Sie sind nicht angemeldet.

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 1 000. Es gibt noch weitere Suchergebnisse, bitte verfeinern Sie Ihre Suche.

Montag, 6. März 2017, 11:16

Forenbeitrag von: »Matsch«

1ster Gang vibriert

Zitat von »Nedash« Mein Austausch-Getriebe dagegen ist samtig weich, ohne Vibration und lässt sich ohnehin viel besser schalten (auch aus 1 in 2 wenn er kalt ist). Also ich kenne auch nach 4 Jahren kein Vibrieren des Schaltknüppels, aber ja auch bis heute keinerlei Schaltprobleme, egal welcher Gang. Lediglich bei plötzlichem Vollgas oder abruptem Gaswegnehmen bewegt sich der Hebel leicht nach vorn oder hinten. Aber vibrieren tut er nicht.

Samstag, 21. Januar 2017, 11:07

Forenbeitrag von: »Matsch«

Phänomen: Warnblinklicht blinkt mehrmals beim Türöffnen

Inzwischen hat es sich bestätigt, das Problem ist reproduzierbar. Immer bei Temperaturen ab -15°C und tiefer geht die Türverriegelung nicht mehr auf, funktioniert bei -8°C oder höher aber ganz normal. Damit kann sie nicht eingefroren sein, sondern muß echt ein Temperaturproblem haben. Ehrlich, so was geht gar nicht. Vielleicht war es schon die ganzen 4 Jahre so, nur gab es in all der Zeit keinen Winter, weder Schnee noch anhaltende tiefe Temperaturen.

Sonntag, 8. Januar 2017, 17:56

Forenbeitrag von: »Matsch«

Phänomen: Warnblinklicht blinkt mehrmals beim Türöffnen

Nun, für Kfz-Elektronik, die nicht im Motorraum verbaut ist, gilt ein Arbeitstemperaturbereich von -40 ... +85 °C! Alles andere ist Ausschuß.

Sonntag, 8. Januar 2017, 13:42

Forenbeitrag von: »Matsch«

Phänomen: Warnblinklicht blinkt mehrmals beim Türöffnen

So, inzwischen ist es wärmer geworden - und die Fahrertür funktioniert wieder! Da noch immer Minusgrade herrschen, kann eine Vereisung nicht schuld sein, denn die wäre ja jetzt immer noch gegeben, es war keine Gelegenheit zum Auftauen. Türdefekt allein wegen -15°C? Das kann ja wohl nicht sein.

Sonntag, 8. Januar 2017, 10:51

Forenbeitrag von: »Matsch«

Phänomen: Warnblinklicht blinkt mehrmals beim Türöffnen

Also das ist ja mal ein sehr ärgerlicher Fauxpas vom "Experten"! Zitat von »Susurs« Es scheint aber so zu sei, dass die ZV acht mal versucht, das Schloss zu öffnen/schließen und dann aufgibt. Das könnte eine Erklärung sein für das 8fache Blinken, es wird wohl aber nur 4mal probiert. Man hört nämlich die Motorgeräusche auf der Beifahrerseite dabei 4mal. Ich denke, die Fahrertürmechanik des Antriebs wird wohl eingefroren sein, wenn es dumm kommt, ist sie auch kaputt.Vielleicht wird es ja heute doc...

Samstag, 7. Januar 2017, 14:41

Forenbeitrag von: »Matsch«

Phänomen: Warnblinklicht blinkt mehrmals beim Türöffnen

Jetzt habe ich den gleichen Effekt. Meine Fahrertür geht elektronisch gar nicht mehr auf, weder per Keyless noch durch Fernbedienung, die Beifahrertür aber schon. Fasse ich den Fahrertürgriff an, blinkt die Warnblinkanlage 8mal, aber die Tür bleibt zu, keinerlei Geräusch. Im Handbuch finde ich keine Erklärung dafür. Fasse ich den rechten Türgriff an, geht diese Tür ganz normal mit einem einfachen Blinken auf, wie gewohnt. Was heißt das 8-fach Blinken? Auf jeden Fall ist was defekt mit dem Türöff...

Montag, 19. Dezember 2016, 14:06

Forenbeitrag von: »Matsch«

Der nächste Motorschaden

Klärt mich mal auf: Vor Jahren hatte ich mich mal mit einer defekten Kurbelgehäuseentlüftung an einem VW-Motor beschäftigen müssen. Letztlich war die Reglermembran kaputt, die den Unterdruck im Gehäuse regelt. Deshalb hatte ich mir das Ganze in Zeichnungen mal angesehen. Vor dem Druckregler, hinter dem es direkt in den Ansaugkrümmer geht, ist dort ein Ölabscheider verbaut, der verhindern soll, dass eben Öl und Öldämpfe mit abgesaugt werden. So was ist also schon serienmäßig im Motor vorhanden! H...

Freitag, 16. Dezember 2016, 10:37

Forenbeitrag von: »Matsch«

Der nächste Motorschaden

Zitat von »viva71« Toyota ist die kulanteste Autofirma die mir in den letzten 28 Jahren untergekommen ist. Die Firma hat aber ein Problem beim GT, es ist nicht ihr Fahrzeug und es sind nicht die eigenen Ersatzteile. Bei manchen MR2, Avensis, Corollas sind auch nach 6 Jahren noch die Motoren auf Kulanz getauscht worden. Die waren aber selber produziert und die Kostenstruktur daher komplett anders. Dem kann ich nur 100%-ig zustimmen! Aus irgendeinem Grund aber ist der GT86 wie ein eingeheiratetes...

Mittwoch, 14. Dezember 2016, 11:31

Forenbeitrag von: »Matsch«

Der nächste Motorschaden

Zitat von »Pedrobear« Leute warum verbaut Ihr keinen Ölkühler wenn die Garantie eh schon aus ist.... ich versteh das nicht.... Ich schon. Weil ein Serienauto bei bestimmungsgemäßen Gebrauch im normalen Straßenbetrieb auch serienmäßig standfest sein muß und nicht erst nach Nachrüstungen durch den Besitzer! Im Übrigen glaube ich angesichts der aktuell herrschenden Außentemperaturen eher nicht an eine Ölüberhitzung. Eigentlich wird es mir ja schwerfallen, mein Auto in 3 Monaten abzugeben. Solche B...

Donnerstag, 1. Dezember 2016, 10:57

Forenbeitrag von: »Matsch«

Kündigung von der HUK24 wegen (legalen und eigetragenen) Umbauten bekommen

Zitat von »der_baum« Ich sehe das eigentlich eher anders: wer sein Auto so liebevoll verändert und tuned, dem liegt das Auto offenbar sehr am Herzen und von daher ist das Unfallrisiko ja wohl (mehr oder weniger offensichtlich) geringer Und trotzdem: Zitat von »patx« Die meisten von uns können ja auch Stand heute nichts dafür, dass der GT so oft gecrasht wird Obwohl ihn sicher alle diese Besitzer sooo sehr lieb hatten! Nee, lieber @der_baum, das ist wohl eher kein brauchbares Argument.

Dienstag, 22. November 2016, 17:33

Forenbeitrag von: »Matsch«

Ops, scheinbar wurde VW beim Schummeln erwischt

Da war doch wieder mal die DDR der Vorreiter, jedenfalls im politischen Witz. Da schlußfolgerte man: Nachdem es mit der bedarfsgerechten Produktion nicht klappt, müssen wir uns jetzt um den produktionsgerechten Bedarf kümmern.

Dienstag, 22. November 2016, 17:12

Forenbeitrag von: »Matsch«

Starter Batterie

Zitat von »Motobiker84« es gibt eine Garantie auf die Batterie, aber leider nur für die ersten 2 Jahre Dann weiß das meine Werkstatt wohl nicht - oder stimmt nicht. Beim Service unmittelbar vor Ende der drei Jahre Garantie hat die Werkstatt von sich aus eine Batterieprüfung durchgeführt, die Batterie für defekt befunden und kostenlos ausgetauscht.

Montag, 21. November 2016, 23:01

Forenbeitrag von: »Matsch«

Starter Batterie

Zitat von »Hardy63« Hallo, wie alt ist dein GT dass du schon eine neue Batterie brauchst? Das war auch meine Frage. Innerhalb der Garantiezeit gibt's kostenlos eine neue. Ich hab auch eine bekommen, vorher Panasonic, jetzt Toyota Batterie. Also bei mir und allen meinen Bekannten haben die Batterien anderer Fahrzeuge immer zwischen 8...12 Jahre gehalten, auch bei der Celica.

Donnerstag, 17. November 2016, 15:12

Forenbeitrag von: »Matsch«

Gt86 Motor verreckt

Also die Auswahl war doch: 1. Mercedes Benz, 2. das Beste, 3. Nichts.

Freitag, 11. November 2016, 18:40

Forenbeitrag von: »Matsch«

Motorschaden bei 60k km beim BRZ

Zitat von »BRZ« Solange es keine Diagnose gibt sollte man den Threadersteller mit Vorwürfen verschonen. Es könnte auch gut ein Materialfehler oder ein ganz anderes Problem sein das bei jedem auftreten kann. Und auch ich bin der Meinung, dass der Wagen so eine Fahrweise aushalten muss. Voille Zustimung! Wenn ich jetzt den Faden weiterspinne: - Die Zündspulen fallen aus, weil sie womöglich zu heiß werden - Die Ölversorgung kann ausfallen, womöglich, weil das Öl und/oder der Motor insgesamt zu hei...

Freitag, 11. November 2016, 17:40

Forenbeitrag von: »Matsch«

Motorschaden bei 60k km beim BRZ

Versuche mir gerade vorzustellen, was man mit einem Auto tun muß, um durch eigenes, ungeeignetes Zutun "Zündspulen abzufackeln"? Benutzen? Macht man ja nicht ..

Dienstag, 8. November 2016, 10:07

Forenbeitrag von: »Matsch«

Motorschaden bei 60k km beim BRZ

Zitat von »Schnukums« Gerade in diesem Fall liegt der empirische Beweis vor, dass der Motor es eben nicht ausgehalten hat. Ja, lustig. Zumindest liegt der Beweis vor, dass der Motor es nicht ausgehalten hat, das ist Fakt. Nur, was hat er nicht ausgehalten? Keiner von uns weiß es wirklich. Waren es Probleme mit den Lagerschalen, die schon mehrmals aufgetreten sind? Was ist die Ursache dafür? Vielleicht ist die Öldruckverteilung auf die Kurbelwellen- und Pleuellager nicht wirklich homogen (konstr...

Sonntag, 6. November 2016, 18:54

Forenbeitrag von: »Matsch«

Motorschaden bei 60k km beim BRZ

Also ich fahre seit Jahrzehnten meine Autos mit viel und dauerhafter Höchstleistung und Höchstdrehzahl. Noch nie ist mir in den Sinn gekommen, mir dabei Gedanken um zu hohe Öltemperaturen, zu hohe Bauteilbelastungen zu machen. Und alle Motoren haben das mehr als 200.000 km ausgehalten, ohne jede Beanstandung. Ich verstehe, dass hochgezüchtete Formel1-Motoren bei der Lebensdauer nicht mithalten können, aber Leute, bei der Diskussion schwillt mir schon der Kamm: Die lächerlichen 200 PS unseres Mot...

Samstag, 15. Oktober 2016, 15:28

Forenbeitrag von: »Matsch«

Gt86 Motor verreckt

Zitat von »goody85« So.... Ist nur der Luftmassenmesser... Wird getauscht Sicher, dass der getauscht werden muß? I.d.R. sind die nämlich nicht kaputt, sondern nur verdreckt. Reinigen hilft - und gut is. Hab ich bei anderen Modellen vorher einige Male gemacht, beim GT86 noch nicht. Denke aber, auch der ist bald mal dran. Der Motor beginnt allmählich, im kalten Zustand bei wenig Gas leicht zu ruckeln, das ist eigentlich ein typisches Anzeichen für verdreckten Luftmassenmesser.