Sie sind nicht angemeldet.

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 807.

Donnerstag, 16. November 2017, 18:39

Forenbeitrag von: »Copperhead«

Überrollbügel, Käfig und Zelle - Sammelthread

Ach so, Bürokratie Mir ging es eher um die Bauart, die erschien mir stabiler als die Clubsportvarianten. Wenns denn mal sein müsste( grosses WENN ) hätte ich mir da was in dieser Bauart mir Herstellerzertifikat bauen lassen. Dann aber wahrscheinlich gleich richtig mit Einschweissplatten, an denen der Bügel verschraubt wird. Das geht dann natürlich weit über normale Nutzung hinaus und macht den GT dann zum Auto fürs Leben. Wir haben ja schon erlebt, wie schwer Tracktools zu verkaufen sind. MFG Ca...

Donnerstag, 16. November 2017, 10:36

Forenbeitrag von: »Copperhead«

Überrollbügel, Käfig und Zelle - Sammelthread

Kannst du sagen, warum der Bügel nicht durch die TK gehen würde? Nach meinem (oberflächlichen) Handbuch Verständnis wäre das die beste Bauart?!? MFG Carsten

Dienstag, 14. November 2017, 21:07

Forenbeitrag von: »Copperhead«

Gruss aus dem Rheinland

Wahrscheinlich liegt die ESP Software in der Cloud, was soll da schon passieren LG Carsten

Dienstag, 14. November 2017, 20:02

Forenbeitrag von: »Copperhead«

Gruss aus dem Rheinland

Grapscher Blau, ich johl mich weg Auf jeden Fall besser als Müllsack... Meinst du, du warst in jedem Menu, wenn das nächste Leasecar kommt? IT ler (Facepalm) LG Carsten

Dienstag, 14. November 2017, 18:18

Forenbeitrag von: »Copperhead«

Überrollbügel, Käfig und Zelle - Sammelthread

Wenn du einen Schraubkäfig verbauen willst, dann könnte man das Kreuz ja auch Schraubbar machen. Dann konnte man es lösen zum Reifentransport und nach dem Ausladen wieder verschrauben. Außerdem, wenn man die hinteren Streben auf die Stoßdämpferdome gehen lässt, müsste darunter eigentlich Platz für vier stehende Räder sein, wenn man die Querstrebe rausschraubt. Inwieweit das DMSB Regularien entspricht, müsste man vorher natürlich abklären. Edit: hier ein Beispiel für hintere Rohre auf Stossdämpfe...

Dienstag, 14. November 2017, 07:59

Forenbeitrag von: »Copperhead«

Sommerfelgen

Wie der Dr. ( ungewöhnlich freundlich ) angemerkt hat, stehen alle notwendigen Infos hier im Forum. Um dich neugierig zu machen: den Lochkreis 5x112 kannst du vergessen, 8,5x19 kann mit Würgen passen, es wird aber im Forum ( Zumindest bei den "Fahrern") darauf herabgesehen. Und jetzt viel Spass beim Lesen, nutze die dunkle und rutschige Jahreszeit. MFG Carsten

Montag, 13. November 2017, 21:32

Forenbeitrag von: »Copperhead«

KW1 Gewindefahrwerkseinstellung

Der letzte "gut geschulte ATU ler" hatte alle meine Winterreifen richtig herum auf die Felge gezogen>> Pass aber leider vier verschiedene Drücke zwischen 2,1 und 2,9 bar eingestellt>> FAIL!! War mein Fehler, wenn man sich nicht rechtzeitig kümmert, hat halt nur noch ATU auf. Bestimmt gibts irgendwo auch einen Guten..... MFG Carsten

Montag, 13. November 2017, 21:26

Forenbeitrag von: »Copperhead«

Gruss aus dem Rheinland

Rot? Ich schlag mich ja selten auf die Seite der Frauen, aber dieses Blau ist schon scharf!?! Ist das Müllsack zwei oder Müllsack drei( Porsche Lackcode ;-) ) Und wenn ihr morgens im Duett die Nachbarn weckt, dann habt ihr euer I. Car wohl nicht richtig konfiguriert, oder? Vielleicht könnt ihr mal bei der Hotline anrufen, wie man den Nachbarschaftsmodus konfiguriert? Deutsch Amerikanische Freundschaft Carsten

Montag, 13. November 2017, 07:32

Forenbeitrag von: »Copperhead«

TRD-Domstrebe VS. andere Domstreben

Die üblichen Verdächtigen für Motorradausstattung (Polo. Louis, Gericke) führen auch Drehmomentschlüssel im unteren Momentbereich. Für gelegentliche Nutzung ein gutes Preis/Leistungsverhältnis. Ich hatte mir damals einen fürs Fahrrad gekauft, der hat mir auch am GT gute Dienste geleistet. 23 NM sind echt nicht viel, es wird aber gute Gründe dafür geben. MFG Carsten

Sonntag, 12. November 2017, 08:46

Forenbeitrag von: »Copperhead«

Gruss aus dem Rheinland

Gratuliere zum Schönen Auto. Leider muss ich jetzt mit meinem alten Gefährt ne Runde in die Eifel fahren,mit nem V8 geradeaus wär bestimmt lustiger. Duck und lachend weg C.

Sonntag, 12. November 2017, 08:24

Forenbeitrag von: »Copperhead«

KW1 Gewindefahrwerkseinstellung

Gerne geschehen. Noch ein Nachtrag zum obengeschriebenen: wen dein Glück bei einem Alltags und Landstrassentauglichen GT liegen soll, wiedersteh besser dem Wunsch, ihn allzu sehr "niederzumachen"! Auch wenn die KW Federbeine kürzer sind als OEM und speziell hinten sogar mehr Federweg bieten, kann man diesen Vorteil mit Zu Tief Schrauben wieder zu nichte machen. Meiner ging mit dem Ziel "NOS Abstimmung, aber nicht zu tief" zum Fahrwerksman und das hat er gut gemacht. Er ist komplett Alltagstaugli...

Sonntag, 12. November 2017, 08:03

Forenbeitrag von: »Copperhead«

Klimaanlage A/C Delete Kit

Besten Dank. Könntest du noch die Zahl unterm Strich ( Gesamtkosten ) bekanntgeben? MFG Carsten

Samstag, 11. November 2017, 09:20

Forenbeitrag von: »Copperhead«

KW1 Gewindefahrwerkseinstellung

Wie die meisten Antworten aus dem Internet ( diese hier eingeschlossen ) ist das nur teilweise korrekt. Es gibt so einige Autos und Einsatzbereiche, wo ein wenig Nachspur vorne das Kurvenverhalten verbessert. Mein Fahrwerkszauberer hat zb einem Kollegen in seinen E46 compact ( ausgeräumt, Käfig, V3 ,RE070) an die VA etwas Nachspur eingestellt. Zitat: "geradeaus ist er etwas zappelig, aber er KLEBT in der Kurve" Bei unseren GT´s scheint das nicht nötig zu sein, jedenfalls ist mir noch kein Fall d...

Freitag, 10. November 2017, 20:02

Forenbeitrag von: »Copperhead«

KW1 Gewindefahrwerkseinstellung

Zumal er ja noch die Wahl zwischen Vor und Nachspur offen lässt. Da ist dann ja noch Freiraum für "interessantes" Fahrverhalten. MFG Carsten

Freitag, 10. November 2017, 15:39

Forenbeitrag von: »Copperhead«

KW1 Gewindefahrwerkseinstellung

Ich gebe dem Ghostrider da uneingeschränkt recht, ohne Sturzanpassung hinten ist Tieferlegung nur Optiktuning. Und Sturzanpassung hinten geht nur mit zusätzlicher Hardware. Das das ohne gehen muss ist Subaru so was von egal, aber sowas von. Katty hat hier sogar mal geschrieben, dass Subaru für tiefergelegte Autos andere (kürzere) Querlenker vertreibt, um den Sturz wieder in den Rahmen zu bringen. Natürlich gibts die nicht in D-Land. Entweder lebst du mit dem Sturz, den die Tieferlegung ergibt ( ...

Mittwoch, 8. November 2017, 20:06

Forenbeitrag von: »Copperhead«

Auspuff GT86 2017

Jörg, da bin ich auch drauf reingefallen Der Auspuff hat sich nur bei den 205 PS Modellen verändert, also bei den aussereuropäischen Schaltwagen. Da wir die Modifikationen an Ansaugung und Auspuff im Euro6 Raum nicht gekriegt haben, passen die AGA´s über die Baujahre hinweg. MFG Carsten

Dienstag, 7. November 2017, 18:39

Forenbeitrag von: »Copperhead«

Lenksäule als "Versuchsobjekt"/ Unterschiede BRZ/ GT86/ Veränderungen Lenksäule seit 2012 - Ziel: Verlängerung mit TÜV

ich kann Celtichails Problem durchaus nachvollziehen: Wenn ich eine gute Sitzhaltung für Seitenhalt und Lenkpräzision eingestellt habe, ists für die Beine zu eng fürs entspannte Fahren. Heel/Toe respektive Ballen/Kante geht nicht wegen zu eng. Das Lenkrad 5 cm weiter raus würde da viel bringen. MFG Carsten

Montag, 6. November 2017, 06:55

Forenbeitrag von: »Copperhead«

Klimaanlage A/C Delete Kit

Moin Max, da du ja gerne mit Helm im Auto sitzend wartest, bis die Strecke wieder offen ist, würde ich mir das Klima -Rausschmeissen noch mal überlegen. Auch wenn von den 5-10 kg ( was wiegt eigentlich der Verdampfer) einige sehr weit vorne liegen und sich die Belüftung des Motorraums verbessern müsste( ein Kühler weniger im Luftstrom) Auch sollte man bedenken, dass ein überhitzter Fahrer ein Performance Problem und Sicherheitsrisiko darstellt. Bei mir wären ganz klar die Risiken höher als der p...

Donnerstag, 2. November 2017, 10:36

Forenbeitrag von: »Copperhead«

Winterreifen 2012 was wird montiert / Beitrag dient als Winterreifeninfosammlung bis mindestens 2018

Die Hoffnung stirbt zuletzt Technisch ist es deutlich weniger einfach: Mehr Grip durch weichere Gummimischung Check! Das Problem Ausglühen der Mischung (Überhitzen und Zusammenbruch der chemischen Zusammensetzung) mit deutlichem Haftungsverlust sollte sich bis März vermeiden lassen, dazu braucht es Autobahnheizerei bei 20° und mehr. Ob dieser "Mehrgrip" als die Rutschelins sich in besseres Fahrverhalten umsetzen lässt, hängt stark vom Reifentyp und Wetterbedingungen ab. Bei Trockenheit und zweis...

Dienstag, 31. Oktober 2017, 22:51

Forenbeitrag von: »Copperhead«

Was mir heute mal aufgefallen ist..

Depri, what is it gold for... B.Springsteen ( oder so)