen einer Verkehrskontrolle nach einer (auch kleinerern) Geschwindigkeitsübertretung zu einer solchen Feststellung kommen, ist die Wa...

Freitag, 22. Dezember 2017, 11:06

Forenbeitrag von: »TRS«

Neue VW-Werbung: "Es war einmal ein Junge der so langweilig war..."

Fassen wir den typischen Volkswagenfahrer VAG-Fahrer zusammen: 1. Er/Sie hat immer von außergewöhnlichen Fahrzeugen geträumt, es ist dann aber doch ein Volkswagen geworden 2. Er/Sie ist ein außergewöhnlich schlechter Autofahrer, nur Assistenzsysteme bewahren uns vor der totalen Apokalypse 3. Als SUV-Fahrer würde er/sie ein Duell mit einem kleinen Schafsbock überstehen, weil er/sie aber Tierfreund ist, wird erst nach der Schafsherde in den Sportmodus geschaltet 4. er gehört zu den langweiligsten ...

Donnerstag, 21. Dezember 2017, 22:29

Forenbeitrag von: »TRS«

Wie schaltet ihr zurück?

Ich denke das Missverständnis ist schon geklärt. Heel and Toe wäre beim Überholen wirklich Blödsinn... Wenn man dem Getriebe eine angemessene Zeit gibt sich zu synchronisieren ist die schonendste Variante am Ende sicherlich die vom Entwickler vorgesehene. Das wäre bei einem vollsynchronisierten Getriebe also ganz normales Schalten ohne alles. Wenn man von sehr hohen in einen niedrigen Gang schaltet um einen Überholvorgang einzuleiten ist eine manuelle Anhebung der Drehzahl sicher angebracht und ...

Donnerstag, 21. Dezember 2017, 19:27

Forenbeitrag von: »TRS«

Neue VW-Werbung: "Es war einmal ein Junge der so langweilig war..."

So ist es. Das verlinkte Video ist nicht was ich meine. Story: Es wird ein kleiner Junge gezeigt der im Spot in mehreren Stufen nach und nach bis zum Opa altert. Der Junge wäre sooo langweilig, das, sobald er anfängt etwas zu erzählen, all seine Gesprächspartner/Zuhörer augenblickich einschlafen. Zum Schluss wird er als Opa mit seiner Oma im Golf fahrend gezeigt. Als er sie anspricht und sie augenblicklich einschläft rettet Laneassist und Müdigkeitserkennung die Situation. Heißt für mich: Wenn d...

Donnerstag, 21. Dezember 2017, 19:15

Forenbeitrag von: »TRS«

Wie schaltet ihr zurück?

Auch vollsynchronisierte Getriebe lassen sich so fahren. Einmal angefahren können bei vielen Getrieben die Gänge gelegt und abgewählt werden ohne zu Kuppeln. Grundvoraussetzung dafür ist ein vollkommen Momentenfreier Antriebsstrang, dh. weder Schub- noch Lastmoment vom Motor. In diesem Zustand ist die negative Abdachung des Kupplungskörpers (das ist ein Teil des Schaltrades im Vorgelege, nicht zu verwechseln mit der Kupplung) lastfrei und sorgt somit nicht für das "festhalten" des Ganges. Ich bi...

Donnerstag, 21. Dezember 2017, 18:38

Forenbeitrag von: »TRS«

Sicheres und richtiges Fahren bei Schnee und Glätte mit GT86/BRZ

Jetzt wird's wirklich interessant, man muss jetzt doch den genannten Bericht deutlicher betrachten: 1. In dem Bericht wird bei der Messung mit voll beladenem (!!) Fahrzeug ein Ausreißer in der Messreihe mit Regeleingriff des ABS-Sytem erklärt. Ich würde behaupten das die Annahme einer überlasteten Bremsanlage auszuschließen ist. Wenn bei voller Beladung und höchster getesteter Geschwindigkeit bis an die Haftungsgrenze und damit in den ABS Regelbereich gebremst werden kann ist wohl davon auszugeh...

Donnerstag, 21. Dezember 2017, 13:59

Forenbeitrag von: »TRS«

Neue VW-Werbung: "Es war einmal ein Junge der so langweilig war..."

Hat schon jemand diese neue VW-Werbung gesehen? Ist das noch Selbstironie oder doch schon dumm? Ich fand's hammer hart... Habe leider kein Youtube-Video als Link gefunden.

Donnerstag, 21. Dezember 2017, 13:25

Forenbeitrag von: »TRS«

Welche Felgen?

Ich kann dir damit nur zur Vorsicht raten. Ein VIA/JWL ist technisch ein adäquates Gutachten, rechtlich in D aber völlig wertlos. Ebenso verhält es sich mit einem Gutachten für eine "vergleichbare" Felge. Solang du damit nur an "gewöhnliche" Beamten gerätst und, Gott bewahre, nie in einen Unfall mit Todesfolge verwickelt wirst, ist das alles kein Ding. Solltest du aber doch in eine Solche Situation und die dann üblicherweise stattfindende eingehende Untersuchung verwickelt sein oder zB an spezie...

Donnerstag, 21. Dezember 2017, 12:50

Forenbeitrag von: »TRS«

Sicheres und richtiges Fahren bei Schnee und Glätte mit GT86/BRZ

Also ich weiß jetzt nicht wie ich deinen Post zu verstehen habe. Die Studie zeigt für den unbeladenen LKW einen Bremsweg aus 60kmh von grob gemittelt 17m aus. Für den beladenen LKW einen Weg von 22m. So wie ich das sehe stützt das meine Aussage und nicht die Schul-Theorie? Habe die 150 Seiten aber nicht komplett gelesen, vielleicht habe ich ja den entscheidenden Satz verpasst. Ich habe nur die beiden Grafiken verglichen und bin dabei von dem Ansatz ausgegangen, das zum Zwecke der Vergleichbarkei...

Donnerstag, 21. Dezember 2017, 09:27

Forenbeitrag von: »TRS«

Sicheres und richtiges Fahren bei Schnee und Glätte mit GT86/BRZ

Es ist ein Trugschluss das die "Zeiten von schmaler = besser vorbei sind". Diese Zeiten gehen nicht so schnell vorbei, denn die Physik ändert sich nicht weil eine Reifenwerbung was anderes behauptet. Wie immer ist hier Gift eine Frage der Dosis, aber das Thema wurde ja nun schon eindeutig erklärt. Ein breites schmunzeln konnte ich mir bei der Behauptung das Mehrgewicht den Bremsweg nicht verlängert allerdings nicht verkneifen. Hier wird aufgrund einer Annahme zur vereinfachten Darstellung der Re...