Sie sind nicht angemeldet.

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 1 000. Es gibt noch weitere Suchergebnisse, bitte verfeinern Sie Ihre Suche.

Heute, 13:31

Forenbeitrag von: »katty262«

Ford Focus RS500 2017 (bzw. alternatives AWD-Neufahrzeug) - jetzt doch M3...

Also die Personen die überhaupt nicht Auto Affin sind und die zum ersten mal mit einem meiner AWD Subarus gefahren sind, sagten nachher fast immer "Och der fährt aber schon durch die kurve" oder "der ist aber schön zu fahren" Warum oder wieso, das interessierte diese Leute jetzt auch nicht wirklich. Ein 4 motion VAG benimmt sich im normalen Alltagsbetrieb genauso wie sein FWD Kollege da merkst Du im Alltag keinen unterschied. Die Elektronik regelt schon sehr feinfühlig, hat aber auch grenzen. Be...

Heute, 08:19

Forenbeitrag von: »katty262«

Ford Focus RS500 2017 (bzw. alternatives AWD-Neufahrzeug) - jetzt doch M3...

Das einzige was am 2018er WRX STI im Mitteldiff elektrisch ist, ist die manuelle Verstellmöglichkeit (die im Diff elektronisch gesteuert wird) der Drehmomentverteilung zwischen Vorher und Hinterachse. Das haben die STI ja schon ziemlich lange verbaut und der Fahrer kann wählen wieviel Kraft er auf der Vorderachse und wieviel er auf der Hinterachse haben möchte. In "Null Stellung" sind es rund 50/50%. Die Lineatronic Modelle haben eine 60/40 Auslegung (in Neutralstellung) Ich behaupte mal die mei...

Montag, 14. August 2017, 17:46

Forenbeitrag von: »katty262«

Ford Focus RS500 2017 (bzw. alternatives AWD-Neufahrzeug) - jetzt doch M3...

Der Einfache Unterschied von den Subaru AWD`S zu den anderen Anbietern am Markt: Permanent und Symmetrisch. Letzteres ist es, was einen Subaru AWD einzigartig macht. Bei den anderen Systemen ist die Kraftverteilung nicht symmetrisch und muss elektronisch oder elektromechanisch auf Spur gebracht werden. Beispiel Motor vorne quer eingebaut und AWD: Drehung der Kurbelwelle wird um 180 Grad umgelenkt, dann noch mal 180 Grad Umlenkung zu den vorderen Antriebswellen von denen eine kurz und eine lang i...

Samstag, 12. August 2017, 11:09

Forenbeitrag von: »katty262«

Tips zum Kleben von Seitenschweller?

Was man da so liest tut manchmal in der Seele weh.

Donnerstag, 10. August 2017, 20:51

Forenbeitrag von: »katty262«

Der neue 2015er Ford Mustang für Europa

und genau so einen Renault 11 Elektronik hatte mein Bruder (bin den auch schon gefahren) Hammer Twinguin. Fand auch den R25 mit sprechenden Bordcomputer eine Hammer Nummer. Ok, beide Autos haben leider nicht sehr lange gehalten.

Mittwoch, 9. August 2017, 20:53

Forenbeitrag von: »katty262«

Herstellungszeitraum des Motor bestimmen möglich?

JA entschlüsselt haben wir das auch schon mal und ich hatte den Zettel auch dabei als ich bei der Werksbesichtigung mit Leuten gesprochen habe. Auch die Ingenieure bei Subaru erklären mir nur "oberflächlich" das es neben den Profanen Dingen wie z.B. "Produktionsmonat, Boresize Maße, welche Bauteikomponenten und welche Motorausführung" eben auch die ganzen Chargen der einzelnen Bauteile und wer was zugeliefert hat in dem Code mit verwurstelt sind. Bei Subaru läuft es so, das wenn ein Problem beim...

Dienstag, 8. August 2017, 15:33

Forenbeitrag von: »katty262«

FA20 Abmessungen und Gewicht

Die Anbauteile wiegen einiges Mehr als der Motor selbst. Die Schwungscheibe mit Kupplung, Automat und Ausrücklager sind schon gute 30 Kg. ca. 175 Kg mit allem dran inkl. Kupplung und Flüssigkeiten (die schon ca. 12 Kg ausmachen) ist schon reell.

Dienstag, 8. August 2017, 15:01

Forenbeitrag von: »katty262«

FA20 Abmessungen und Gewicht

78 Kg komplett nackt (ohne Anbauteile ohne Kupplung ohne Schwungrad und ohne Flüssigkeiten

Dienstag, 8. August 2017, 11:34

Forenbeitrag von: »katty262«

Herstellungszeitraum des Motor bestimmen möglich?

Da habt Ihr recht, Horror diese ungebildete Autokorrektur :-))) Gunma natürlich (wobei das nur die Präfektur (also bei uns Bundesland genannt) ist. Genau: in Oizumi-machi, Oura-gun, Gunma, Subaru sagt dazu : Gunma Oizumi-Plant. Das ist übrigens ein paar Kilometer von den Montagewerken Gunma Yajima-Plant und Gunma Main Plant entfernt (im letzteren wird der BRZ/86 montiert). Wer sich unter dem Subaru Werk ein riesiges Industrie Areal vorstellt liegt leider daneben. Ist ein bisschen wie in Wupperta...

Montag, 7. August 2017, 11:42

Forenbeitrag von: »katty262«

Herstellungszeitraum des Motor bestimmen möglich?

Hi Tom, ja das geht, aber nicht anhand der Zahlen sondern anhand des eingeätzten Code. Aber mal eben bei Subaru Fragen geht leider nicht, die Japaner bei Subaru rücken damit nur raus, wenn es um eine Problembehebung geht (Subaru D macht dann eine Anfrage bei Subaru Japan). Gebaut werden die Motoren alle im Motorenwerk in Gunnar.

Sonntag, 30. Juli 2017, 18:55

Forenbeitrag von: »katty262«

Motorschaden pleuel gebrochen, Kolben abgerissen

genauso wahrscheinlich wie die Zündspule an Zylinder 1. Also nach Track Einsatz immer eine ausreichende Kühlrunde fahren, bei Stau auf der Strecke oder in der Ausfahrt die Heizung auf Max und die Klima an (Kühlwasser runterkühlen und die Klima Lüfter durchlüften den Motorrad. Nach Abstellen des Fahrzeuges, Haube auf und schon leben Zündspulen und Dichtungen an den Düsen deutlich länger.

Sonntag, 30. Juli 2017, 17:35

Forenbeitrag von: »katty262«

Motorschaden pleuel gebrochen, Kolben abgerissen

Seit ich denken kann, werden im Motorsport bei Motoren mit Nasssumpfeschmierung zusätzlich Schwallbleche in die Ölwanne montiert. Dient der Prävention im Falle des Falles während eines Rennens (gerade im Ralley Einsatz, -meterweise Sprünge, Überschlag, etc.)). Grundsätzlich ist es völlig okay, das jeder sein Fahrzeug verindividualisieren möcht, aber glaube mir, nach 230.000 gebauten FA 20 Sauger für den BRZ/86 hat Subaru auch bei der aktuellsten Generation im FL Modell keinerlei Veranlassung geh...

Sonntag, 30. Juli 2017, 10:16

Forenbeitrag von: »katty262«

Motorschaden pleuel gebrochen, Kolben abgerissen

Das "Schaumschlagen" wird durch einen Ölbypass an der Pumpe wirkungsvoll verhindert. Habe leider kein Foto von Subaru Ölpeilstäben (wer Fotografiert so was :-))) auf denen Du beide max. Markierungen sehen kannst. Denke ich beim nächsten mal dran. Für den Rennmotorsport ist so ein Blech bestimmt nicht verkehrt, dann über die Distanz "verbraucht ein Motor" auch gut Öl. Bei halber Füllung muss das aber immer noch 100% betriebssicher funktionieren. Ich bin da eher selten 500 Km nonstop im Racemodus ...

Sonntag, 30. Juli 2017, 10:10

Forenbeitrag von: »katty262«

Motorschaden pleuel gebrochen, Kolben abgerissen

Du meinst so richtig in echt, so mit Öligen Fingern und so :-)))))) igitt :-))))

Sonntag, 30. Juli 2017, 09:59

Forenbeitrag von: »katty262«

Chiptuning für den GT86

Unser Hinterachsdiff besteht im Wesentlichen aus den Komponenten der WRX STI Modelle die bis 2005 bei Subaru verbaut wurden. Da gibts auch verschiedene Übersetzungsstufen die OEM funktionieren, oder alternativ, die Japanischen Teile der OEM kürzeren Achse des BRZ bestellen.

Sonntag, 30. Juli 2017, 09:20

Forenbeitrag von: »katty262«

Motorschaden pleuel gebrochen, Kolben abgerissen

Der FA 20 hat ein Schwallblech unterhalb der Zwischenplatte zwischen Ölwanne und Motor. Bei den FA 20 im Forester und Co. ist das Schwallblech (in der Ölwanne, da die Wanne selber bei den Fahrzeugen ca. 6 cm tiefer ist. Als nicht Wettbewerbsfahrzeug wirst Du es mit korrektem Ölstand niemals schaffen Luft an zu saugen (ist nicht möglich sondern nur Panikmache, bzw. Verkaufshilfe). Bei Ölstand Max. ist Ölwanne komplett gefüllt, da kann nichts "die Wand hoch schwappen" Die Zwischenplatte ragt rundu...

Freitag, 28. Juli 2017, 10:29

Forenbeitrag von: »katty262«

Chiptuning für den GT86

Sind halt 2 Ansätze 01) Subjektive Wahrnehmung (seit das Auto dank AGA Röhrt geht der viel besser) 02) Objektive Fakten. Mit kürzerer Achse bist Du z.B. 0-100 km/h langsamer weil ein Schaltvorgang mehr erforderlich (MT, 225/45/17) Das das Drehzalband 2 Geteilt (Nockenwellenverstellung, Einspritzung bei ca. 4.400 U/Min), finde ich persönlich gelungen. Bleibste Drunter im Daily betrieb ist er echt Sparsam, Will man Leistung und Fun, bleib immer oberhalb von 4.500. Wer von 2.000 - 7.000 gleichmäßig...

Freitag, 28. Juli 2017, 08:01

Forenbeitrag von: »katty262«

Motorschaden pleuel gebrochen, Kolben abgerissen

Hallo Chireb, hast Du die den Brennraum gereinigt vor dem Foto?. Wenn ich mir den Unterschied bzgl. der Ablagerung anschaue würde ich sagen, da ist ein Zylinder extrem abgemagert, zu heiss geworden und hat dann gefressen (Direkteinspritzventiel hinüber?) Schönen Urlaub erst mal.