Sie sind nicht angemeldet.

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 145.

Montag, 24. April 2017, 18:32

Forenbeitrag von: »nomatter«

Auspuff GT86 2017

Zitat von »Einszwo« Momentan fahre ich eine eigens angefertigte Hat denn schon einmal jemand probiert, 2-flutig vom Motorblock abzugehen? Genug Platz links und rechts neben der Kardanwelle ist doch vorhanden. Oder ist das wegen der Zündfolge ganz und gar nicht zu machen? Ich finde es recht ungeschickt, ausgerechnet beim Boxer vorn die Rohre auf engstem Raum so hin und her zu schlängeln, dann aufgrund des längeren Weges den Kat schlechter warm zu bekommen und das große Rohr über die Achse zu que...

Freitag, 21. April 2017, 14:30

Forenbeitrag von: »nomatter«

Rennmotor

Danke für die Informationen. Meine Frage zielte darauf ab, ob nicht ein Rohr pro Zylinderbank bedingt durch die einfachere, mehr verteilte Geometrie sowie die einfachere und schnellere Abführung der Rohre das thermische Management sowie die Berechnung und Ausnutzung von Resonanzen erheblich vereinfacht. Ich verstehe Dich so, dass das nicht der Fall ist.

Freitag, 21. April 2017, 07:14

Forenbeitrag von: »nomatter«

Rennmotor

Zitat von »chireb« ...wir sprechen hier von einem Rennauto, nicht vom Alltags-GT86, immer schön dran denken. Da sind die Vorschriften ein klein wenig anders. In den Vorschriften bin ich nicht ganz so fit, daher verstehe ich nicht worauf Du hinaus möchtest. Dh, die Zylinderbänke abgasseitig nicht zusammen zu führen, ist entsprechend Reglement unzulässig aber Einzedrosselklappen sind erlaubt? Grüße, nomatter.

Donnerstag, 20. April 2017, 17:01

Forenbeitrag von: »nomatter«

Rennmotor

Gut zu wissen, dass es unter 4k nicht ins Gewicht fällt. Andererseits ist ab 4k schon wesentlich. Bin gespannt auf Tests mit neuem Krümmer. Letztes Jahr hattest Du geschrieben, aus Abgasgründen muss es bei 2 Kats bleiben. Zwei Fragen: Mit zusätzlichem Sprit oder mit Infrarotheizung ging da nichts? Müssen die Zylinderbänke Abgas-seitig überhaupt zusammen geführt werden?

Dienstag, 18. April 2017, 13:41

Forenbeitrag von: »nomatter«

Rennmotor

Zitat von »chireb« Der war künstlich erhöht durch den dB-Killer der TOMEI-Tröte. Hat 5 PS und etwa genau so viel Nm gekostet. Danke. Die Minus 5PS und minus 5nm nahezu überall oder nur oben rum? Erhöhtes Drehmoment unten rum war nicht erkennbar mit stage2 oder stage3? Zitat von »chireb« Ein neues Mapping für Stage 3 kommt, wenn der neue optimierte Krümmer drin ist. Damit dürfte der Drehmomentverlauf im mittleren Bereich noch einmal besser ausfallen. Schaun wir mal, ob die Praxis die Theorie bes...

Dienstag, 18. April 2017, 13:14

Forenbeitrag von: »nomatter«

Rennmotor

Erich, wenn Du mit Stage2 zur Messung fährst, könntest Du auch eine Messung machen, bei der Du den Staudruck Deiner Abgasanlage künstlich etwas erhöhst?

Dienstag, 18. April 2017, 11:22

Forenbeitrag von: »nomatter«

Ölkühleranlage

Zitat von »Jenson« Allerdings, bei einem OEM Motor hätte ich innerliche Schmerzen dabei Auf rutschiger Straße mit dem schnell hoch-drehenden Setup kann das schon mal passieren. Er hat doch geschrieben, dass es keine Absicht war. Gerade OEM 0W20 ist doch recht dünn. Ich gehe auch nicht auf 5000, aber von 2000 auf der Landstraße wird doch kein Motor warm. Zwischen schonend warm fahren und Sprit sparen sehe ich einen Unterschied. Unter 2000 gehört der Motor IMHO möglichst überhaupt nicht gedreht, ...

Freitag, 24. Februar 2017, 12:39

Forenbeitrag von: »nomatter«

VW-Konzern Adaptives LED- und Laser-Licht

Zitat von »Hennes« Verstehe die Problematik nicht, wenn der Gegenverkehr mich blendet, blende ich selbst kurz auf, das erkennt sowohl die Automatik des Entgegenkommenden wie auch der Entgegenkommende (ok, nixht immer...) selbst. Man kann sich drüber ärgern, dass das System nicht so intelligent ist, unser Fahrzeug von selbst zu erkennen, bringt aber nichts. Deshalb einfach selbst kurz aufblenden, das erkennt die Automatik sofort. Den Eindruck hatte ich vor 2 Monaten auch noch. Nun, mit zunehmend...

Freitag, 24. Februar 2017, 08:48

Forenbeitrag von: »nomatter«

VW-Konzern Adaptives LED- und Laser-Licht

Zitat von »Sgt.Seg« Ansonsten kann ich nicht meckern. Evtl. nur etwas Lichtempfindlich? Vielleicht, jedoch: Wenn mich das adaptive Lichtsystem richtig erkannt hat, blendet es weniger als ein Halogen. Man sieht ja, wenn es sich eingeregelt hat. Aber das passiert situationsabhängig häufig erst 10 Meter vorher. Als Gegenverkehr ist mir starkes Xenon oder Fernlichthalogen lieber. Das Laser-Fernlicht direkt in die Augen geblitzt ist eine andere Dimension. ...Hast Du einen Schreckmoment, wenn Du in d...

Freitag, 24. Februar 2017, 08:29

Forenbeitrag von: »nomatter«

VW-Konzern Adaptives LED- und Laser-Licht

Zitat von »AnPe« Betrifft wohl nicht nur uns "Tiefflieger", LKW-Fahrer haben das gleiche Problem: Youtibe, Sasche Fahrnünftig #167 Das trifft es sehr gut. Jedoch meine ich, wenn man sich das aus 10 Meter Entfernung in unserer Sitzposition anschauen darf, ist das Erlebnis intensiver. Zitat von »GT-AT« Darf man sich überhaupt aufregen, wenn man selbst Xenon-Scheinwerfer benutzt? Dir hat man wohl noch nicht oft genug mit Laser in die Augen geblitzt? Warte es ab, bald auch in Deiner Gegend. In mein...

Donnerstag, 23. Februar 2017, 23:35

Forenbeitrag von: »nomatter«

VW-Konzern Adaptives LED- und Laser-Licht

Zitat von »Dr.Frexx« Zitat von »nomatter« Ich erstelle es nicht in Offtopic, weil die Thematik spezifisch zum BRZ ist (niedrige Sitzposition + niedrig montierte Scheinwerfer) Und ich verschiebe es, weil es nicht vom BRZ oder GT86 ausgeht und ALLE niedrigen Fahrzeuge betrifft. Ja, danke. "Automobiles" ist besser. Hatte ich übersehen.

Donnerstag, 23. Februar 2017, 22:12

Forenbeitrag von: »nomatter«

VW-Konzern Adaptives LED- und Laser-Licht

. Beim Abbiegen . Auf kurviger Landstraße . Durch Bäume bedingt selbst innerorts . und natürlich leuchten die an voraus fahrenden KFZ links vorbei (scheinbar wenigstens etwas reduziert) Allenfalls auf einer langgezogenen Kurve mit freier Sicht erreicht eine Lichthupe diesen Sensor rechtzeitig. Ich habe wirklich langsam die Nase voll. Soll ich nachts nur noch mit herunter geklappten Sonnenschutz fahren? Das kann doch nicht mehr rechtens sein und gehört als Eingriff in die Verkehrssicherheit gewer...

Freitag, 17. Februar 2017, 22:59

Forenbeitrag von: »nomatter«

Rennmotor

Zitat von »JanClubsport« Glückwunsch zu den Ergebnissen! Dem schließe ich mich an: Herzlichen Glückwunsch! Zitat von »JanClubsport« Weiter so Erich Vorsicht, sonst werden noch die Regeln geändert Das ist motorentechnisch bereits Weltklasse, das hält keiner mehr mit.

Freitag, 17. Februar 2017, 16:41

Forenbeitrag von: »nomatter«

Rennmotor

Die Werte für kleine Drehzahlen sind doch bei stage3 nun wirklich nahezu egal, ebenso wie Werte von irgendwelchen Turboumbauten. Für mich sind die Informationen ausreichend, sprich: klingt vielversprechend. Interessant fände ich zukünftig die Werte für stage1 und stage2 am Serienfahrzeug. Gut, wenn die Nockenwelle mit einer bestimmten AGA gut läuft (weil da viel abgestimmt wird), auch noch gut... Wie ist die Kurve vom Serienzustand mit gemachter ECU bis 8000? Hat da jemand einen Link? Der Motor ...

Donnerstag, 9. Februar 2017, 12:54

Forenbeitrag von: »nomatter«

Rennmotor

Zitat von »Zweituerer« @nomatter: Hast du mal die Seite von chireb angesehen und was für Teile da so für unsere Autos angeboten werden? Ja, chireb bietet fast alles an, was das Herz begehrt und das Angebot wird immer besser. Zitat von »Zweituerer« Da gibt es auch zwei Varainten von kürzerer Übersetzung für die Hinterachse. Ich vermute, das ist hier gemeint. Also nicht so, dass die einzelnen Gänge des eigentlichen Schaltgetriebes geändert wurden. Aber ich meine das: A. Serienachse B. leichte Sch...

Mittwoch, 8. Februar 2017, 22:54

Forenbeitrag von: »nomatter«

Rennmotor

Zitat von »chireb« Ich erhebe nicht den Anspruch, einen konkurrenzlosen Formel-tauglichen Höchstleistungsmotor von jetzt auf gleich aus dem Ärmel zu zaubern. Ich glaube aber, dass Du mittelfristig etwas einmaliges schaffst. Deshalb interessieren mich die objektiven Werte. Und ich denke, dass Du (zumindest ein ganz klein wenig) auch abseits des Slalom denkst, denn sonst würdest Du nicht Stage1/2 und weiteres anbieten. Zitat von »chireb« Turbos interessieren mich nicht Mich auch nicht. Zitat von ...

Mittwoch, 8. Februar 2017, 21:01

Forenbeitrag von: »nomatter«

Rennmotor

Zitat von »chireb« Ansonsten: Lies mal im Forum nach, was eine Reduktion der rotierenden Masse in Kombination mit kurzer Achse ausmacht. Es bedeutet, dass man auf der Landstraße öfter hoch und runter schalten muss und mir ist das nutzbare Drehzahlband 4,x-7,x k RPM im Serienzustand bereits recht kurz. Jenseits vom Slalom sind der Nützlichkeit einer kurzen Übersetzung eben auch Grenzen gesetzt. Ich wünsche mir die Übersetzung häufig eher länger. Zitat von »chireb« Dieser Beitrag hat die Überschr...

Mittwoch, 8. Februar 2017, 19:40

Forenbeitrag von: »nomatter«

Rennmotor

Zitat von »chireb« ... Ein schnell hochdrehender Motor ist immer beeindruckend und eine kurze Übersetzung ebenso. Ich habe bisher nur ein paar Videos von Dir gesehen und das hat mich noch nicht umgeworfen. Aber ein Video ist noch subjektiver als daneben zu stehen. Wie gut der Turbo abgestimmt war und wie er gefahren wurde, kann ich nicht beurteilen. Dass so ein schwerer M4 (mit welchen Hilfsmitteln aktiv) je nach Strecke gegen einen 1000-kg GT86 mit kürzerer Übersetzung verliert, ist schön, abe...

Mittwoch, 8. Februar 2017, 18:36

Forenbeitrag von: »nomatter«

Rennmotor

Zitat von »chireb« Ich habe aktuell 245/35-18 drauf. Der Motor hat Dampf, aber noch lange nicht so viel, wie möglich ist. Das Auto ist verdammt leicht, grade mal 1000 kg, hat extrem niedrige Schwungmassen, und eine Lamellensperre. Das ist schon alles recht, aber man kann es ja trotzdem ins Verhältnis setzen. Ein BMW M2 hat 265 drauf und ist mit 4,5 Sekunden angeben. Der hat mehr Gewicht auf der Hinterachse, muss aber auch mehr Gewicht beschleunigen. Zitat von »chireb« eine kurze Übersetzung Ach...

Mittwoch, 8. Februar 2017, 16:32

Forenbeitrag von: »nomatter«

Rennmotor

Zitat von »chireb« Die Räder fanden im 3. Gang jetzt viel mehr Grip als gestern (im 1. und 2. immer noch wie auf Glatteis) Was genau möchtest Du damit sagen? Dass das FZ mit breiteren Reifen in 3,x von 0 auf 100 geht? Dann mach doch mal breitere drauf! Was hast Du im Moment drauf? Liegt auch wirklich nicht am Asphalt?