Sie sind nicht angemeldet.

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 325.

Gestern, 10:25

Forenbeitrag von: »Devilx«

Tips zum Fahrwerk einstellen gesucht

Um das mal kurz noch nachzuschieben, ich bin sehr zufrieden mit dem Fahrwerk und wie es eingestellt ist. Allerdings ist es mir mittlerweile etwas zu tief, weil es doch eingie Stellen gibt, wo ich regelmäßig lang komme, wo ich doch sehr aufpassen muss und "rumschleichen" bzw. versetzt halb im Graben fahren muss. Ich wollte daher nur wissen, ob nach dem Höherstellen das SetUp im Eimer ist. Das ist beantwortet. Danke. Jetzt muss ich mir halt überlegen, ob es mir die Kosten wert ist. Die Aussage, da...

Donnerstag, 20. Juli 2017, 14:59

Forenbeitrag von: »Devilx«

Tips zum Fahrwerk einstellen gesucht

Wo wir grad dabei sind, ich hänge das mal einfach hier mit dran, kann mir wer von euch sagen, wie sehr sich der Sturz beim KW V3 ändert, wenn ich es 2cm nach oben drehe? Ist aktuell von Budde eingestellt und gefällt mir sehr gut. Er ist allerdings so ziemlich am Minimum und 2-3cm höher wäre mir schon lieber, weil einfach weniger "stressig" auf schlechten Wegen und bei SpeedBumps. Höherdrehen ist ja auch nicht so das Hexenwerk aber will mir das schöne SetUp nicht kaputt machen.

Mittwoch, 19. Juli 2017, 13:16

Forenbeitrag von: »Devilx«

Frontschürze BRZ Concept Car Inspirant

Vllt. könnte ja mal jemand zumindest bei den üblichen Verdächtigen wie RHD nachfragen, ob TÜV überhaupt machbar ist nur mit Materialgutachten und wegen dieser "Ersatzblinker". Dann hätte man eine "Backup-Lösung", falls der lokale TÜV das nicht eintragen kann/will. Vllt. jemand, der schon mal bei RHD war z.B.

Freitag, 14. Juli 2017, 13:18

Forenbeitrag von: »Devilx«

Fahrwerk ohne Tieferlegung

Ich möchte an dieser Stelle mal anmerken, ein richtig "weich" eingestelltes KW V3 empfinde ich als um Welten komfortabler als das Originalfahrwerk, wobei ich dazu sagen muss, "original" kenne ich als direkten Vergleich nur die Serientieferlegung. Und dabei ist das V3 immer noch ebenfalls um Welten schöner zu fahren, zumindest mit vernünftigen Achseinstellungen. Kein Nachschwingen auf langen Wellen und kurze Stöße schluckt es vollkommen souverän. Paradebeispiel ist für mich immer der Gullideckel....

Donnerstag, 13. Juli 2017, 11:58

Forenbeitrag von: »Devilx«

Hallo aus dem Westerwald - endlich GT86 + direkt paar Fragen

Davon abgesehen, mir ist die N1 selbst mit Silencern zu laut. Wenn man die mal gehört hat ohne Silencer und ohne Turbo, der bissl was schluckt, die ist schon sehr in Richtung "Assi-Proll". Außerdem ist sie relativ teuer, aufwendig einzutragen und man fährt meist dann doch mit den extrem hässlichen Silencern rum. Wenn N1, dann plan die Silencer hier ausm Forum direkt ein. Ich würde dir jedoch ganz eindeutig dazu raten, zunächst mal ein paar Anlagen probe zu hören auf nem Treffen o.Ä. Wäre sie bei...

Dienstag, 11. Juli 2017, 07:09

Forenbeitrag von: »Devilx«

Daniels 86er

Also ich haätte auch nie im Leben mit unter 1000 gerechnet. Ich denke, alles was darunter bleibt, die Nachfrage wird definitiv da sein und wenns dann noch irgendwie tüvbar wird, erst recht. Ich bin zwar raus, weil die Lackierer hier Mondpreise für eine farblich angeglichene Lackierung in weiß aufrufen aber ansonsten würde ich da definitiv dran überlegen. Wenn du so weiter machst, wirst bald personell aufstocken müssen.

Montag, 10. Juli 2017, 13:10

Forenbeitrag von: »Devilx«

Daniels 86er

Naja so ne Wahl ist halt auch Geschmackssache. Deine Arbeit ist trotzdem der Hammer. Was würde denn so eine "Custom-Stoßstange" eigentlich kosten, wenn du sowas als Auftragsarbeit machen würdest? Nicht, weil ich da Interesse dran hätte, sondern eher mal um eine konkrete Vorstellung vom Aufwand zu bekommen.

Dienstag, 4. Juli 2017, 10:09

Forenbeitrag von: »Devilx«

Kryptowährungen

Ich hatte es ganz früher mal laufen. Das war aber eher zu Beginn der Bitcoin-Zeit und da war es auch mehr so nebenher mit dem normalen PC. Das waren aber was Rentabilität anging ganz andere Zeiten. Hatte mehr was von Glücksspiel ohne Pools und so. Seitdem habe ich mich nur in der Theorie damit beschäftigt bzw. es immer mal wieder auf dem Spiele-PC getestet und halt grob kalkuliert was möglich ist. Richtig groß aufgezogen hab ich es nie, aus den zuvor genannten Überlegungen. Die Hitze zu nutzen, ...

Dienstag, 4. Juli 2017, 09:34

Forenbeitrag von: »Devilx«

Kryptowährungen

Ja, ich hab mit nur einer Graka gerechnet. Wie gesagt, es diente auch nicht einer ganz genauen Errechnung sondern der groben Hausnummer, was man erwarten kann. An effektivem "Zins" für meinen Einsatz komme nach 2 Jahren grob bei 15% raus. Man könnte es mit mehr/besserer Hardware sicher auch in RIchtung 20% steigern. Das ist an sich alles andere als schlecht aber das Risiko durch Kurssschwankungen, Anbieterproblematiken und unverhersehbare Hardwareprobleme ist halt hoch und steigt mit der investi...

Dienstag, 4. Juli 2017, 08:06

Forenbeitrag von: »Devilx«

Kryptowährungen

Wie ich auf 3-4€ Gewinn komme. Man nutzt einen der vorhandenen Rechner im Netz für den ca. Ertrag und rechnet Stromkosten, Poolkosten, Wechselkosten und Hardwarekosten gegen. Bei mir hab ich es auf 2 Jahre gerechnet, die ich der Hardware im Dauerbetrieb in einem "normalen Raum" bei 24/365 auf 100% Last zutraue. Effektiv ergab meine Rechnung beim letzten Versuch bei ca. 200$ Kurs für Ether einen "Nettogewinn" von ca. 3€ pro Monat oder halt auf 2 Jahre dann ca. 72€. Aktuell ist es mehr. Der Kurs k...

Montag, 3. Juli 2017, 14:02

Forenbeitrag von: »Devilx«

Kryptowährungen

Ich hab mal ne Zeit lang mit meinem normalen PC gemint aber das rechnete sich letztlich nicht. Aktuell ist der Wert zwar extrem stark gestiegen und insofern könnte man aktuell auch wieder ohne spezielle Miningchips etwas Geld verdienen aber ich sehe es, wie die meisten "Experten" aus der FInanzwelt. Der Wert ist aktuell auf Grund von Spekulationen extrem überhöht und daher stellt sich die Frage, wie lange er noch so hoch bleiben wird. Daher gibts für mich keine Rückkehr zum Mining. Wenn man alle...

Freitag, 30. Juni 2017, 14:36

Forenbeitrag von: »Devilx«

Kaufberatung/Fehlerquellen

Auf jeden.

Freitag, 30. Juni 2017, 13:45

Forenbeitrag von: »Devilx«

Kaufberatung/Fehlerquellen

Naja der ist schon giftig im Sinne von er tritt gut an aber es ist halt kein Vergleich zu einem richtig frei laufenden gut gemachten Sauger. Der reagiert auf Lastwechsel im Sinne von schnell wechselndem Gas geben und wegnehmen halt doch nochmal gleich ganz anders. Natürlich gibt es Mittel und Wege das zu verbessern aber steckt man die gleiche Arbeit in nen Sauger liegt der wieder vorn. Letztlich ist das halt eine Grundsatzfrage, die jeder für sich entscheiden muss. Turbo, Presser und Sauger sind...

Freitag, 30. Juni 2017, 13:33

Forenbeitrag von: »Devilx«

Erfahrungen mit sozialer Kompetenz?

Ich bin jetzt mal bewusst provokant und behaupte "soziale Kompetenz" kann es gar nicht genug geben. Hätten alle genug davon, dann gäbe es dieses "durchboxen" und "Ellenbogen ausfahren" gar nicht, da es schlicht nicht notwenig wäre. Auf gut deutsch "Scheissentscheidungen" müssten trotzdem natürlich getroffen werden aber zum Einen wäre der Entscheider mit ausreichender sozialer Kompetenz in der Lage diese vernünftig zu vermitteln und der Betroffene in der Lage zu verstehen und anzuerkennen, warum ...

Freitag, 30. Juni 2017, 09:38

Forenbeitrag von: »Devilx«

Carbonflügel

Nur der Vollständigkeit halber, RocketBunny-Flügel ohne RocketBunny-Kit is übrigens auch nicht. Der steht meines Wissens dann nämlich über seitlich und das ist ein NoGo. Bei dem hier wäre es hingegen theoretisch denkbar aber da es ein aero-aktives Teil ist... Luftleitgutachten u.s.w. Alles kacke.

Freitag, 30. Juni 2017, 08:58

Forenbeitrag von: »Devilx«

Carbonflügel

Zitat von »LawHaki« Zitat von »Devilx« TÜVbar machen und selbst anbieten wäre ne Idee @chrieb Da stehen die Leute auf jeden Fall Schlange, meine Wenigkeit inklusive Würde ich auch sagen.

Freitag, 30. Juni 2017, 07:55

Forenbeitrag von: »Devilx«

Carbonflügel

TÜVbar machen und selbst anbieten wäre ne Idee @chrieb

Mittwoch, 14. Juni 2017, 16:55

Forenbeitrag von: »Devilx«

Umfrage: Hält der FA20 auch im Rennstreckenbetrieb

Ich kann das durchaus auch nachvollziehen. Ich wäre der Erste, der die Runde Schnitzel bezahlt und Protokoll führt, wenn es gelingen würde, einen runden Tisch mit MPS, Katty+SubaruSpezi, Chireb und GP Performance zum Thema Öl, Belastung auf BAB und Track, sowie möglische Schwachstellen des FA20 OEM und mit Tuning bei diversen Fahrprofilen zu machen. Aber das wird wohl aus terminlichen und auch geschäftlichen Gründen (Stichwort "Wettbewerbsvorteil") nicht gelingen. Davon abgesehen würde ich mir a...

Mittwoch, 14. Juni 2017, 13:57

Forenbeitrag von: »Devilx«

Umfrage: Hält der FA20 auch im Rennstreckenbetrieb

Das ist doch mal ein Top-Beitrag, wie man ihn sich wünscht. Kannst du auch was dazu sagen, ob man nur mit dem "relativ einfachen" Mod des Bypass-Ventils bereits eine moderate Erhöhung bzw. Stablisierung des Öldrucks erreicht oder sind die Abdichtungen und anderen Änderungen zwingend? Als Nachtrag: Klar ist natürlich, dass an einem ansonsten unveränderten Motor die Dichtungen durch den höheren Druck stärker beanspruchen würde.

Mittwoch, 14. Juni 2017, 11:38

Forenbeitrag von: »Devilx«

Umfrage: Hält der FA20 auch im Rennstreckenbetrieb

Zitat von »katty262« 03) Forenbeiträge: Mal Vorab, dieses Forum sowie gerade das AMI Forum haben Ihren Ursprung ausserhalb der Subaru Welt (Toyota, Scion). Von daher Rate ich Dir die Beiträge mit Vorsicht zu geniessen und nicht alles für bare Münze zu nehmen. Getreu dem Zitat von Heinz Erhard "Sie dürfen nicht alles glauben was Sie denken". Es gib ein paar Toyota Leute, die sich seit 2012 echt in die Subaru Materie hineingefressen haben und sich auch wirklich gut auskennen. Die wirst Du hier im...